Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

justasking

Freundin will auf einmal Abstand

Hey Leute!

Ich bin momentan ziemlich verwirrt. Meine Freundin und ich sind jetzt 1 Jahr & 2 Monate zusammen, wir führen eine Fernbeziehung und es läuft auch sehr gut. Wir sind beide 17.

Sie war vor ein paar Tagen erst bei mir und alles war perfekt: haben gekuschelt, Zärtlichkeiten ausgetauscht (das volle Programm eben) und sie war auch sehr anhänglich die ganze Zeit! Vor 2 Tagen hat sie mir gesagt, dass sie mich liebt und alles war weiterhin gut.

Dann gestern hatten wir ein ganz normales Gespräch, dass sie froh ist mich zu haben und dass ich kein "Fuckboy" bin, da sie sowas hasst. Wir hatten es über die Tv-Show "Der Bachelor" und sie hat gesagt, dass sie nicht verstehen kann, wieso der da mehrere Frauen küsst. Ich hab dann gesagt, dass ich das auch dumm finde, aber verstehen kann, dass er das in der Show tut wenn ihm 20 Frauen dahin gesetzt werden. Dann testet er natürlich mehrere durch, um zu gucken mit welcher es passt. Ich sagte dann noch, dass es eben eine Show ist und es so eine Situation ja im echten Leben nicht geben würde und da ja auch vieles nach Drehbuch abläuft.

Dann war meine Freundin auf einmal total komisch drauf und es hatte sich herausgsstellt, dass es war, weil ich gesagt hatte, "dass ich es verstehen kann, dass er mehrere durchtestet", dabei hatte ich das ja ganz anders gemeint und nicht dass ich es normal oder gut finde.. und ich hab dann zu ihr gesagt, dass sie doch eigentlich wissen müsste, dass ich sowas niemals machen würde und nicht so drauf bin. Sie antwortete dann nur "Mhh, eigentlich". Daraus ziehe ich, dass sie jetzt denkt ich würde selbst sowas machen oder wie soll ich das verstehen?

Dann hat sie noch geschrieben "Ich glaube ich möchte morgen etwas Abstand" und ich hab gesagt, dass es vollkommen in Ordnung ist, wenn sie Zeit für sich will. Dann haben wir heute den ganzen Tag nicht geschrieben. Um 14 Uhr kam nur eine Nachricht von ihr "Vermisse dich" und trotzdem hatte sie mir bis 21 Uhr nicht geschrieben und ich ihr auch nicht. Aber wie kann man jemanden vermissen und gleichzeitig Abstand wollen? Ergibt ja kein Sinn.

Habe sie vorhin gefragt weshalb genau sie Abstand wollte und sie hat gesagt "Ich wollte einfach nur mal einen Tag für mich, einfach so, ohne Grund" und ich dann so "Abstand will man aber doch, wenn man zu viel von jemandem hat?" Und sie dann so "Habe eher zu wenig von dir und damit meine ich, dass ich dich vermisse"..

Ich weiß nicht so recht wie ich das Ganze jetzt einordnen bzw. wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll. Die Stimmung ist immernoch geknickt und es ist einfach total verwirrend.

Über ein paar Tipps wie ich mich am besten verhalten soll & Sichtweisen würde ich mich freuen. Bitte keine "doofen" Kommentare (: Danke!

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (4)

Peter46

Mach Dich rar.
Wenn Du ner Frau hinterher rennst bist Du für Sie langweilig.
Glaub es mir.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5459]

Ich habe das Gefühl, es ist andersrum.
erst wenn man sich als Frau richtig rar macht, kommt er auf die Idee auch mal von selber was zu fragen , es wird ziemlich schnell alles selbstverständlich !
Eine Freundin von mir wohnt nicht mit ihren Freund zusammen.DIe sind jetzt 12 ! Jahre ! ein paar und glücklich und zufrieden.
Sie meinte , bei ihrer vorherigen Ehe ( 5 jahre ) kam schnell der Alltag, und einer machte immer was , was den anderen zur Weißglut gebracht hat.
SO hat jeder SEINE Bude, und sein Zeug wegzuräumen.
Das ist nur ein Beispiel, was mir grad einfällt.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Egal

Aber ihr seid ja trotz Beziehung auch noch 2 eigenständige Menschen. Eine Beziehung lebt auch davon, dass jeder mal etwas ohne den anderen macht oder alleine sein kann zeitweise. Erstmal abwarten nicht zu vorpreschen und dann der Intuition folgen wann der richtige Zeitpunkt ist mal wieder sich zu treffen. Durch zu viel treffen gehen auch Beziehungen kaputt. Sie brauchte eben mal Zeit um das zu reflektieren was sie an der Beziehung und an dir so hat und wie wohin das weitergehen soll. Ja man muss sich eben auch mit den Schattenthemen eines Menschen und Partners auseinander setzen und das verdauen bzw. mit seinen eigenen Schattenthemen (Eifersucht usw.) Besser man zieht sich dann mal zurück anstatt Szene oder Drama oder Streit draus zu machen? Ist eben Typsache. Vielleicht hattest du nicht so reagiert wie sie sich das vorgestellt hatte. Es ist immer ein auf und ab in Beziehungen. Man muss nicht immer alles verstehen am Partner. Annehmen akzeptieren und nicht hinterfragen. Einfach weitermachen sofern beide es wollen.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5459]

Freiheiten sind wichtig, das sehe ich auch so.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben