Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Arminator

Würdet ihr Donald Trumph wählen ?

Ich auf jeden Fall,
denn er bevorzugt erst einmal das eigene Volk,
wenn dann noch Geld übrig sein sollte, kommt das Ausland dran.

(Bei uns ist das , das glaub ich zumindest, mittlerweile andersrum)

Donald Trumph ist meiner Meinung nach ein absolut fähiger Politiker und Präsident. [Melden]

Anzeigen

Kommentare (27)

grammar nazi

Wer ist Donald Trumph? Ich kenne nur Donald Trump.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@grammar+nazi: Den meint er auch. Er hat wahrscheinlich nur nicht gewusst wie man seinen Namen richtig schreibt. Ist mir auch schon öfters passiert das ich nicht wusste wie man etwas richtig schreibt. Bin dann froh, wenn ich es selber merke und anschliessend korrigieren kann.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Egal

'' Donald Trumph ist meiner Meinung nach ein absolut fähiger Politiker und Präsident.''

Dann solltest du wissen, wie man sein Namen schreibt.

Antworten

Meinungsbert

Ich mag ihn nicht, so rein charakterlich. Allerdings wird ihm auch viel in den Mund gelegt um ihn noch schlechter darzustellen. Und er scheint sich wirklich in erster Linie Mühe zu geben, dass es seinem Land gut geht. Würde das jedes Land machen, dann müssten vielleicht nicht immer andere Länder sich um fremde Probleme kümmern. Was dann immer auf die Kosten des Mittelstands und der Unterschicht geht. Und auf die Kosten von Soldatenleben die im Ausland kämpfen weil sie tatsächlich gerade nichts anderes zutun haben.
Naja und die andere zur Auswahl war Clinton...

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@Meinungsbert: Kann dir da nur zustimmen. Mit Clinton wäre es definitiv schlimmer geworden. Dennoch muss man auch jetzt immer mit allem rechnen.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Meinungsbert

@Слава+Росси́я:
Viele schlimme Profezeiungen sind aber schonmal nicht eingetroffen. Trump wurde vieles in den mund gelegt zu themen, die ihm eigentlich komplett egal sind und er garnicht umsetzen will. So recht trauen tue ich ihm nach wie vor noch nicht. Aber meine negative Anfangspanik hat sich inzwischen besänftigt.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@Meinungsbert: Trump hat viele seine Wahlversprechungen nicht eingehalten. Die Drohnenpolitik seines Vorgängers Obama hat er sogar noch erweitert. Ich bin von ihm deshalb eher enttäuscht. Aber ehrlichgesagt habe ich nicht viel anderes erwartet. Dennoch bin ich der Meinung das es mit der Verbrecherin Clinton um einiges schlimmer geworden wäre.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@Meinungsbert: Trump hat ein gefährliches Kabinett. So viele Militärs und Neocon-Hardliner gab es soviel ich weiss schon lange nicht mehr in einer US-Administration. Auch sein Schwiegersohn und seine Tochter haben einen negativen Einfluss auf ihn. Offensichtlich umgibt er sich mit Spinnern wie John Bolton. Diese Kriegshunde wollen unbedingt das es eskaliert. Ich bin mir sicher mit Clinton hätten wir schon 2017 einen grossen Krieg der sich zum Weltkrieg ausweiten könnte gehabt. Mit Trump haben wir ihn nur halt ein Jahr später. Die Amis hatten einfach nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Trump hat ihnen das Blaue vom Himmel versprochen. Er hat seine Wähler angelogen. Eigentlich hätte man damals schon wissen müssen wo die Reise hinführt. Seine aggressive kriegshetzerische Rede bei AIPAC sprach ja schon bände. Nun ist es so weit. Freitag der 13 passt da gewissen psychopatischen Kreisen ganz gut. Na wir werden ja sehen ob sie es eskalieren lassen oder ob das ganze nur eine psychologische Täuschung alla Orwell ist. Selbst wenn Trump nicht den Befehl zum Angriff gibt. May und Macron haben ebenfalls angekündigt Syrien zu bombardieren. Diese Spinner glauben ernsthaft die false Flag Aktionen der «Weisshelme», einer Al Quaida nahen Organisation. Was tut man nicht alles um seine geopolitischen Ziele doch noch zu erreichen. Man geht bis zum äussersten auch wenn man einen grossen Krieg riskiert. Ich hoffe das sich diese Kriegshetzer selbst vernichten. Das wäre immerhin die gerechte Strafe für sie.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Beobachter

Das ist ein primitiver und dummer Mensch, der jeden feuert, der nicht nach seiner Nase tanzt! Der will sich seine Herren nach seinen Wünschen anschaffen, sich sein Team "zurecht basteln", wenn es nach dem ginge, hätte er die Alleinherrschaft oder nur Leute um sich, die auch so denken wie er, in meinen Augen also ein kleiner Diktator! In Russland gibt es ja auch einen solchen, der ist leider nur noch clever dazu, das ist das Schlimme! In Amerika kann jeder, der genügend Geld hat, Präsident werden, selbst wenn er in Sachen Wirtschaft und Politik keine oder nur bedingt Ahnung hat!
Wie dieser Mensch sich in der Öffentlichkeit gibt/aufführt und wie negativ er sich über Frauen auslässt zeigt mir, dass er primitiv und dumm ist!

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@Beobachter: Nein, in Russland gibt es so einen NICHT!!!!! Du solltest definitiv weniger Westmedien konsumieren oder zumindest deren Meinungen öfters hinterfragen.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

PlayerOne

Trump steht für sein Land und das Volk!
In Deutschland steht Merkel für jedes Land und jedes Volk, nur nicht fürs eigene!!!

Antworten

flagada
★★★★

Moderator [752]

Der Typ hat zwar einen fetten Kopfschuss, aber wer hat den nicht? ;)
Ich hätte ihn zu 100% gewählt - die Bitch Clinton wäre definitiv keine Alternative gewesen. Ich hätte auch Obama gewählt - einfach weil er sympathisch ist, auch wenn er politisch nicht wirklich etwas drauf hat - aber in den USA gibt's ja ne Amtszeitbegrenzung. Über so ein Begrenzung sollte man in Deutschland vielleicht auch mal nachdenken - zumindest wenn jemand wie Merkel den Laden schmeißt.

Antworten

Der Putin-Style ist der einzige Style! :P :3

kittian
★★★★

Mitglied [720]

Ich hätte ihn auch gewählt und würde es noch heute tun, weil die Auswahl nichts anderes als die Clinton bereitstellt, unter der der 3. WK schon längst angebrochen wäre. Man sollte nicht ihr Kriegsgebell vergessen und ihre Rolle im Libyenkrieg. Ihre Reaktion auf den Tod von Gaddafi war mehr als krank und um die Clinton Foundation gibt es so manche Gerüchte (Kindersex und noch viel mehr). Als US-Präsident kann man nicht so einfach den Weltfrieden herbeiführen, weil man den Mächten dient, die am Krieg verdienen und die USA direkt pleite wären, wenn das Drohpotential abgeschafft wird. Bisher waren Trumps Angriffe eher alibihaft und nicht auf totale Eskalation ausgerichtet.

Wie war das denn mit Obama und dem Hype um ihn? Er hat Guantanamo nicht geschlossen. In seine Amtszeit fiel der Kriegsbeginn gegen Libyen und Syrien. Außerdem sucht Trump sogar den Dialog mit Nordkorea und mit Russland auch noch mehr als Obami. Natürlich könnte man alles besser machen, aber ein plutokratisches System wie in den USA gibt nicht mehr her.

Antworten

Ich bin fast immer scheiße drauf

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@kittian: Trump nennt doch Clinton selbst eine kriminelle. Warum kann er dann sie nicht einsperren lassen respektive leitet Untersuchungen gegen die Clinton-Crime-Family ein. Dafür gibt es eigentlich nur zwei Erklärungen. Er ist selbst Teil des Spiels (er war ja mehrere Jahre mit den Clintons befreundet) oder er wird von irgendjemanden bedroht. Aber das hätte er auch vorher wissen müssen. Es ist ja bekannt was mit Kennedy passiert ist.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

kittian
★★★★

Mitglied [720]

@Слава+Росси́я:
Ja die zwei Möglichkeiten gibts natürlich, aber man will bestimmt das andere Lager nicht zu sehr aufhetzen. Beide haben natürlich ihre Geldgeber, aber die Clintons sind sehr mächtig. Aber verwandt sind irgendwie alle Präsidenten um einige Ecken miteinander und teilen bestimmt noch mehr miteinander, schon klar.... USA halt... Wen müsste man nicht alles einsperren...

Antworten

Ich bin fast immer scheiße drauf

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@kittian: Da hast du recht. Dort kämen noch so einige in Frage.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@kittian: Endeffekt ist es eh immer das gleiche Teile und Herrsche-Spiel der tatarisch-babylonischen Kabale. Der gewöhnliche, unkritische medien-und-staatshörige *Goi fällt halt leider immer wieder auf dieses dreckige Spiel herein. Es gibt ja bis heute noch gehirngewaschene Leute die meinen man müsste den "geflüchteten" Invasoren helfen. Die haben nach all dem was schon passiert ist immer noch nichts kapiert. Gedankenkontrolle funktioniert genauso wie das Orwell-System beiderseits des Atlantiks und darüber hinaus. Mal sehen was der Logen-Kampf (sofern der tatsächlich im Hintergrund stattfindet, ich gehe mal stark davon aus) so bringen wird. Trump ist sowieso die Abrissbirne des Systems. Ob er das auch selbst weiss? Ich denke eher nicht. Es sei denn er ist eingeweiht. Jedenfalls sein Kabinett ist gefährlich, besonders Chabad-Schwiegersohn Kushner und Yale-Knochenmann Bolton. Ausserdem scheint der Einfluss von FM-Macron, einer der wohl treusten untergebenen des Roten Hexagrammes/Schildes bei Trump auch zu wachsen. Ich denke für die globalistischen Strippenzieher im Hintergrund läuft nach wie vor alles nach Plan. Auch wenn es andere «Insider» (Q) gibt die da anderer Meinung sein mögen. Wer kann den ernsthaft glauben das die nach mehreren Jahrhunderten ihre Macht freiwillig aufgeben? Das würde wohl keiner der in dieser Position sich befindet tun. Deshalb wird das auch nicht passieren. Zumindest nicht solange es Machtmonopole wie den Staat sowie Geheimgesellschaften die auf ihn einwirken gibt.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

Verspätete Korrektur: *Al-Qaida

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

kittian
★★★★

Mitglied [720]

@Слава+Росси́я:
Trump als "Abrissbirne" ist natürlich auch eine von zahlreichen Versionen, die wahr sein können. Er könnte diverse konservative (nicht auf die marktradikale Wirtschaftspolitik bezogen) Läger in Misskredit ziehen. Eine militärische Eskalation zu diesem Zweck wurde auch diskutiert, wäre unter einer Hillary Clinton aber vermutlich längst eingetreten. Trumps Motive sind mir noch nicht zu 100 % klar und ob er tatsächlich seine alten Weggefährten loswerden will, um etwas Gutes zu tun. Selbst wenn, dann würde er das garnicht können und es schlimmstenfalls mit seinem Leben bezahlen. Bei seiner Vereidigung haben mich natürlich auch die ganzen Leute irritiert, die mit ihm kamen und natürlich auch dieser Jared Kushner. Ob man seine Tweets ernst nehmen muss, sei mal dahingestellt. Oft nehmen seine Sprecher danach wieder das Ruder in die Hand und es kommt zu Korrekturen des Gesagten. Er ist einfach nicht so professionell und redet wohl eher, als er denkt. Manche meinen ja, dass er mit allem nur blufft und in Wahrheit total genial ist. Aber so weit würde ich nicht mehr gehen. Man muss es erstmal beobachten und sollte weiterhin nicht zuviel erwarten. Obami war doch auch irgendwie Schrott, aber Hillary Clinton war auch da schon die Gefahr. Viele haben bestimmt Trump gewählt, um in erster Linie sie zu verhindern. Um diese Seilschaften, Stiftungen und Logen ranken sich echt viele Gerüchte.

Viele Mächtige haben bestimmt Dreck am stecken, mit dem man sie medial hinrichten könnte, wenn sie nicht mehr sputen. Da war doch letztens noch soein niederländischer Ex-Banker, der da etwas von Zeremonien erlebt haben will, auf denen Kinder geopfert wurden oder so. Die ganze Wahrheit wirds aber sowieso erst geben, wenn alles vorbei ist. Aber was wird wohl alles mit in den Abgrund gerissen werden? Alles geht pleite, Märkte und Infrastruktur brechen in Folge zusammen.

Seit einiger Zeit gibt es soeine mysteriöse Internetseite, deren Seriösität man nicht so leicht einschätzen kann. Schon ein starkes Stück, was da an Bevölkerungsschwund für manche Länder (insb. USA, GB, BRD, Frankreich und andere europäische Staaten) vorhergesagt wird. http://www.deagel.com/country/forecast.aspx

Antworten

Ich bin fast immer scheiße drauf

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@kittian: "Er könnte diverse konservative (nicht auf die marktradikale Wirtschaftspolitik bezogen) Läger in Misskredit ziehen."

Das könnte vielleicht eine Strategie der Globalisten sein. Endeffekt wollen sie alle Konservativen schwächen um ihre kommunistische Neuordnung voranzutreiben. Deshalb könnte ich mir sehr gut vorstellen das man es den konservativen in die Schuhe schieben wird falls es jetzt zu einem dritten Weltkrieg kommen sollte. Ich glaub aber nach wie vor eher an ein Orwell/Huxley-Szenario anstatt das es jetzt gross knallt. Sicher kann man sich natürlich nie sein. Der Finanzcrash wird kommen und dann wird sich zeigen welchen Weg die USA nehmen werden. Den friedlichen Rückzug bzw. kontrollierten Zusammenbruch ihres Imperiums oder den finalen Untergang mit einem grossen Krieg. Kommt natürlich immer auf die Fraktion an die mehr Einfluss hat. Geht es nach den Endzeitsekten gibt es einen neuen Weltenbrand/Harmagedon. Dann bleibt aber höchstwahrscheinlich nicht mehr viel von dieser Welt übrig. Hoffen wir das diese Spinner sich nicht durchsetzen werden. Wir haben sowieso dank der schlafenden Masse momentan nur die Wahl zwischen Pest oder Cholera. Entweder das künstlich herbeigeführte Armageddon dieser Sektierer oder die totale kommunistische Kontrolle mit Grosskorporatistischer Arbeitsteilung. Die Karawane wird die USA sowieso fallen lassen. 2030 ist es dann soweit. Besser wird es dadurch sicherlich nicht werden. Schliesslich bleiben nach dem Fall des Imperiums die Machtverhältnisse die gleichen nur das halt die Drahtzieher das Imperium wechseln.

«Viele Mächtige haben bestimmt Dreck am stecken, mit dem man sie medial hinrichten könnte, wenn sie nicht mehr sputen.»

So ist es. Dafür sind die Geheimdienste zuständig. Der Kern des Spionismus ist die Erpressung.

«Die ganze Wahrheit wirds aber sowieso erst geben, wenn alles vorbei ist.»

Selbst wenn irgendwann die grössten Lügen und Verbrechen auffliegen und es tatsächlich vorbei wäre glaub ich nicht das wir je alles erfahren werden. Vieles ist einfach zu abartig, die Masse würde sich damit nie freiwillig beschäftigen. Denen gehen ja schon bekannt gewordene Fälle wie Jimmy Savile, Marc Dutroux, Josef Fritzl oder den Rotherham child sexual exploitation scandal am Arsch vorbei. Die Masse ist hierfür einfach zu ignorant oder hat Angst vor den tiefen Abgründen die sich da auftun. Selbst wenn sich die breite Masse dafür interessieren würde, die ganze Wahrheit wird sehr wahrscheinlich nie ans Licht kommen. Dafür gibt es einfach schon so viele beteiligte oder Mitwisser die beseitigt wurden oder jene (Täter/Mitwisser) die ihr Wissen freiwillig mit ins Grab genommen haben. Psychopathen haben kein gewissen und werden deshalb auch nicht am Totenbett über ihre Schandtaten oder die ihrer Kollegen ausbacken.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

kittian
★★★★

Mitglied [720]

@Слава+Росси́я:
Die USA werden vermutlich genauso aufgegeben wie das Britische Empire zuvor. Über die UN könnte ja eine Weltregierung etabliert werden, welche nach ihrer Vollendung einen Terrorstaat wie die USA nicht mehr benötigt. Bei den Amis ist gegenwärtig auch längst nicht mehr alles Gold was glänzt, aber wenn die Parasiten die Luft rauslassen, gleicht die ehemalige Weltmacht einem Entwicklungsland. Da wird dann bestimmt nicht mehr viel funktionieren und mit dem Dollar werden die Importüberschüsse nicht mehr aufrecht erhalten werden können.

Was die ganzen Abgründe der politischen Sippe angeht, fiel mir auch Dutroux mit seinen kryptischen Äußerungen zu seiner Kundschaft ein. Wer weiß schon so genau, welch angesehene Persönlichkeit dort Kunde war. Im Fall Natascha Kampusch gabs auch irgendwelche Ungereimtheiten und Vertuschungen. Die Rotherham-Sache hat man einfach im Sande verlaufen lassen. Einfach nicht mehr davon reden oder schreiben, dann interessiert es auch niemanden ;) Mit Pizzagate war da auch noch irgendetwas, aber das wird wohl nur die Spitze des Eisbergs sein.

Antworten

Ich bin fast immer scheiße drauf

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@kittian: "Über die UN könnte ja eine Weltregierung etabliert werden, welche nach ihrer Vollendung einen Terrorstaat wie die USA nicht mehr benötigt."

Ja, das habe ich mir auch schon gedacht. Laut einigen Quellen wird wohl China den Platz der USA einnehmen. Im Sicherheitsrat der UNO sitzen sie ja schon. Das UNO-System wird sicherlich weitergeführt werden. Die Vollendung wird dann wohl die Weltregierung sein. Die Sklaven werden dies mit vielleicht ein paar Ausnahmen bedingungslos zustimmen. Es gibt ja heute immer noch Leute die die EU feiern sowie es ernsthaft Leute gibt die das treiben der UNO befürworten.

"Bei den Amis ist gegenwärtig auch längst nicht mehr alles Gold was glänzt, aber wenn die Parasiten die Luft rauslassen, gleicht die ehemalige Weltmacht einem Entwicklungsland."

So ist es. Die USA gleicht ja schon jetzt einem Entwicklungsland.

"Im Fall Natascha Kampusch gabs auch irgendwelche Ungereimtheiten und Vertuschungen."

Ganz genau. Dort wurde ein Oberst der Nachforschungen anstellte geselbstmordet. Im Fall Dutroux sind ja auch so viele Zeugen die gegen hochrangige Politiker/Persönlichkeiten aussagen wollten verstorben.

"Die Rotherham-Sache hat man einfach im Sande verlaufen lassen. Einfach nicht mehr davon reden oder schreiben, dann interessiert es auch niemanden ;)"

Ich denke darauf spekuliert die Kabale. Bis jetzt sind sie damit auch ziemlich gut gefahren. Man braucht zur Ablenkung nur einen äusseren Feind installieren und schon sind die heimischen Skandale vergessen. So ist das leider.

"Mit Pizzagate war da auch noch irgendetwas, aber das wird wohl nur die Spitze des Eisbergs sein."

Diesen Fall haben sie erst gar nicht richtig aufkommen lassen. Bis heute schweigen die Medien dazu. Wenn sie was dazu schreiben dann ziehen sie diesen Fall ins lächerliche oder berichten nur über diesen verrückten Typen der so viel ich weiss als Schauspieler arbeitete und in der Pizzeria dieses suspekten Alefantis durchgedreht sein soll. Höchstwahrscheinlich eine false flag um dieses Thema respektive diejenigen die zu diesem Fall Nachforschungen anstellen zu diskreditieren.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

Das Ganze gibt es ja nicht nur in anderen Ländern, sondern auch hier. Ich möchte diesbezüglich nur an den Sachsensumpf erinnern oder an die Vorfälle in der Wewelsburg. Als noch die Teilung vorherrschte fand sowas in beiden deutschen Staaten statt.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Miri77

Mitglied [5]

Nein, auf keinen Fall! Ich finde er macht immer deutlicher, dass er nur ein Selbstdarsteller ist, der keine Ahnung von Politik hat - und auch gar keine Lust darauf! Trump ist ein Schwindler, auf den viel zu viele reingefallen sind

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@kittian: Letztens erst ist ja wieder so ein elitärer Menschenhändlerring/Sex-Kult in denen viele Schauspielerinnen verwickelt waren aufgeflogen. Sogar Mainstream-Blätter wie die New York Time oder Vice haben darüber berichtet: https://www.nytimes.com/2017/10/17/nyregion/nxivm-women-branded-albany.html https://www.vice.com/en_us/article/xwaaxd/why-i-joined-a-secret-society-that-branded-me
Hier ein Artikel auf Deutsch der ebenfalls auf die zwei englischsprachigen Artikeln die ich verlinke verweist: https://dushanwegner.com/sekten-politik-und-intuition/

Offensichtlich wird es zugelassen das ein Teil der Wahrheit ans Licht kommt. Das wird denke ich aber die Schlafschafe nicht wirklich aufrütteln. Haben ja leider all die vorigen Geschehnisse (aufgeflogenen Verbrechen) auch nicht.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

kittian
★★★★

Mitglied [720]

@Слава+Росси́я:
Ja und statt beiden Schauspielern mal so richtig aufzuräumen, wird eher soetwas wie die Metoo-Kampagne aus dem Hütchen gezaubert. Alle Emotionen werden dort bedient, nur die Schuldigen sind auf einmal wieder alle.

Antworten

Ich bin fast immer scheiße drauf

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1599]

@kittian: So ist es. Der moderne Feminismus richtet sich gegen alle weissen Männer. Schwarze und andere Gruppen sind wie immer davon mehrheitlich ausgenommen.

Antworten

Вечно живут герои Великой Оте́чественной войны (1941 - 9 мая 1945)

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben