Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Cindyrella

Mitglied [727]

Wie bricht man Schule am besten ab?

Wenn man aus persönlichen Gründen nicht mehr in die Schule gehen will, kann man sie dann auch abbrechen? Ich will nicht mehr hingehen und möchte sozusagen "kündigen". Kann man die Schulpflicht in Ausnahmefällen nicht abschaffen/aufheben?
Ich brauche nicht in die Schule zu gehen, weil ich mir Sprachen alleine (so lerne ich schneller!) beibringe. In Mathe habe ich Nachhilfe, in der ich viel mehr verstehe als im Unterricht. Deswegen brauche ich doch gar keinen Matheunterricht mehr! In den anderen Fächern (z.B Chemie, Physik, Wirtschaft etc.) kann ich mir Bücher zum Thema besorgen und sie lesen. Malen, musizieren und Sport treiben kann ich auch zu Hause. Für mich hat Schule auch nicht viel mit Sozialität zu tun, weil die Pausen mit meinen "Freunden" teilweise noch langweiliger sind als der Unterricht. Ich will Schule aufjedenfall abbrechen und würde mich freuen, wenn jemand mir erklären könnte wie das geht (am besten ohne Bußgeld..)

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (26)

Elli

Du bist auf dem besten Weg dahin.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cindyrella

Mitglied [727]

@Elli
Ich weiß !!!! Ich will sie aber endgültig abbrechen. An wen muss ich mich da wenden?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cindyrella

Mitglied [727]

Hat jemand einen Tipp, wie das ohne Bußgeld geht? Meinen Eltern ist das egal ob ich zur Schule gehe. Ich will ihnen bloß das Bußgeld ersparen!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Levy
★★

Mitglied [73]

Das geht nicht, jeder muss zur Schule gehen das ist Pflicht.. Wenn deine Eltern reich sind, könntest du privat zu Hause Unterricht haben mit einem Lehrer der dir alles zeigt.. mehr ist nicht drinnen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Klein aber fein :)

Milena
★★★

Mitglied [178]

Man muss zur Schule gehen. Ich fühle mich ja auch manchmal (meistens am Ende des Schuljahres) etwas unterfordert mit dem Stoff, aber trotzdem gehe ich weiterhin in die Schule. Die Schule ist toll und was willst du später mal arbeiten? Ohne die Schule wird es nicht gehen ;D Geh lieber in die Schule :D Irgendwann wirst du froh sein, dass du gegangen bist. :D
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sotschi, Pjotr i Moskwa

Dicki Hoppens...

Ich möchte dass deine Eltern sich HIER zu dem Thema äußern. Ich will mit deinen Eltern kommunizieren. Du kannst ja viel erzählen. Ich will von deinen Eltern persönlich lesen, dass sie damit einverstanden sind, dass du die Schule abbrichst.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Quereinsteiger

Es geht dir doch überhaupt nicht um das Bußgeld. Du willst hier wieder sämtliche User manipulieren, damit sie sich mit dir beschäftigen und sich den Kopf zerbrechen. Den Termin bei der Psychologin hast du wahrscheinlich gar nicht wahrgenommen, sonst könntest du dich mit der Frau darüber unterhalten, wie man die Schule abbricht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cindyrella

Mitglied [727]

Meine Eltern sind ein wenig von reich entfernt ^^
In Deutschland gibt es doch nur eine xSchulpflicht im Sinne von Anwesenheitspflicht, oder?
Wenn ich einfach in die Schule gehe, aber nichts mache bzw. nur das was ich will, ist das auch schon
xstrafbar? Meinetwegen gehe ich in die Schule, wenn ich dort machen kann was ich möchte.
Diese Möglichkeit besteht leider nicht, oder? Nun, dann gehe ich halt nicht hin. Die anderen sind nicht auf mich
angewiesen und ich auch nicht auf sie.

Dicki Hoppens:

Vergiss meine Eltern. Solange ich lebe ist ihnen alles Recht. Ob ich die Klasse wiederholen muss oder xHartz IV Empfänger werde ist mir teilweise und meinen Eltern ganz egal. Jedenfalls zeigen sie kein Interesse an mir, meinen Schulleistungen oder an sonstigen Dingen die mich betreffen. Stattdessen sehen sie eine mögliche xSchizophrenie als Ursache meiner Probleme und wollen mich (unter Beeinflussung des xJugendamts) in eine xKlinik schicken. Dabei habe ich keine xHalluzinationen und bin auch nicht xparanoid! Mein Verhalten wird ständig falsch interpretiert (z.B behaupten alle, dass xSchule zu xschwer für mich wäre und ich xpsychisch xkrank bin)
Meine Eltern haben zwar einen guten Schulabschluss (teilweise studiert) aber das trägt ja auch nicht viel dazu bei.
Sie finden dieses Forum xalbern und beschweren sich darüber, dass ich so xunsozial (geworden) bin. Naja, das ist ja wohl kein Wunder. Meine Eltern werden sich hier ganz sicher nicht dazu äußern. Da muss ich euch leider enttäuschen.


Milena:

"Man muss zur xSchule gehen"

Ja, das ist traurig. Ich will nämlich unter keinen Umständen die xSchule (mehr!) besuchen.
Ich werde den xPsychologen einfach sagen, dass xSchule mich xpychisch belastet und ich sowohl mit dem xSchulstoff
als auch mit den xSozialen Geschehnissen überfordertx bin. Möglicherweise darf ich mir dann vorrübergehend
eine Auszeit nehmen und eine xBurnout- xTherapie machen. Das wäre wenigstens eine Möglichkeit, dem ganzen zu
entkommen.


Ich fühle mich ja auch manchmal (meistens am Ende des Schuljahres) etwas xunterfordert mit dem Stoff, aber trotzdem gehe ich weiterhin in die xSchule.

Ich bewundere ich dafür! Du bist wahrscheinlich fleißig, sozial kompetent, hilfsbereit, freundlich...
ein Traum für alle Erwachsenen! Du kannst dich aber nicht mit mir vergleichen. Ich bin das komplette
Gegenteil von dir!

" Die xSchule ist toll "

😂 Guter Witz.


und was willst du später mal arbeiten? Ohne die xSchule wird es nicht gehen ;D Geh lieber in die xSchule :D Irgendwann wirst du froh sein, dass du gegangen bist. :D

Letzteres wage ich zu bezweifeln...Ich will später gar nicht arbeiten.


Quereinsteiger:
Ich mag deine kritische Denkweise, aber meiner Meinung nach reagierst du etwas über.
Ich will xSchule wirklich abbrechen und brauche Tipps! Ich kann ja von heute auf morgen ja
nicht einfach für immer weg bleiben!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cindyrella

Mitglied [727]

Ich musste überall ein X vor machen, weil ein Wort nicht erlaubt war und ich nicht wusste welches.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Milena
★★★

Mitglied [178]

Wieso willst du denn nich in die Schule? Was macht dich dort so fertig? Ich interessiere mich für Politik, aber habe auch andere Interessen. Ich liebe es zu schreiben, ich liebe gute Witze und langsam, aber wirklich sehr langsam entwicklel ich ein Interesse für Jungs. Ich bin immer bereit dazu von Menschen aus der ganzen Welt über ihre Kultur zu lernen usw.

Ich rede mit den anderen Mädchen halt nicht über Politik, sondern mache Witze, rede über bestimte Jungs, wenn ich mal jemanden treffe, der die selbe Musik wie ich hört rede ich mit ihm darüber. Natürlich fühle ich mich manchmal den anderen überlegen und anders, das macht aber absolut JEDER in diesem Alter, weil alle Menschen verschieden sind. Das Alter 13 ist nunmal hinterlistig, sowie 14.

Du brauchst auf jeden Fall ein gutes Zeugnis, weil du mal einen Job brauchst. Was hast du davon alles zu wissen, wenn du es nicht beweist, wo du es beweisen sollst. Natürlich sollst du nicht jedem auf die Nerven gehen und die ganze Zeit klugscheißern, aber wenn du die Chance dazu hast gute Noten zu schreiben, dann mach es doch! :D

Ich bin jetzt in der 8. Klasse und früher war ich auch so wie du, aber jetzt habe ich kapiert, dass das total zweifelhaft von mir war. Man kann im Leben eben nicht alles zur Seite schieben oder ihm irgendwie mit Tricks entgehen. Irgendwann wirst du das einsehen, glaub mir :D Außerdem: Hätte ich das Glück Französisch, Englisch, Deutsch und die anderen Fächer, die ihr in Deutschland habt zu haben, würde ich es sofort ausnützen und lernen. Sei froh, dass du die ganzen Bildungsmöglichkeiten hast!

Vielleicht kann ich das nur sagen, weil sich meine Eltern um mich kümmern und für mich interessieren, aber das "Forum" hier bringt dir nichts, außer Aufmerksamkeit, die du auch von Jungs bekommen kannst oder von Eltern oder Freunden. Vielleicht reichen sie dir schon die ganze Zeit die Hand, nur du merkst es nicht. Du musst auf sie zugehen. :D
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sotschi, Pjotr i Moskwa

bergsteiger

@Quereinsteiger: Du hast so recht. Und es klappt schon wieder.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Quereinsteiger

Leute, es gibt verschiedene Arten von psychischer Erkrankung. ICH NENNE KEINE DIAGNOSEN; damit ich hier nicht gegen irgendwelche Regeln verstoße. Aber die einen psychisch Kranken ziehen sich zurück und machen alles mit sich selber ab, suchen sich Hilfe und versuchen, andere Menschen nicht mit rein zu ziehen.

Die anderen haben eine UNGLAUBLICHE Begabung dafür, andere Menschen auf Trab zu halten, zu beschäftigen, sie mit rein zu ziehen so gut es geht. Sie wissen auch genau, wie sie sich ausdrücken müssen damit andere Menschen darauf anspringen...und das funktioniert immer wieder, wenn immer wieder jemand darauf eingeht!!!

Man kommt NIEMALS zu einem Ergebnis, weil es NUR NUR NUR darum geht Aufmerksamkeit zu bekommen, egal wie, egal womit, es geht um Aufmerksamkeit. Es geht nicht um eine Lösung! Der betroffene Kranke möchte nur, dass andere Menschen sich mit ihm beschäftigen. Und darin badet er / sie dann.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cindyrella

Mitglied [727]

@Quereinsteiger


Ich habe einen Online Test mit 50 Fragen gemacht und mein Ergebnis war negativ. Ich habe keine psychische Erkrankung!
Wenn jemand mir das unterstellt, dann beleidigt der/die meine Persönlichkeit und mein Auftreten. Aktzeptiert mich doch so wie ich bin und hört auf, mir irgendwelche Krankheiten aufzuhetzen. Sag mir doch, welche Diagnose du mir stellen willst und ich werde alle Merkmale wiederlegen! ICH BIN NICHT PSYCHISCH KRANK SONDERN EINFACH NUR ANDERS. Schon mein ganzes Leben lang suchen alle nach einer Erklärung für mein Verhalten - vergeblich. Niemand wird psychisch krank geboren!
Ich habe kein ADS, kein Asperger, keine Schizophrenie und allgemein GAR NICHTS! Es gibt einfach Menschen die unnormal sind. Na und? Solange sie den anderen nichts tun ist doch alles okay.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zlaka
★★★★

Mitglied [712]

@Cindyrella: Na aber Onlinetests können keine Diagnosen sein. Ich habe aber auch z.b: ne psychische Krankheit und ich bin auf ein normaler Mensch oder? Hättet ihr es geahnt? Nein! Vielleicht hast du doch eine Krankheit, man soll nie wissen

PS: Für die neugierigen: Welche Krankheit ich habe, könnt ihr mich per Privatmail fragen
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zlaka ist immer eingeloggt :D --> www.bloggalthemes.wordpress.com --> www.lesenabout.npage.de --> www.mvgverkehrsmittel.xobor.de Schaut vorbei!

Cindyrella

Mitglied [727]

Ich will hier nur beachtet werden, weil ich zu Hause und in der Schule von keinem beachtet werde. Ich fühle mich einsam, ungeliebt und fehl am Platz. Stellt euch mal vor niemand will mit euch reden bzw. nur über Themen, an denen ihr nicht interessiert seid. Das ist keine Krankheit, die behandelt werden kann sondern das bin einfach Ich. Ich war schon im Kindergarten nicht normal.
Natürlich möchte ich auch Anerkennung und Wertschätzung. Ich freue mich immer, wenn jemand Interesse an mir zeigt,
weil das selten vorkommt. Das ist doch keine PS!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zlaka
★★★★

Mitglied [712]

@Cindyrella: Du musst leider zur Schule gehen (um nochmal auf Thema zurück zu greifen)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zlaka ist immer eingeloggt :D --> www.bloggalthemes.wordpress.com --> www.lesenabout.npage.de --> www.mvgverkehrsmittel.xobor.de Schaut vorbei!

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von tschekist am 21.06.2015, 23:28 Uhr.

tschekist

Löscht das obere mal, sollte heißen: Hast du nicht angefangen hier über all deine angeblichen psychsichen Störungen zu palavern?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Yunfei

Mitglied [21]

Hallo Cindy.
Auch für dich gibt es eine Menge an Angeboten da draußen, damit du wieder am Leben teilnehmen kannst.

Geh zum Jugendamt und lasse dich beraten. Es geht nicht darum, dass dich da jemand klauen soll und du brauchst auch nicht deine Eltern in die Pfanne hauen. Erzähl einfach wie es dir geht und frage, ob sie dir weiterhelfen können. Auf die Weise bekommst du am schnellsten die Unterstützung, die dir gut tut. Es gibt zB Erwachsene, die etwas mit dir unternehmen würden oder einen schnellen Termin bei einem Psychologen (du musst dazu nicht ernsthaft krank sein, vllt tut dir ein Gespräch mit einer Vertrauensperson einfach mal gut) und auch wegen alternativer Beschulung könnte da geschaut werden. Da gibt es unheimlich viele Möglichkeiten.

Du musst nur wollen. Solange du nicht willst, kann dir niemand helfen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@Cindyrella:
Wenn du zur Schule gehst, machst was du willst, und damit wahrscheinlich den Unterricht störst, wirst du in der Sonderschule landen.
Wenn du einfach so nicht mehr hingehst, bekommen deine Eltern zunächst das Bußgeld aufgebrummt, und wenn es weiterhin nicht klappt, wirst du unter die Fürsorge des Jugendamtes gestellt.
Ist jetzt nicht mal böse gemeint, sonder einfach eine Tatsache, ist das die Zukunft die du willst?

Übrigens schön, das du bereits jetzt beschlossen hast ein Leben auf unser aller Kosten zu führen, tolles Lebenskonzept! Aber über deine Eltern meckern das sie Faul wären...

@Quereinsteiger:
Kann dir nur zustimmen, wurde in einem unvorsichtigen Moment ja auch selbst geäußert das es nur um Aufmerksamkeit (egal ob Positiv oder Negativ) geht.

"Sie wissen auch genau, wie sie sich ausdrücken müssen damit andere Menschen darauf anspringen..."
Ist mir auch aufgefallen bei solchen Personen, aber schon interessant zu beobachten, wie sich das Verhalten ändert, wenn solche Personen NICHT mehr beachtet werden. Dann versuchen sie es mit einer anderen Taktik (Reue zeigen, plötzlich nett sein, Mitleid erwecken etc.)

Das komische: Obwohl man es weis, schreibt man dennoch immer mal wieder eine Antwort, weil man einfach "nicht anders kann" ^^
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Quereinsteiger

@Crissi: Zu deinem letzten Satz: Das liegt nach meinem Gefühl daran, dass man immer wieder genug innerlichen "Abstand" aufbaut zwischendurch.
Ich entscheide : mach ich die Seite auf? Zieh ich mir den 89. Thread von Cindyrella rein? Werde ich wütend oder bleib ich gelassen? Lohnt es sich zu antworten oder kommt es sowieso nicht an?

Schwer ist es für Menschen mit einer - ich sage mal extremen Veranlagung zum Helfen. Denen rate ich einfach : Lasst es sein. Lasst euch nicht in den Strudel reinziehen. Es geht nicht um Lösungen finden, sondern es geht um eure Aufmerksamkeit! Schützt euch selbst und zerbrecht euch nicht den Kopf. Es bringt nichts außer dass ihr euch fertig macht und dieses Kind will gar keine Hilfe! Sie lacht über die Mitarbeiter des Jugendamtes! Sie lacht auch über euch!

Diese Mitarbeiter wissen allerdings auch dass sie auf taube Ohren stoßen und werden sich nicht unnötig verausgaben. Die arbeiten nach ihren Richtlinien und fertig. Sie grenzen sich ab.

Das sollte man hier genauso machen. Sich abgrenzen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

nur ein Mann
★★★★

Mitglied [894]

Cindyrella ich finde es sehr schade, dass du weder auf meinen - noch auf den Rat anderer hörst zu dem Thema Schule (in deinen anderen Threads). Ich hatte gehofft dass du zumindest darüber nachdenkst und dir Gedanken machst, wie es mit deiner Zukunft aussieht. Aber offensichtlich gehörst du zu den Menschen (ok erst 13) die erst dann merken Mist gebaut zu haben wenn sie auf die F.esse gefallen sind, und nach Mama und Papa schreien.

Musst du wissen was du willst, ich hab aber keinen Bock mehr sinnlose Beiträge für dich zu schreiben, anderen wird es sicher ähnlich gehen. Vielleicht kapierst du was du grad (dieser Thread) dabei bist zu versauen und kaputt zu machen, wenn deine Erfahrungen optimierter sind..bis dahin halt die Ohren steif..
0

👍

 

👎

0

Antworten

Komm, besuch mich, ich wohne: Galaxie Milchstrasse, äusserer Spiralarm - (-) 26.000 LY-GC - 3/8(1)

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@Quereinsteiger:
"Schwer ist es für Menschen mit einer - ich sage mal extremen Veranlagung zum Helfen."

Wahre Worte... Da ist immer diese fiese kleine Stimme im Hinterkopf, die sagt "das geht doch nicht, das arme kranke Mädchen, dem musst du helfen" auch wenn man weis das es nichts bringt -.-

Bei mir ist das schon fast ein Helfersyndrom ^^ Gestern hatte ich ernsthaft ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht beim ausräumen einer Wohnung geholfen habe, dabei habe ich erst HINTERHER erfahren das sie das an dem Tag machen wollten.

Genauso wie ich ein schlechtes Gewissen hab, weil meine Mum gestern spontan vorbeikam, und ich nur eine Stunde Zeit hatte weil ich zum Essen verabredet war... Ich konnte nix dafür, dennoch fühle ich mich schlecht deswegen.

Immerhin WEIS ich das es bescheuert ist, das macht es leichter damit zu leben ^^;
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Quereinsteiger

@Crissi: Ich weiß genau was du meinst!!!!!!! Deshalb war es mir wichtig das oben genannte zu posten!! Bin selber genauso :)
Mach dir mal wegen des Umzugs keine Sorgen! Du bist wahrscheinlich auch so jemand der / die immer als erste zur Stelle ist, wenn es ums Helfen geht. Solange es ein GEGENSEITIGES Helfen ist....kein Problem. Bedenklich wird es , wenn immer nur du hilfst und wenn du selber Hilfe brauchst.....keiner da ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

nur ein Mann
★★★★

Mitglied [894]

Leute ihr weicht vom Thema ab..
0

👍

 

👎

0

Antworten

Komm, besuch mich, ich wohne: Galaxie Milchstrasse, äusserer Spiralarm - (-) 26.000 LY-GC - 3/8(1)

dödl

Ihr wollt sie, hier habt ihr sie.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben