Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Melina

Treffen mit jungen

Ich Snape schon länger mit einen 20 jährigen ich bin 15 , ich versteh mich echt gut mit ihm also Freundschaftlich und ich würde mich eig gerne mal mit ihm treffen aber ich Trau mich nicht zu fragen weil ich viel jünger bin habt ihr tipps?

3

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (25)

sanny
★★★★★

Mitglied [3234]

Einfach schreiben ,Treffen wir uns mal !
Wenn er schreibt ja .Und wenn nicht
dann eben nicht.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

justagirl99

Mitglied [6]

Klar! Ihr solltet euch aber in der Öffentlichkeit treffen, falls etwas sein sollte. Viel Spaß!
3

👍

 

👎

0

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1348]

Auf keinen Fall treffen! Wer mit 20 kleine Teenies angräbt, tickt doch nicht ganz sauber und macht sich ohnehin strafbar.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Corona-Wahnsinn, ich hasse dich!

Sheriff

@Lilith:

Stimmt nicht so ganz: https://www.bussgeldkatalog.net/jugendschutzgesetz-sex/
Theoretisch dürfte ihr Freund also auch 60+ sein.

Man, die ist 15, der 20... ein Jahr später ist die 16 und der 21 und könnten sich die Disco und Nachtclubs der Stadt ansehen.
Die ist doch auch keine 8 mehr... dann wäre es verständlich sich da Sorgen zu machen bzw. da einzugreifen.
Ich würd da jetzt nicht gleich den Affen machen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1348]

@Sheriff: Ja Wohl eher Dorfdisco, mit 16 lässt dich kein anständiger Club rein... unwichtig.

Und dass Pädophile in Deutschland leichtes Spiel haben, ist nichts neues.

Näh, 15 geht gar nicht! Mit 20 war mein Bruder schon ein ausgewachsener Kerl - wie sieht das denn aus sich dann noch mit blutjungen Mädchen abzugeben?! Sojemand ist am studieren, arbeiten oder hat schon eine eigene Wohnung - das ist doch eine völlig andere Lebenswelt als bei einer Schulpflichtigen, die gestern erst ihr Puppenhaus eingemottet hat. Wie zurück geblieben muss Mann sein, um sich nicht wenigstens eine Volljährige zu suchen.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Corona-Wahnsinn, ich hasse dich!

xxxox

@Sheriff:

Auszug aus "profamilia"

"... Zwischen 14 und 16 Jahren muss der Arzt oder die Ärztin entscheiden, ob er/sie dir die Pille oder andere Verhütungsmitteln verschreiben kann, ohne dass deine Eltern davon erfahren, über 16 ist das normalerweise kein Problem.

Für unter 14-Jährige kann es schwierig sein, ein Rezept für Verhütungsmittel zu bekommen."


Als ich 10 war, kannte ich noch nicht mal den Begriff 'Sex'. Ich wechselte zu der Zeit die Schule und sah 15 jährige Schülerinnen, die wie Ü20 aussahen.
Das hat sich bis heute nicht geändert. Die wirken in der Mehrheit äußerlich absolut reif und sind auch gut aufgeklärt.

Ich finde dieses Gequatsche über Pädophilie ab einem Alter von 15 Jahren auch nicht mehr so überzeugend. Die meisten Mädchen haben in diesem Alter bereits ihren ersten exuellen Kontakt hinter sich.
Eher sollte man den männlichen Altersgenossen noch ein bisschen Zeit zum Spielen lassen.

Wenn der Staat es wollte, würde er das Verschreiben von Verhütungsmitteln bis zu einem bestimmten Alter vollends verbieten. Macht er jedoch nicht und ist somit wissentlicher Mitverantworter dessen, dass Minderjährige Sex mit Älteren haben können. Das Gesetz steht s/w auf Papier, aber wie man weiß, ist Papier sehr "ge-duldig"!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Sheriff

Sowas nervt einfach nur, wenn jeder irgendwelche Dinge laienhaft bewertet. Dieser Thread hat mit Pädophilie nichts zu tun. Seit wann schnappen sich Pädos ne 15 Jährige? Die ist doch schon viel zu alt. Deren Interesse geht doch maximal bis 11.

Hier mal ein bisschen Fachliteratur: https://www.gegen-missbrauch.de/paedosexualitaet/

Es muss nicht immer mit so einen Halbwissen durch die Welt gerannt werden.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1348]

@Sheriff: Ich brauche keine Nachhilfe in Sachen Kinderficker und was der Staat dazu sagt, interessiert mich umso weniger, wenn das Strafhöchstmaß für diese Monster gerade mal bei 5 Jahren liegt.

Minderjährig ist minderjährig, da spielt es keine Rolle wie erwachsen die Mädels tun oder aussehen - für erwachsene Männer haben die schlichtweg tabu zu sein. Ich halte sowas moralisch für hochgradig verwerflich und packe solche Typen allesamt in den gleichen Pädo-Topf. Denn eine 15 Jährige ist in dem Alter eben noch mehr Kind als Frau und Kinder hat man sexuell nicht attraktiv zu finden Punkt Aus Ende

Wo ist denn bitte das verdammte Problem dabei sich eine Frau zu suchen, wo das Alter nicht mehr so knifflig ist!? Also für mich sind das komplette Loser, wenn Mann es gezielt nur auf besonders junge, naive und somit leicht manipulierbare Mädels abgesehen hat. Oder eben Perverse.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Corona-Wahnsinn, ich hasse dich!

xxxox

@Lilith: Ganz ehrlich? Ein 20 Jähriger ist zumindest in meinen Augen auch noch irgendwo ein Kind, ich kann mich nicht dazu durchringen, diese Altersklasse als abgeklärt einzustufen. Das war ganz früher vielleicht durch die autoritäre Erziehung ganz anders. Aber rein entwicklungsmäßig bleibt ein Großteil der Jugend heute doch noch weit zurück. Man kann das, glaube ich nicht mehr auf heute projizieren. Ich glaube, ein Liebespäärchen mit 15 und 20 Jahren steht sich partnermäßig fast gleichwertig gegenüber. Ich betrachte deine Denkweise - zumindest bis zu einem Alter von 20 Jahren - als völlug auf der Überholspur.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1348]

@xxxox: Autoritäre Erziehung?! Wir wurden damals ganz normal erzogen bzw. überhaupt noch erzogen. Und 20 ist ja wohl allerhöchste Eisenbahn um in den Erwachsenenstatus einzutreten. Man darf schließlich Verträge abschließen und ist voll haftbar. Aber hast Recht, die degenerierten Weichflöten von heute muss man wohl tatsächlich ein paar Jahre runterstufen... sag ich doch, dass das Loser sind.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Corona-Wahnsinn, ich hasse dich!

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von sanny am 03.03.2020, 14:59 Uhr.

www.fbi.gov

@xxxox:

Ein Kind ist man mit 20 definitiv nicht mehr, aber ein Jugendlicher.
Ausnahmen bestätigen zwar die Regeln, aber alles unter 30 ist für mich jugendlich. Punkt!
Hier und da mag es vielleicht Leute geben, die mit 19, 20 schon eine total reife Ausstrahlung haben und locker aussehen wie Anfang 30, aber normal ist das nicht.

Wer meint, er wäre mit 23, 24, 25 ein ausgewachsener Kerl, ein erwachsener Mann, der hat definitiv nicht mehr alle Latten am Zaun. In seinen Zwanzigern befindet man sich gänzlich im jugendlichen Alter.
Mit 30+ fängt es dann mal so langsam an, dass die jugendliche Ausstrahlung der erwachsenen Ausstrahlung leider weicht.

Wenn die Jugend irgendwann vorbei ist, ist das schon echt bitter - damit kommt längst nicht jeder klar.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

xxxox

@www.fbi.gov: Das stimmt schon. Andererseits ist das, was auf einen zukommt, auch nicht zu verachten. Es könnten sogar bessere Jahre als die 20er werden...

Es ging ja mehr oder weniger um die vermeintliche Partnerschaft eines 20-Jährigen mit einer 15-Jährigen.
Ich denke, dass unsere Gesetzgebung zeitgemäßer könnte. Frühaufklärung und der Gang zum Gynäkologen kennen bereits die meisten 15-jährigen Mädchen, da sie schon sehr früh pubertieren. Die Pille ist kostenlos, also legal auf Staatskosten, andererseits werden 20-Jährige, die beim Sex mit 'Minderjährigen' erwischt werden, bestraft? Das ist doch ein Widerspruch! Das ist m.E.n. nicht mehr zeitgemäß. Es sei denn, das Strafrecht geht so weit, dass die Eltern des/der Minderjährigen mitverantwortlich gemacht werden, wobei die schon gestraft genug sind oder auch nicht, wenn es zu einer Schwangerschaft käme.

Schlussendlich - die Liebe überwindet jede Hürde. Besser wäre es natürlich, wenn der Segen aus allen Richtungen käme, und das ist ja das, was die @TE wissen möchte.
1

👍

 

👎

0

Antworten

www.fbi.gov

@xxxox:

Ja, 20-Jährige werden bestraft, wenn sie beim Sex mit Minderjährigen erwischt werden... Wenn derjenige unter 14 ist, hast du ein Problem.
Das lässt sich ja umgehen, indem man sich einen Partner sucht, bei dem man nicht rätseln muss, ob er denn schon das 14. Lebensjahr vollendet hat.
1

👍

 

👎

0

Antworten

www.fbi.gov

@xxxox:

...und ob "bessere Jahre" kommen weiß ich nicht. Ich bin einfach überzeugt davon, dass die Jugendjahre zwischen 18 und 30 die beste Zeit im Leben ist.
Alles was dann über 30 hinausgeht fängt dann an bzw. ist dann so langsam nur noch erwachsen und das ist weder schön noch erstrebenswert.
Die ewige Jugend hätte ich schon gerne.
1

👍

 

👎

0

Antworten

xxxox

@www.fbi.gov: Was ja nicht da oben steht. Sie ist 15, die erste Liebe vllt. Da muss es doch noch gar keinen Sex geben. Hallo ... Es geht doch nur erstmal ums Treffen und Kennenlernen einer "15 Jährigen" und eine 20 Jährigen. Ich habe nicht von U15 geschrieben.

Wer die Pille zur VERHÜTUNG nimmt - mit 15 Jahten - übernimmt auch Verantwortung für seinen Körper (hormonelle Indikationen sind etwas ANDERES!!!).

Kann es sein, dass du das was falsch interpretierst?
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1348]

@www.fbi.gov: Was ein Schwachsinn. Mein Papa ist mit Mitte 20 schon Familienvater gewesen, war Dozent und hatte allerhand Verantwortung. Mit einem Jugendlichen ist das überhaupt nicht gleichzusetzen, ergo ist man da ein vollständig erwachsener Mann. Überdies war das lange lange Zeit der absolute Normalfall und ist heutzutage auch nicht allzu selten anzutreffen, dass Männer sich zu einem soliden Leben bekennen. All diejenigen, die meinen bis 30 studieren und erstmal die Welt bereisen zu müssen oder mit sonstigen Flausen das Erwachsenwerden verweigern, sind doch eher Exoten, wo die Erziehung komplett versagt hat.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Corona-Wahnsinn, ich hasse dich!

xxxox

@www.fbi.gov: Der Peter Pan ???


Ohhhh doch, und ob es den nach 30 noch gibt.

Mich 👍
1

👍

 

👎

-1

Antworten

xxxox

@Lilith: "All diejenigen, die meinen bis 30 studieren und erstmal die Welt bereisen zu müssen oder mit sonstigen Flausen das Erwachsenwerden verweigern, sind doch eher Exoten, wo die Erziehung komplett versagt hat."

Was für ein Blödsinn!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

www.fbi.gov

@Lilith:

Man LEBT vielleicht wie ein Erwachsener, ist aber trotzdem noch im jugendlichen Alter.
Ganz ohne Scheiß: Die, die meinen pünktlich zum 18. Geburtstag ist man ein vollständig erwachsener Mensch und mit 16, 17 aber noch ein kleines schützenswertes, unschuldiges Kindchen, das nicht mal ficken darf mit wem es will, haben für mich einen gehörigen Vollknall.
Man wird nicht mal eben über Nacht erwachsen.


Und wenn ein 36-Jähriger mit ner 16-Jährigen rumvögelt, dann ist das weder auch nur im Ansatz pädophil noch illegal.
Die 16-Jährigen dich ich so draußen sehe, sind nämlich keine kleinen Bälger mehr die es zu schützen gilt. Das sind junge Frauen die kurz davor sind volljährig zu werden. Und nicht wenige von denen sind durchtriebene Schlampen, die wissen, wie sie einen Kerl ins Bett kriegen.
Du laberst hier über ältere Teenager so, wie über Kindergartenkinder aus der Heinzelmännchengruppe. Das ist richtig daneben.


Ja, natürlich muss sich 'n Kerl jetzt nicht unbedingt ne Minderjährige abgreifen bzw. die Minderjährigkeit zum Kriterium machen, aber wie du teilweise argumentierst ist definitiv an der Realität vorbei.




Und natürlich sagt das Leben das man führt etwas darüber aus, ob man jetzt eher in die Schublade der Erwachsenen passt oder eher in die der Jugendlichen. Trotzdem ist ein erwachsener Mensch für mich jemand, der Reife im Gesicht hat und das ist im 20er Bereich eher nicht so. Man kann das Leben eines Erwachsenen führen und trotzdem die Ausstrahlung und das Aussehen eines Jugendlichen haben. Einen ausgewachsenen Körper zu haben und Verantwortung zu übernehmen ändert da erstmal nichts dran.
Es gibt genug Totalausfälle 60+ die ich nie im Leben als Junge/Mädchen bezeichnen würde, einfach weil es in dem Alter nicht mehr passt und zutrifft.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1348]

@xxxox: Sorry, aber wie soll ich's sonst nennen? Jemand der sich trotz Ü30 mit Peter Pan vergleicht, hat definitiv ne fette Flause im Kopf.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Corona-Wahnsinn, ich hasse dich!

xxxox

@Lilith: Ich denke, dass ich nichts verkehrt mache, wenn ich mit der Jugend gehe und sie verstehe, währenddessen du sie verurteilst und dich älter machst als du bist.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1348]

@www.fbi.gov:

,,Die, die meinen pünktlich zum 18. Geburtstag ist man ein vollständig erwachsener Mensch und mit 16, 17 aber noch ein kleines schützenswertes, unschuldiges Kindchen... Man wird nicht mal eben über Nacht erwachsen."

Hab ich nirgendwo gesagt. Aber mit 20 und aufwärts sollte das schon der Fall sein. Man gilt bis 30 zwar als jung, ist aber garantiert kein Jugendlicher im Sinne von Teenager.

,,Die 16-Jährigen dich ich so draußen sehe, sind nämlich keine kleinen Bälger mehr die es zu schützen gilt. Das sind junge Frauen die kurz davor sind volljährig zu werden. Und nicht wenige von denen sind durchtriebene Schlampen, die wissen, wie sie einen Kerl ins Bett kriegen."

Ja die gibt es, sind aber längst nicht alle so. Und wenn die TE vorher das Internet fragt, ob sie sich überhaupt treffen soll, dann klingt das für mich überhaupt nicht nach gerissenem Luder, sondern nach einem ebenso unsicheren wie unerfahrenen jungen Mädchen - was sie faktisch auch ist, denn mit 15 ist man von der geistigen Entwicklung her noch lange keine Frau.

Und genau DAVON rede ich die ganze Zeit: das geistige Entwicklungsstadium, das dich erst zum Erwachsenen macht. Von irgendwelchen Äußerlichkeiten zu sprechen ist hier völlig fehl am Platz. Und nur weil man sexuell aktiv ist, macht einen das auch nicht erwachsen. Ich kenne so viele zarte Mäuschen, die selbst noch mit Mitte Dreißig überall ihren Ausweis vorzeigen müssen, weil ihr Puppengesicht so verdammt jung aussieht. Da ist also nix mit Reife. Wahre Reife entsteht durch persönliche Erfolge und eine daraus resultierende Souveränität. Und das ist locker schon mit 20 drin, sofern die Erziehung stimmt.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Corona-Wahnsinn, ich hasse dich!

Lilith
★★★★★

Mitglied [1348]

@xxxox: Mit der Jugend gehen... ahja. Dann weiß ich, wer da schreibt.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Corona-Wahnsinn, ich hasse dich!

-.-

Der Wendler würde sagen "EGAL"
2

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben