Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Ermittlung Fo...

Wusstet ihr dass Autohersteller Menschenhaut nutzen

Es gibt Hinweise darauf, dass die Autohersteller nicht nur Häuter von Tieren für den Autoinnenraum verwenden, sondern auch die Haut von Frauen.

In China werden Falun Gong Mitglieder auch international für andere Organe ausgeschlachtet. Die Frauen werden als "Leihmutter" missbraucht und ihre Kinder werden entweder als Organlieferanten gebraucht oder werden in den Prostitutions- und Adoptionsmarkt eingeführt.

Eigentlich hat so was schon im Hitlerreich stattgefunden, dass "Asoziale" ausgebeutet und weiter verarbeitet werden wie Vieh. Heute geschied das weiterhin und ihr seid auch nicht sicher wenn ihr euch ein Auto mit "veganer" Innenausstattung kauft. Ihr könnt euch nie sicher sein, woher das synthetik Zeug stammt, ob nicht auch aus menschlichen und tierischen Stoffen gewonnen, damit gefiltert usw.

So machen es Apfelsafthersteller, die Apfelsaft als vegan und naturtrüb verkaufen. Sie filtern den Apfelsaft mit einem tierischen Stoff meistens vom Schwein und führen anschließend wieder das was sie herausfilterten hinzu um den Apfelsaft naturtrüb wirken zu lassen. Sie behaupten sie machten das wegen der Optik. Beim echten Apfelsaft setzen sich die Partikel unten am Glasboden fest. Beim künstlichen Apfelsaft aus der Industrie verteilt sich diese Partikel gleichmäßig so wird die einheitliche Drübe erhalten, was auf Kosten der Tiere und Gesundheit aller geht.

1

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (7)

Ermittlung Fo...

PS Im Groben lässt sich natürlich erahnen, dass die Autohersteller in den internationalen Menschenhandel involviert sind und diesen fördern. - auch durch das Geld was Kunden darin investieren ein Auto zu erwerben. Nicht zuletzt bieten die Autohersteller die Transportwagen, um die Ware zu transportieren d. h. Tier- und Frauenkörper, die u. a. zur Autoaustattung werden.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Ermittlung Fo...

Die Medizinpharmaindustrie steckt auch mit drinnen. Wissenschaftler kaufen sich ebenfalls fötales Gewebe, Embryonen, Eierstöcke, Gebärmütter und vieles anderen womit sie Experiemente betreiben. Es gibt also große internationale Nachfrage und ein stetig anwachsendes Angebot, sicher vermehrt in den Ländern, die diese Taten leugnen.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

jo

Bei allem Ernst, aber das musst du mir beweisen. Das möchte ich schriftlich sehen! Aber bitte keine Kopien von Telegram. Ich habe ja schon viel von diversen Nutzern dieses Messengers gehört, aber echt jetzt, merkst du's noch?

Wobei ich aber auch von meiner Oma weiß, dass sie eine Gesichtscreme verwendete mit menschlichen Inhaltsstoffen (Hormone?), "Hormo....ta" hieß die Creme. Darauf schwörten ältere Frauen!
Und Hebammen machen sich heimlich die "Käseschmiere" - einem Schutzfilm fürs Baby im Mutterleib - zunutze und schaben ohne Wissen der Mutter etwas vom Frischgeborenen ab und packen es in kleine Cremedöschen, das soll wie Zinksalbe wirken.

Ja, du, wenn du es so willst, sind wir ja eigentlich auch nur Tiere und Tiere ernähren sich von Tieren, es gibt sogar unter Menschen Kanibalismus, ich glaube sogar, dass es mit dem Klimawandel nur noch eine Frage der Zeit ist bis der Mensch versteht, dass seine Nahrungsbeschaffung an Grenzen stoßen wird und er sehr schnell Geburtenkalkulation vornehmen muss. Auch das Altern wird begrenzt werden.
Die SciFi entstanden mE auch nicht einfach so, die Leute waren damals schon viel weiter als heute.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Troll

Mitglied [13]

Will ich sehen! (also den beweis)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Neues Forum ohne Meinungs-Zensur: https://plauterforum-net.forumieren.de/ Natürlich wird Spam, Mobbing oder ein Aufruf zur bzw eine Drohung von Gewalt oder gar Mord gegen jemandem gelöscht aber wir sehen das locker und löschen nichts, was kein grund dazu hat!

Dagobert-Duck

Mitglied [8]

Weißt du, warum ich dir einen Daumen hoch gegeben hab'? Weil ich der kranken Gesellschaft von heute alles zutrau'; sogar das.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dagobert-Duck

Mitglied [8]

@Troll: Eine Frage: Willst du auf alles einen Beweis haben? Sogar das, woran man nur Glauben kann? ;-))
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 08.09.2022, 13:35 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben