Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

King Simba

Wie kann es in Deutschland zu solchen Hungerrenten kommen?

Moin Freunde,

ich hörte und las mal, dass es viele Fälle von "Hungerrenten" in Deutschland gibt, obwohl die betroffenen quasi 40 oder mehr Jahre gearbeitet und in die Rentenkassa eingezahlt haben, die sich im Alter von 65+ mit Hungerrenten von 300 € brutto abspeisen lassen sollen.

Mir will das einfach nicht in den Kopf, wie's sowas geben kann? Wozu haben diese Leute 40 oder mehr Jahre ins Sozialsystem eingezahlt? Doch nicht für umsonst, oder? Und keine Sorge: Ich bin nicht so gutgläubig, dass ich jeden Schwachsinn glaube, den ich zu lesen bekomme!

3

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (6)

Shine
★★★★

Mitglied [775]

Tja
Frage mal den Staat ..Nee die Rente das kommt darauf an wie lange du gearbeitet hast und wie viel du Verdient hast !!
Ist Komplex !!
Nicht einfach zu berechnen !!
Wenn du gerade mal eingibst ; zbs ..was bekomme ich als Rentner kannst du auf verschiedenen Seiten zum Thema Rente einiges Nachlesen.
Die Abzüge die du hast sind dann auch zu hoch !
Krankenkassenbeiträge , Pflegeversicherung und Sozialversicherung wird von deiner
Rente abgezogen .
Wenn du also ein Bsp .1500€ Rente bekommen würdest !??
Dann kannst du locker mit 1200€ rechnen die du dann bekommst.


Wissen viele gar nicht . Das eben
Renten Betrag eben xxx € minus
Krankenversicherung minus Pflegeversicherung und minus
Sozialversicherung.
Und den Rest € ist dann deine Monatliche Rente .
2

👍

 

👎

0

Antworten

AfD Die Partei für Deutschland !

jo

Wenn man zB halbtags arbeiten geht oder gar nicht, kommt halt auch nicht viel rum und Kindererziehungszeiten kannste in der bunten Republik eh vergessen.

Außerdem zahlt jedes Bundesland für die gleiche Arbeit verschieden hohe Gehälter!

Ein UNRECHTSSTAAT ist das!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

King Simba

@Shine: Moin Shine,

danke für deine Antwort und zugegeben: Genau befasst, was da alles abgezogen wird und warum, hab' ich mich bis heute nicht.

LG Simba
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Shine
★★★★

Mitglied [775]

@King Simba
Gerne ,, Steht ja genug im Internet darüber
über Rente , Rentenbezüge einfach bei Interresse nachlesen!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

AfD Die Partei für Deutschland !

Doot

Deutschland hat -nachweislich- das niedrigste Renten Niveau in ganz Europa.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

NeueRegel

Ich kann dir erklären warum es zu solchen "Hungerrenten" kommt die zu gering zum Leben und zu viel zum Sterben sind.

Die Gründe sind direkt am patriarchalen Arbeitszwangsystem festzumachen, das weiße, männliche, in Mittelschicht oder höher geborene, verheiratete, studierte, pronatalistische, unternehmerische und verbeamtete Menschen fördert.

Alles was dort raus fällt z. B. noch dazu behindert und öfter krank, alt, teilzeit beschäftigt oder bei WfbM, Inklusionsbetriebe usw. ist, wird eben immer arm und obdachlosigkeitsbedroht bleiben.

Und zu der Frage noch was:

"Wozu haben diese Leute 40 oder mehr Jahre ins Sozialsystem eingezahlt?"

Natürlich weil sie mussten, nicht weil sie wollten. Vergleichbar ist die Situation der Arbeitnehmerinnen mit der von Schlachtschweinen (die Schlachtschweine habe es deutlich schlechter, aber die Arbeitnehmerinnen nur geringfügig besser).

Es herrscht in den meisten Ländern Zwang zur Arbeit bzw. zum Geld verdienen, das direkt an den Berufmarkt angeschlossen ist.
Zumindest meistens. Wenn der Gelderwerb nicht an den allgemein akzeptierten Berufmarkt angeschlossen ist, dann wird bestraft als illegal oder verspottet und meistens müssen hohe Steuern gezahlt werden.

Ein Fortschritt wäre das bedingungslose Grundeinkommen und die grundsätzliche Abschaffung des Zwangs einer anerkannten Ausbildungs- oder Beruftätigkeit nachgehen zu müssen um leben zu dürfen (nahrungs-hygieneerwerb, wohnungserwerb, tierhaltung, reisen, krankenversichert sein usw. usw.) und natürlich der Wegfall vieler Steuern für Menschen mit Einkommen unter 300.000 monatlich.

Der Wegfall der Schulpflicht genauso.

Die Kirchensteuer sollte sowieso nur für solche gelten die freiwillig geheiratet haben und sich taufen haben lassen. Bei Menschen die getauft wurden im Kindesalter, oder während einer geistigen Beeinträchtigung oder die aus anderen Gründen keiner freien Zustimmung zur Taufe fähig waren oder solche die zwangsverheiratet sind (100% Frauen) ist Kirchensteuer und Kirchenaustrittsgebühr zu erlassen. Alles andere ist unethisch.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben