Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Bährlapährla

Abnehmen ohne Sport (Loosing weight without sports)

Hallo Leute,
ich habe nach der Trennung von meiner Ex leider extrem zugenommen, von 60 kg auf aktuell 81 kg. Da ich 24/7 meine Mutter pflegen muss, kann ich leider nicht raus zum Sport/Workout machen. Habt ihr Tipps & Tricks wie ich zumindest mein Gewicht etwas reduzieren kann?

Hey guys,
afther breaking-up with my ex, I became extremy fat (from 60 kg to 81 kg). Due to the fact, that I'll have to take care 24/7 for my mum, I unfortunately haven't time to do sports and workout. Do you have tipps, how to reduce my weight at least a little? [Melden]

Anzeigen

Kommentare (8)

Blaubert

Wenn du deine Ernährung drastisch umstellst, solltest du schnelle Erfolge sehen. Also nicht langsam verändern sondern wirklich einen drastischen cut machen. Auf jeden Fall nur Wasser trinken, sonst hast du gleich so viele unnötige Kalorien. feste Mahlzeiten zu festen Uhrzeiten. Abends keine Kohlenhydrathe. Allgemein gesunde Ernährung ist ja kein Geheimnis. Iss Vollkorn und mageres Fleisch (Geflügel) und mageren Fisch wie Lachs und viel Gemüse. Iss dich am Besten hauptsächlich am Gemüse satt beziehungsweise füll deinen Magen damit. Das hat ja kaum Kalorien. Obst hat zwar viel Zucker aber ganz ehrlich, von Obst wirst du nicht zunehmen. So habe ich 10 Kilo abgenommen aber hat einige Monate gedauert. Und übertreib nichts, wenn dein Kreislauf spinnt, dann gehst du zu weit.

Antworten

kitkat
★★★★

Mitglied [720]

Dann würde ich mich erstmal fragen inwiefern du dein Ess und Trinkverhalten geändert hast seit der Trennung. Bewegung ist zwar wichtig, aber die Ernährung hat mehr Einfluss auf das Gewicht. Wenn man zu viel falsches isst , nützt der Sport leider gar nichts bis wenig.

Antworten

Power

Ganz einfach: du brauchst ein Kaloriendefizit. Ob du es nun durch Sport oder weniger Essen erreichst, ist dabei egal. Du solltest jedenfalls weniger, aber gesund Essen. Gemüse hat wenig Kalorien, Gurken haben pro hundert Gramm gerade einmal achtzehn Kalorien. Statt Limonade, solltest du Wasser trinken. Wenn du deine Ernährung umstellst, könntest du dich an koreanischen Rezepten orientieren, da diese meist gesünder sind.
Viel Glück!

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1152]

Heutzutage muss man besonders drauf achten was man zu sich nimmt. Mehr als die Hälfte (beinah alles) was man im Kaufhaus angeboten bekommt ist schädlich für Körper und Geist. Ich würde deshalb als allererstes bei der Ernährung ansetzen. Du musst dein Ess-und Trinkverhalten komplett umstellen und auf süsses verzichten. Da Zucker fast überall in jedem Produkt dabei ist solltest du genau auf die Produktauswahl deiner Speisen achten. Eine Saftkur wäre auch zum Empfehlen. Aber keine gekauften Säfte die enthalten nur Zucker und nichts Nährwertes. Du solltest stattdessen auf frisches Obst und Gemüse setzen und selbst deine Säfte auspressen.

Antworten

Сторонник Австрийская Школа Экономики, Либертарианский, Палео-Либертарианский, Либеральный-Консервативный, Свободного Рыночных Анархист, Авта́рки́ст, Регионалистскими, Последователь Агоризм, Заинтересован в Геополитика, Пока есть правительство, Геополитически с восточной стороны, на стороне ЕАЭС и ШОС.

kitkat
★★★★

Mitglied [720]

Saftkur kann zu Durchfall führen. Ich bin immer dafür dass der Magen was zu tun bekommt und das bekommt er durch Eiweiß . Ein Beispiel wäre ein FRühstücksmüsli aus Joghurt, Milch oder Quark zusammen mit einem Geschnittenen Apfel und einer Banane und zwei, drei Esslöffel Haferflocken. Das macht dich über viele Stunden satt und enthält keinen Industriezucker.
Ich habe jetzt gerade keine Zeit mehr .... vllt meldet sich TE nochmal , wäre gut.

Antworten

Blaubert

@Слава+Росси́я:

,,Mehr als die Hälfte (beinah alles) was man im Kaufhaus angeboten bekommt ist schädlich für Körper und Geist.''

Traurig, aber leider war. Am Besten garnichts zubereites mehr Essen sondern alles selber kochen. Wenn ich keine Zeit habe, dann koche ich mir Reis mit Tiefkühlgemüse und manchmal Hähnchen.
Egal wie ,,gesund'' etwas angepriesen wird, es ist fast überall in den Fertigprodukten zu viel Zucker, Salz, Fett und unmengen künstilcher Zusatzstoffe wie Aromen und Konservierungsstoffe. Die Lebensmittelindustrie vergiftet uns geradezu. Aber wer sich gesund ernähren will und nur Bio kaufen, der muss schon ordentlich Zeit und Geld mitbringen und wer hat das schon? Ich könnte mir definitiv nich tleisten, aussschliesslich Bio zu essen. Und selbst Bio ist heutzutage nicht mehr immer Schadstofffrei. Nichtmal wenn du es im eigenen Garten anpflanzt. Dann sind Schadstoffe im Boden, im Grundwasser, im Regen... Reis ist schon voller Arsen durch Bodenbelastung und Thunfisch voller Quecksilber durch das Wasser.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1152]

@kitkat: "Saftkur kann zu Durchfall führen."

Ja das hätte ich erwähnen sollen. Deshalb sollte man die besser machen, wenn man mal eine freie Woche respektive Urlaub hat.

Antworten

Сторонник Австрийская Школа Экономики, Либертарианский, Палео-Либертарианский, Либеральный-Консервативный, Свободного Рыночных Анархист, Авта́рки́ст, Регионалистскими, Последователь Агоризм, Заинтересован в Геополитика, Пока есть правительство, Геополитически с восточной стороны, на стороне ЕАЭС и ШОС.

Blaubert

Und man muss bei einer Saftkur uch wirklich aufpassen, was man für Säfte nimmt und wie viel. Am Besten nur nach geregeltem Plan und genau daran halten. Denn das sind keine gepressten Säfte, sondern entsaftete Säfte, dessen Inhaltsstoffe deshalb extrem hoch konzentriert sind.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben