... Mehr Infos >>>

Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Kanzlerin

Würdet ihr die Verhütungspille verbieten?

Wenn ihr die Gesetze machen dürftet, würdet ihr die Produktion und Verkauf der Verhütungspille verbieten und wieso?

Ich würde, weil die Verhütungspille ähnlich schädlich ist wie die meisten Impfungen, alle Psychopharmaka und Contergan. Auch nachwuchsschädigend und bestimmt nicht vegan.
Um Frauen Kontrolle über ihre Fortpflanzung zu geben ist sie ohnehin nicht notwendig.

Denn ich würde die Abtreibungspille und Abtreibungen kinderleicht legalisieren und eine Kastrationspflicht für Jungen/Männer ab 5 Jahren einführen lassen. Jungen/Männer die älter sind müssen nachträgtlich kastriert werden. Es wird Wächterinnen geben, die das kontrollieren. Ungewollte Schwangerschaften und Abtreibungen würden dadurch reduziert, auch territoriales Verhalten (Maskulinität, Heterosexismus, Vergewaltigungen und andere körperlichen und seelischen Verletzungen an weiblichen Körpern) würden sicher stark abnehmen. In Indien gab es so was sogar mal. Ich packe das Übel bei der Wurzel und beseitige daher Urheber. Die Symptome verschwinden dann wie von selbst. Das nenne ich konsequentes Verhalten, das jede Kanzlerin eigentlich tun müsste und fordern sollte um überhaupt Kanzlerin zu werden.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (8)

fundus

Verbote machen neugierig.

Jeder ist für sein Leben selber verantwortlich! Es bedarf keiner Diktatur bzgl. Pille und so. Das geht dich doch gar nichts an!
Vegane Phytohormone können im Übrigen auch Krebs erregen. Vieles aus der Natur ist sogar potenzielles Gift für den menschlichen Organismus.

Willst als Europäer:In anstelle der Beschneidung und Zunäherei von unschuldig in ein absurdes, frauenverachtendes System hineingeborenen kleinen afrikanischen Mädchen jetzt auch noch ans Eingemachte von unschuldigen kleinen europäischen Jungs, bei denen du noch nicht mal weißt, wie die sich entwickeln und ob die nicht doch verantwortungsvolle Ehemänner, Väter werden.
Dich macht doch gar nichts besser als die die du verachtest. Du bist ja genauso brutal und menschenverachtend.
Wie krank bist du wirklich? Sag mal?!

Frauenpower erleben wir doch jetzt viel öfter. Ob die Baerbock, die v.d. Leyen, die Faeser, die Lamprecht oder die Schwesig, die ziehen ihr Ding knallhart durch. Oder die neue Britin... Sogar die Pelosi, zwar schon etwas wackelig in Pumps, aber sonst noch ganz auf Zack und Linie. Ob das gut oder schlecht für uns alle und die Weltbevölkerung ist, kann doch jetzt noch niemand voraussagen.
Was wäre, wenn nur Frauen die Welt regierten, will ich mir hingegen gar nicht vorstellen, wenn sowas wie du dabei wäre, änderte sich wahrscheinlich nichts!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 08.10.2022, 10:00 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 08.10.2022, 10:04 Uhr.

Hachs im Walde

Leider bedenkst du in deinem beschränkten Hirn nie, dass auch keine Frauen mehr geboren werden, wenn alle Männer unfruchtbar sind. Ob du es willst oder nicht: Für Babys - und somit auch zukünftige Frauen - braucht man den Samen eines Mannes. Kannst es natürlich auch mit genetisch kranken Klonen versuchen, sieht man ja an Tierversuchen, wo das hinführt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Allah ist groß am 14.10.2022, 14:12 Uhr.

K0La

Ich nehme die Pille nichtmal zur Verhütung (Single), sondern um die Menstruation zu verhindern. Wenn also die Pille abgeschafft werden soll, was soll dann mit den Menschen geschehen, die diese nicht zur Verhütung sondern aus einem anderen Grund einnehmen? Meine Regel verursachte solch derartige Schmerzen, dass ich schon als 12 jähriges Kind Ärzte anflehte, mir zu helfen und nach deren Ablehnung regelmäßig vor unaushaltbaren Schmerzen verzweifelt weinend auf dem Boden zusammensackte. Eine Hysterektomie möchte nämlich kein Arzt machen, egal wie sehr man leidet. Man könne sich ja nicht sicher sein, ob man nicht später noch Kinder in die Welt setzen wolle. Wie wir wissen sind ja schließlich alle Frauen nur Gebärmaschinen oder wie? Menschenverachtende medizinische Vernachlässigung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DE=sklavenstaat
★★★

Mitglied [295]

Gut dass du kein gesetztesgeber bist!
0

👍

 

👎

0

Antworten

„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche Neues Forum: plauderforum-net.forumieren.de

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Allahu Akbar am 05.11.2022, 19:19 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben