Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Alex

Was würdet ihr tun?

Die Hütte ist total gammelig, Vermieter pleite, Dusche kaputt und niemand kümmert sich. Freundin gibts nicht, aber dafür ein Vollzeit-Job als Fachinformatiker, der allerdings total unterbezahlt ist. Pendeln von Großstadt nach Großstadt dauert 1h einfache Strecke und der Führerschein ist auch noch nicht da. Abends ist man geschafft und hat kein Bock mehr auf irgendwas.
Doch plötzlich wird man durch ein glücklichen Zufall 30.000 € reicher.
Was würdet ihr in so einer Situation tun und in welcher Reihenfolge? [Melden]


Kommentare (43)

B-Lex

Warte... ein ,,glücklicher Zufall?'' Ich glaube ich frage mal lieber nicht...


würde mich wahrscheinlich erstmal um die Bude kümmern. Also wenn möglich raus da und was Besseres. Außer wenn du schon 45 bist. Dann wäre ein Führerschein mal angebracht.

Antworten

Perplex

Meinst du Netto? Könnte für ein Jahr reichen.

1. kündigen,
2. Jobcenter !! .. in Ruhe nach 'nem neuen Job suchen.
3. Schöne Wohnung in Nähe dazu sollte passen.

Klappt in 12 Monaten garantiert.

Falls was übrig bleibt, Tasche von Burberry kaufen, aufn Boulevard langschlendern, das holde Geschlecht wird dir zu Füßen liegen...

Antworten

Bye Felischa!

@Perplex:

Pff Burberry Tasche. Das ist sowas von 2010. Und wen meinst du mit dem ,,holden Geschlecht.'' Homoseuxelle Männer?

Antworten

Perplex

@Bye+Felischa!:
Lebst du hinterm Mond? Die sind aktueller denn je, OMG !!!

Wieso antwortest du eigentlich? Bist doch nicht der TE, also halte dich raus!
Und was soll diese unqualifizierte Frage nach homosexuellen Männern? Hast du ein Problem damit?

Hey, ein selbstbewusster Mann trägt schon mal ein "Geschenk" für eine Dame in der Öffentlichkeit, das kann durchaus auch eine Tasche sein.

Na - jetzt biste "perplex", wa?

Antworten

miem

Erst mal würde ich mich um die Wohnung kümmern, dann etwas spenden, dann einen neuen Job suchen. "Etwas" würde ich als "Taschengeld" behalten.

Antworten

Alex

@Perplex: Kannst davon ausgehen dass die 30.000 € auch so da stehen und nicht irgendwo was abgezwackt wird. Achja, 30.000 € müssten für mehr als nur ein Jahr reichen. Ein Fachinformatiker, der jetzt schon 30.000 € / 12 = 2.500 € Netto verprassen kann, ist wahrscheinlich nicht unterbezahlt.
Das Problem mit dem erst kündigen und warten: Man sitzt die ganze Zeit ohne Dusche in der Bude, kann aber wenigstens ins Schwimmbad (Geld ist ja da), und falls irgendwann auch mal das Klo, Strom etc. ausfällt, dann wird es schnell richtig ekelig/ungemütlich (Vermieter ist ja pleite). Und bist du dir sicher, dass man mit einer Lücke im Lebenslauf (falls man ja zuerst kündigt) und Unterbezahlung überhaupt noch was findet? FI ist ja ein Beruf, wo man dauernd am laufenden Ball bleiben muss und selbst ohne Lücke fragt sich der Chef, was los ist, wenn er nach dem aktuellen Gehalt fragt. Dann sitzt man mit Pech ohne Job in der alten Bude fest.

Antworten

Perplex

@Alex:
Okay, hast Recht.
Dann geh in ein Hotel/Pension oder sonstwas und versuche in der Zeit eine Wohnung zu finden dort, wo du arbeiten möchtest. Deine jetzige Wohnung ist Schrott, die kannst du dann bedenkenlos kündigen, auf die Auszugsfristen kannste pfeiffen.

Weißt du denn eine gute Reihenfolge?

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Bye+Felischa!: Ja, ''perplex'' meint homosexuelle Männer, was man besonders daran erkennt, dass ''perplex'' so säuerlich reagiert und sich direkt angegriffen gefühlt hat.

Antworten

Perplex

@Bernard:

Ich steh auf dich, wo warst du, mein holdes Geschlecht?

Antworten

Bye Felischa!

@Perplex:

Omg du bist garantiert über 50. Die hängen ja immer ein paar Jahre zurück damit, was gerade angesagt ist. Oder ihr bestätigt euch im Seniorenkreis immer gegenseitig selbst.

Ich habe überhaupt gar kein Problem mit homosexuellen Männern. Aber deine Aussage macht gar keinen Sinn, wenn du einem offensichtlichen Mann zu einer Burberry Tasche rätst, um beim holden Geschlecht anzukommen. Dann rat ihm doch gleich zu Christian Louboutins. Die kommen auch immer sehr gut bei Frauen an. Nur nicht unbedingt an einem Mann.
Bye Felischa!

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Perplex: Wie kannst du denn auf mich stehen, wenn wir noch nie miteinander kommuniziert haben? Ich weiß, meine Kommentare spiegeln meinen Charme wieder, aber das ist doch schon etwas zu viel. Wenn du aber noch diese Tasche von Burberry hast, gib sie doch mir, Birgit hat bald Geburtstag und ich möchte ihr etwas schenken, was gerade aktuell ist, mit so einer Tasche wird sie wieder in ihre Jugend zurückversetzt.

@Bye+Felischa!: In meinem Seniorenkreis ist das nicht so. Wir sind alle ''im Trend''. Mein alter Freund Waldemar hat sich eine Alexa gekauft, die ihn immer daran erinnern soll, die Tür zu schließen, wenn er das Haus verlässt.

Antworten

Perplex

@Bye+Felischa!:

Phä, glaubst du, ich mache jeden Modescheiß mit? Tu ich mir nicht an!!
Burberry ist ein absolutes Muss, selbstverständlich NUR für DAMEN, die dem Mann noch "gefallen" möchten. Welcher Mann möchte nicht neben SEINER DAME VON "WELT" laufen und deren TASCHE halten?

Bitchi-Image gibt es zur Genüge. Nein, dazu bin ich mir einfach zu schade. Kann ich DIR wärmstens empfehlen.

Und ich habe auch gleich noch die passenden Pumps von "Tory Burch" sowie den Hut von "Seeberger" dazu.


@Bernard: Schade, ich dachte, du machst bei mir einen hemmungslosen "Abstecher" und vergisst mal einen Tag die Birgit. Schade!

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Perplex:
Also dafür, dass du eine Dame von ''Welt'' bist, bist du aber ziemlich offen mit deinen Vorstellungen. Warum bist du denn so interessiert an mir? Ich glaube nicht, dass wir schon einmal miteinander eine Unterhaltung geführt haben.
Aber das bin ich gewöhnt, ich bin wohl einfach zu charmant.

Antworten

Perplex

@Bernard:
Ja, du bist sehr charmant!
Es wäre mir ein also ein Vergnügen gewesen, mit dir über einen Boulevard zu flanieren..., der Bernard und ich... Ach jaaaa...

Antworten

Bye Felischa!

@Perplex:

Achso okay. Dann tut es mir Leid. Ich dachte, du seist ein Mann und wir diskutieren hier über die Burberry Männer-Kollektion. Die mit Verlaub, nicht nach einer Männer kollektion aussieht.
Dann will ich nichts gesagt haben.


Dennoch macht deine Aussage für mich immernoch null Sinn. Alex ist doch offensichtlich ein Mann. Also warum rätst du ihm, er solle mit einer Burberry am Boulevard langschländern? Damit wird der doch nur vor die Bahn geschubbst.
Oder meinst du, er solle die Burberry wie einen Angelköder eine Armlänge von sich weg halten und warten, bis das holde Geschlecht anbeisst? Ist übrigens ziemlich selbstbewusst, als Frau selbst von Frauen als das holde Geschlecht zu sprechen. Außer du sprichst tirolerisch. Ich hatte eine Freundin aus Tirol, die hat immer gesagt ,,Joa des is hold so''.
Naja, jetzt wo wir schonmal bei Geschlechterklischees sind: Wenn hier jemand einen Freund sucht, kann er oder sie mit einer Flasche Bier vor dem Stadion langschlendern, und das unholde Geschlecht wird einem zu Füßen liegen... ich meine wörtlich... die sind so besoffen, dass sie umfallen.
Ansonsten würde ich meiner Freundin auch keine Burberry Tasche kaufen. Wenn ich die eh hinterher tragen muss. Dann möchte ich nämlich nicht mit einer Tasche gesehen werden, die seit 2010 nichtmehr in Mode ist. Duuuuhhhh

Antworten

Perplex

@Bye+Felischa!:

Siehst du, das ist einfach nur traurig. Gibt es keine Gentleman mehr auf dieser Welt oder was? Es gibt tatsächlich Frauen, die sich darum reißßßen, so einen Mann abzukriegen.

Warum nicht die Tasche als Lockmittel...? Wäre doch echt süß, so einem Typen auf der Straße zu begegnen. Könnte ja funktionieren, und doch, diese Kollektion ist ein Renner für die "feine Dame".. Ohhh jaaaa !

Machs gutttt

Antworten

Perplex

@Bye+Felischa!:
Achso, noch was, Alex schreibt ja - Keine Freundin, dafür Vollzeitjob...

Ich wollte ihn motivieren, vllt. findet er ja somit ein nettes Mädchen/Fräulein/Dame. Keine Ahnung, ob er das überhaupt beabsichtigen wollte. Zusammen nach Wohnung und Job suchen stelle ich mir jedenfalls angenehmer vor - du nicht?

Seid doch nicht alle so einfallslos, mit "Humor" und einer "satten" Portion Charme erobert jeder Mann ein Frauenherz.

Tschüss Bye Felischa

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Perplex: Naja, als Freunde können wir doch gern über einen Boulevard flanieren.

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Bye+Felischa!: ''Wenn hier jemand einen Freund sucht, kann er oder sie mit einer Flasche Bier vor dem Stadion langschlendern, und das unholde Geschlecht wird einem zu Füßen liegen'' mit einer Flasche Bier kann man hier im Forum tatsächlich einen Freund finden. Aber ob man ihn möchte? Ich weiß ja nicht.

Antworten

Bye Felischa!

@Perplex:

,,diese Kollektion ist ein Renner für die "feine Dame".. Ohhh jaaaa''

Für die feine Dame und nicht für den feinen Herrn. Oder für den feinen Herrn, der mit den Waffen einer Frau zu kämpfen weiß. Da lag das Missverständnis. Auf jeden Fall besser als Gucci oder Louis Vuitton. Das ist dann eher etwas für die feine Dame über 70. Oder die Jakeline-Shirin-Schantall, die gerne reich aussehen möchte.

@Bernard:

Zur Not findet man bei Orion jemanden. Da habe ich Beate kennen gelernt.

Antworten

Bye Felischa!

Ich nenne sie Schatzi.

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Bye+Felischa!: Ein toller Name für deine Beate! Erwachsene, die solche Namen verwenden, sind sehr kreativ und werden respektiert, ich nenne meine Birgit auch immer ''Schatzi'' oder ''Hasilein'' oder ''Rosinchen'', weil sie nicht mehr die Jüngste ist.
Macht dich Schatzi Beate auch so glücklich?

Antworten

Perplex

@Bernard:
"... oder ''Rosinchen'', weil sie nicht mehr die Jüngste ist."

Bernard, und dazu hat Birgit noch nie etwas entgegenzusetzen gehabt? Das wundert mich schon. Rosinchen sind doch total zerknautscht, da müsste Birgit doch schwer depressiv werden?

Ich geb dir einen heizzzen Tip: Nenne sie ab sofort "meine Kirsche", eine Kirsche ist "prall" wie ein "Tennisball", und Birgit wird sich so was von geschmeichelt fühlen, jung, frisch und "begehrt".

Du bist ein charmanter Gentleman und brauchst ihr auch keine Burberry mehr schenken, sie wird dir schon so um den Hals fallen und dich "vernaschen" wollen...

So tickt eine DAME !!

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Perplex: Ach nein, Birgit nimmt es mit Humor und bevorzugt den Namen ''Rosinchen'', weil ihr ''Hasilein'' zu privat ist. Dein Tipp ist sehr toll, dankeschön, du weißt, was die Frauen wollen. ''Kirsche'' ist ja noch besser als ''Schatzi'', ich glaube, so werde ich meine Birgit nennen. Oh und dankeschön für das Kompliment, das ist sehr nett von dir, meine Erdbeere.

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Bernard: Gerade habe ich Birgit ''meine Kirsche'' genannt und sie hat sich sehr darüber gefreut. Ich bin jetzt ''ihre Banane''.

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

Oh, das sollte nicht an mich, sondern an dich, @Perplex: gehen.

Antworten

Bye Felischa!

@Bernard:

Naja, Beate putzt und kocht. Ansonsten ist sie für nichts zu gebrauchen. Aber immerhin hat sie studiert und ist deshalb sehr intelligent. Auch wenn man davon nichts merkt.

Wenn dein Rosinchen nichtmehr die Jüngste ist, kannst du ihr ja eine Gucci Handtasche kaufen. Aber da solltest du aufpassen. Beate und ich haben mal Brigitte auf dem Sommerfest im Seniorenheim besucht, und danach wollten die Beate erst dalassen. Als sie gesagt hat, dass sie hier nicht wohnt, sondern nur zu besuch ist, haben die Pfleger gedacht, die wäre demenzkrank und wüsste nicht, wovon sie redet. So eine Gucci Handtasche lässt einen 20 Jahre älter erscheinen. Und so wohlhabend, dass man sich ein Seniorenheim leisten könnte.

Antworten

Perplex

@Bye+Felischa!:

OMG... OMG... 😂😂😂

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

@Bye+Felischa!: Ach, dann erfüllt Beate ja ihre Aufgaben. Hoffentlich verspürt sie nicht den Drang, sich dafür zu rechtfertigen.

Das ist eine gute Idee, Rosinchen wird sich bestimmt darüber freuen. Also das ist ja eine Unverschämtheit! Beate hat doch dann sicherlich herumgepöbelt, oder? Obwohl sie das hätte wissen müssen. Gucci ist nämlich nicht so modern und schick wie eine Tasche von Burberry! Das weiß ich als studierter Diplom-Taschen-Philosoph Philosoph.

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1620]

Und ja, ich bin ein studierter Diplom-Taschen-Philosoph-Philosoph. Ich habe nämlich gleich zwei Diplome!

Antworten

Gay-Line

Oh genial, 'ne richtige Gay-Line hier. Darf ich auch mitmachen?

Antworten

EssigimAuge
★★★★

Mitglied [797]

@Perplex: Nich klug trotz Geld für ein Jahr
Zuerst besseren Job suchen dann Kündigen.
Dann bessere Wohnung suchen.

Antworten

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

Perplex

@EssigimAuge:
Du hast meine zweite Antwort nicht gelesen.

Lebensqualität ist ein "Wohlfühlfaktor", der entschleunigt dich und gibt dir Kraft und Impuls.
Ich tendiere jetzt tatsächlich dazu, dem TE zuerst die Wohnungssuche vorzuschlagen. Er kann mit dem Geld in ein Hotel ziehen, müsste in der Zeit der Wohnungssuche reichen.
Wohnung könnte auch schnell funktionieren und wenn es klappt, sogar in Arbeitsplatznähe.
Und, was immens wichtig ist, falls er eine Wohnung in unmittelbarer Nähe gefunden hat, spart er die Fahrtkosten und hat gleich mehr Netto.

Besserer Job kann lange dauern, jetzt hast er ja noch einen und den sogar "sicher". Anderer Job bedeutet "Einarbeitungszeit" mit der Ungewissheit übernommen zu werden.

Neue, schöne Wohnung!!! Fang an zu leben!!!
Glück kann man ausstrahlen, dann klappts auch mit einer Freundin.

Das wars jetzt aber wirklich.

Antworten

EssigimAuge
★★★★

Mitglied [797]

@Perplex: Du Vergisst aber die Wohnungsnot die in Dtld. exestiert.
Selbst die Mittelschicht findet keine bezahlbaren Wohnungen mehr.

Antworten

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

Perplex

@EssigimAuge:

Der TE hätte doch ein ganzes Jahr Zeit, sorgfältig zu suchen.

Alex meldet sich eh nicht mehr, der wird schon wissen, was er mit der Kohle machen kann.

Antworten

EssigimAuge
★★★★

Mitglied [797]

Und dabei könnte man diese Wohnungsnot teilweise lösen indem man Leerstehende Häuser wie die die man auf https://leerstandsmelder.de/locations/index findet oder man die Gräber von Wehrmacht Soldaten an denn Stadtrand verlegt und die freigewordene Fläche bebaut

Antworten

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

EssigimAuge
★★★★

Mitglied [797]

Passend dazu

Antworten

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

Perplex

@EssigimAuge:

Wohnungen bauen auf einem ehemaligen Friedhof. Da würde ich Alpträume bekommen und an die Mutter von Norman Bates denken... Um Gottes Willen...

Schweres Thema, leerstehende Sozialwohnungen, die keiner bereit ist zu sanieren. Gibt es tatsächlich.
Könnte man billig vermieten, wenn die Mieter alles in Eigenleistung stemmen, sozusagen als "Genossenschaft".

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [2735]

@Perplex: "Wohnungen bauen auf einem ehemaligen Friedhof."

Mir kommt vor das es irgendwo schon so etwas gibt. Sicher bin ich mir aber nicht.

Antworten

EssigimAuge
★★★★

Mitglied [797]

@Слава+Росси́я: gibt es sicher auf der Welt.

Wurde in poltergeist 1 auch gemacht .
Nur hat man Vergessen die Leichen umzubetten :P

Antworten

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

EssigimAuge
★★★★

Mitglied [797]

Da ises



Und weils gerade so schön ist:

Antworten

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

Perplex

@EssigimAuge:
Genau, Poltergeist 1, mein tiefstes Traum seit Jahren, jetzt ist es raus - danke...

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Es strahlt am 24.09.2018, 18:50 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben