Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Eva
★★★★★

Mitglied [6657]

Nur da die Narbe ?

Ich muß mal dumm fragen, gab es NUR bei der Pocken Impfung eine Narbe ??

Wie war eigentlich die TBC Impfung ? ist da auch eine Narbe entstanden ?

1

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

NO RISK NO FUN

Kommentare (5)

sanny
★★★★★

Mitglied [4529]

@Eva Hast du vor paar Monaten schon
mal geschrieben /gefragt.
Hatte ich dir ein Kommentar geschrieben ..
Gibt eine Narbe ..
Ich habe die Impfung nicht ..
Wenn es nicht Notwendig ist ,würde ich mich
dagegen nicht Impfen lassen .zbs . eben die TBC ist in den ärmeren Ländern noch verbreitet ,,da sollte man die Kl .Kinder Impfen
lassen .
Alles was an Impfung nicht sein muss einfach
lassen .
Überflüssig find ich die Grippe Impfung .
Einfach mehr an die Luft ,, für die Abwehrkräfte.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Eva
★★★★★

Mitglied [6657]

Oh ja stimmt, oh bei der Hitze, mein Hirn.
1

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

NarbeImHirn

Zumindest eine Narbe im Hirn und tausend Narben im Immunsystem oder woher kommen und kamen die ganzen Autoimmunerkrankungen und Allergien wohl, die jedes der brav durchgeimpften Kinder nun hat auf Lebenszeit. (Angeblich, laut Aussage der Mediziner.)
Eine Frechheit ist das was einem da "verkauft" wurde. Nun können es die Antroposophen wieder gutmachen-zum Glück schaffen sie das tatsächlich. Kind allergiefrei als Erwachsener juchuuu!! (Obwohl laut Kinderarzt das Kind auf Lebenszeit Asthmaspray etc. inhalieren sollte... Pustekuchen...!!!)
2

👍

 

👎

0

Antworten

NarbeAmSack

@NarbeImHirn:

es gibt hinweise darauf, dass auch Putzmittel/ Waschmittelrückstände und Petzizide von Gemüse zu Allergien führen. Auch wenn du gar kein gespritztes Gemüse isst, sondern nur in der Nähe vom Feld wohnst oder vom Grundwasserkreislauf. Heutzutage kann man garnicht mehr vor potentiellen Risiken sicher sein, sonst müsste man in einer Blase leben. Und manches ist auch genetisch. Laktose-Intolleranz zum Beispiel ist eigentlich normal und jeder der das nicht hat, hat eine Mutation. Die mutation hat sich aber weit verbreitet, weil die anderen zu Zeiten von Mangelernährung oft verhungert sind.

Kommt halt immer auf die Krankheit und die Umstände an, ob eine Impfung sinnvoll ist. Ich kenne noch alte Leute, die ihr Leben lang Behinderungen durch Polio haben. Da haben die, die das nicht hatten auch einfach nur glück, denn das hätte jeden treffen können. Wenn ich auf öffentlichen toiletten bin oder in Friedhofserde rumgrabe (mein absolutes Lieblingshobby), bin ich schon froh, gegen Hepatitis und Tetanus geimpft zu sein. Gegen Grippe hingegen habe ich mich auch noch nie impfen lassen und gegen Corona war auch eher Zwang.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

wucherwucher

Ich habe zwar keine solche Impfung, aber ich hatte mir Leberflecke entfernen lassen und paar waren nicht geläsert, sondern mit Seziermesser rausgeschnitten und an den Stellen habe ich jeweils eine Narbe. Ich frage mich, ob das eine Frau sexy finden kann oder obs sies eklig findet, bei w :(
Persönlich ist es mir lieber so als die Leberflecke. Aber aufm Lesbenmarkt siehts bestimmt schwarz aus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben