Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Göthe

Gedicht für Literaturkurs

Hey. Ich habe mich für einen Literaturkurs angemeldet und wir haben die Aufgabe bekommen, ein Gedicht zu schreiben. Ich habe das Gedicht über meinen neuen Freund geschrieben, weiß aber nicht ob es gut ist? Hier wurden schon oft Gedichte gepostet, könnt ihr mir eure Meinungen dazu sagen? Eventuelle Verbesserungsvorschläge? Danke schon mal :) hier ist mein Gedicht:

Der Himmel hat dich mir geschickt,
ich hoffe nur, dass sich die Geschichte nicht wiederholt.

Ich möchte deine Mama am Sonntag treffen
und am Montag ganz viel Liebe machen.
Ich brauche nie wieder einen anderen.

Weil ich für dich Positionen wechseln werde,
in der Küche kochen und ich bin Schlafzimmer.
Bei der Olympiade springe ich durch Reifen,
meine Liebe ist unendlich, es gibt nichts, was ich nicht tun würde.

Perfekt, perfekt,
du bist zu gut um wahr zu sein.
Aber ich habe es satt zu rennen, scheiß drauf, jetzt renne ich mit dir.

(Wiederholung: Ich möchte deine Mama am Sonntag treffen
und am Montag ganz viel Liebe machen.
Ich brauche nie wieder einen anderen.

Weil ich für dich Positionen wechseln werde,
in der Küche kochen und ich bin Schlafzimmer.
Bei der Olympiade springe ich durch Reifen,
meine Liebe ist unendlich, es gibt nichts, was ich nicht tun würde. )

Wie ist das? Gut oder eher nicht? Bitte seid ehrlich.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (14)

Valentin

Du hast nach einer ehrlichen Meinung gefragt, oder? Das ist ja mal richtig schlecht, Das reimt sich überhaupt nicht!
Du hast Glück, dass ausgerechnet ich darüber gestolpert bin. Ich bin nämlich zufällig sehr begabt, was Gedichte angeht, da ich sehr interligent bin.
Außerdem verstehe ich nicht, warum du über die Mutter redest, aber dann über eineN andereN.

Hier ein Verbesserungsvorschlag, so dass es sich auch reimt:
____________________________________

Der Himmel hat dich mir geschickt,
ich hoffe nur, du wirst nicht dick!

Will deinen Dad am Sonntag treffen
Am Montag dann das Laub weg rechen.
Ich brauche nie wieder einen anderen.

Weil ich für dich Positionen wechseln werde,
und wenn du tot bis, alles erbe.
Bei der Olympiade springe ich durch Reifen,
und werd auch andern Girls nachpfeifen.

Perfekt, perfekt,
du bist zu gut um wahr zu sein.
Ich hoff, du säufst gern Bier, denn nur Schnösel trinken Wein.

(Wiederholung: Will deinen Dad am Sonntag treffen
Am Montag dann das Laub weg rechen.
Brauche Dienstag wieder einen anderen.)

Weil ich dann alles erben werde,
liegst du hoffentlich bald unter der Erde.
Bei der Olympiade springe ich durch Reifen,
und werd mir auch ein Gas verkneifen.

________________________________________

Bitte kreditiere mich auch. Normalerweise verlange ich Geld für meine Kunst. Aber das hier schenke ich dir aus reiner Nächstenliebe, weil ich ein sehr sozialer Mensch bin.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Valentin

Ps: Kreditieren bedeutet, dass du meinen Namen nennst. Also dass das Gedicht von mir ist. Weniger gebildete Leute haben ja nicht so einen großen Wortschatz. Ich vergesse leider immer, dass ich überdurchschnittlich begabt bin und weniger Begabte deshalb Probleme haben, mir gedanklich zu folgen. Aber nichts für ungut.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Valentin

Was fällt dir eigentlich ein meinen Kommentar zu disliken? Das nächste Mal kannst du dir selber helfen! Unverschämtheit...
0

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4529]

@Valentin
Das war nicht Göthe
das war ich!!.
Dein Vers oder Gedicht auch nicht besser!!
Und wie Arrogant zu sagen bin sehr
begabt!!
Sieht man hier aber nicht!
Noch besser zu schreiben verlange eigentlich
Geld dafür !
Kein Cent von mir.
Ich schreibe keine Gedichte ,Verse !!
Aber das was du geschrieben hast na
das kann ich auch !!
Und außerdem seit wann muss sich ein
Gedicht den reihmen ? Das ist mir neu.🤣🤣
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Göthe

@Valentin: Gedichte müssen sich doch gar nicht reimen! Ich schreibe, dass ich SEINE Mutter treffen möchte, am Montag mit IHM Liebe machen möchte und weil ich IHN habe, brauche ich keinen anderen. Dein Gedicht ist auch nicht besser! Wie kannst du es wagen, meine Gedichtkunst so zu deformieren? (das bedeutet, schlecht machen oder verleumden, für Leute ohne großen Wortschatz, tja)
Ich habe hier um konstruktive Kritik gebeten, deine Kommentare sind einfach nur unverschämt. Und gedisliked habe ich nicht!

@sanny: Genau, der hat doch keine Ahnung. Das könntest du bestimmt besser! Ich lese immer deine Kommentare und man merkt, dass du sehr klug bist. An deinen Wortschatz muss der erst mal rankommen, dieser Angeber...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Gövalen

Und Valentin sprach zu Göthe:

"Kröte, wo bleibt meine Flöte?"

Und Göthe erwiderte Valentin:

"Sie ist dahin wie Schokolade an der Wade, schade, es wird Zeit für's Bade!"
3

👍

 

👎

0

Antworten

Valentin

@Göthe:

Wie bitte?! Jetzt werd hier mal nicht frech. Ich mache mir dir Mühe und den Aufwand, dein missratenes Gedicht auf ein hohes Niveau zu bringen und das ist der Dank dafür? Dann mach dich halt zum kümmerlichen Würstchen in deinem Literaturkreis. Du bist ja nur neidisch, dass ich ein sich reimendes Gedicht hinbekommen habe. Nur Gedichte für dumme Leute reimen sich nicht. Elfchen zum Beispiel. Und Elfchen sund nun wirklich primitiv und unter meinem Niveau:
Ich
esse gerne
kartoffelsuppe mit salz
weil die gut schmeckt.
Kartoffelsuppe.
(copyright: valentin)
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Valentin

@sanny:

Was fällt dir denn ein, mein Gedicht zu disliken? Du beschwerst dich doch selber immer über dislikes. Bin nicht arrogant, bin halt selbstbewusst und kenne meine Stärken.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4529]

@ Göthe
Danke , sehe ich als Kompliment .
Es gibt hier einige Idioten.
Nicht Ärgern ! .
Bringt nix.
Einfach weiter schreiben ,, Ignoriere daß einfach.!!
Und wie du geschrieben hast und ich auch !
Korrekt >Gedichte müssen sich nicht reimen.
Gedichte reinem sich heut zu Tage fast nicht mehr ,ist anscheinend nicht mehr Zeitgemäß .
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Valentin

@sanny:

Weißt du eigentlich, mit wem du es hier zutun hast?
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Göthe

@Valentin: Du nennst mich ein Würstchen? Du bist doch derjenige, der hier direkt beleidigend wurde! Hättest du konstruktiv geantwortet, hätte ich mich auch nicht so aufgeregt. In deine Kartoffelsuppe kannst du Wiener reinschneiden, du Wurst. Und ich kann auch reimen, pass mal auf:

Ich habe ein Gedicht verfasst,
das hat dir aber nicht gepasst.
Was ist los, du arme Wurst?
Wo ist jetzt dein Wissensdurst?

Meine Reime sind wirklich toll,
und du bist nur ein gemeiner Proll!
Jetzt bist du plötzlich ganz stumm,
deine Provokationen waren aber auch dumm!

Tja, das musst du erst mal nachmachen. Wenn du Nachhilfe in Sachen Gedichten brauchst, helfe ich dir gerne weiter. Aber arbeite an deiner Arroganz, sonst wird das nichts!
1

👍

 

👎

0

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4529]

@Valentin
Dann sag es mal !!
Du schreibst weißt du mit wem du es hier
zu tun hast !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Valentin

@sanny:

Mit Valentin!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 25.10.2020, 11:49 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben