Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Rot-Weiß-Rot
★★★

Mitglied [233]

Wie ist eure Meinung zum Stromausfall wegen "Unwetter" im Prater & Stadion?

Servus allerseits,

ich weiß nicht, ob ihr's schon gehört habt, aber im Wiener Prater & dem Ernst Happel Stadion gab's einen Stromausfall der angeblich durchs "Unwetter" verursacht wurde!

Quelle: https://www.kleinezeitung.at/oesterreich/6149384/Prater_Stromausfall-in-Wien-durch-defektes-KabelVerbindungsstueck

Ich, die liberalen Medien generell sehr skeptisch gegenübersteht, würde es nicht verwundern, wenn man dem Unwetter die Schuld gibt und in Wirklichkeit ein Hackerangriff aus Russland wirklich Schuld hatte! Aber wie immer: Die Wahrheit wird, um den zivilen Frieden nicht zu gefährden, unter den Teppich gekehrt!

0

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Quelle: Albert Einstein)

Kommentare (8)

Realist55
★★★★★

Mitglied [2233]

Du möchtest meine Meinung wissen?

Ok, ich halte dich inzwischen leidend unter paranoiden Zügen, wer weiß, vielleicht bin ich ja nicht einmal allein mit diesem Eindruck von dir ...
3

👍

 

👎

0

Antworten

Slava Ukraini! // #StandWithUkraine

no name

@Realist55: Boah, dafür logge ich mich glattweg noch mal ein, obwohl ich diesen Scheiß mit den Likes ja hasse!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Rot-Weiß-Rot
★★★

Mitglied [233]

@Realist55: "Du möchtest meine Meinung wissen?", sicher doch! Sonst würd' ich doch nicht solch' paranoide Fragen stellen :-D "leidend unter paranoiden Zügen", kein Wunder, dass ich paranoid wurde, oder? Schau' dir mal diese Betrüger-Gesellschaft an! Da muss man einfach paranoid werden und alles und jedem misstrauen!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Quelle: Albert Einstein)

Rot-Weiß-Rot
★★★

Mitglied [233]

@Realist55: Interessant! Erst soll "eine Muffe" & "der Regen" Schuld gewesen sein und das "Grundwasser" :-D . Was kommt als Nächstes? Lasst mich raten: Hampelmann Putin gräbt einen Tunnel von Moskau bis ins Ernst Happel Stadion, um Österreich zu unterwandern :-D
0

👍

 

👎

-1

Antworten

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Quelle: Albert Einstein)

Rot-Schweiß-...

Naja, mit einem Hackerangriff muss das ja nichts zutun haben. Das liegt einfach daran, dass wir den Strombedarf seit der Energiewende kaum noch decken können. Google mal danach, wie kurz wir am großen Blackout vorbei geschrappt sind. Bevor ich an einen ,,Hackernangriff'' glaube denke ich eher, dass Russland als Druckmittel bzw. Drohung die Hähne zugedreht hat.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 15.06.2022, 09:19 Uhr.

׿¿

Ich finde es schon richtig "paranoid" zu sein, also alles was Medien, Eltern/Verwandte, Arbeitgeber, Kollegen etc. so von sich geben und wie sie handeln mal ausführlich zu hinterfragen. Dazu gehört auch das mitzudenken was im allgemeinen Klima als herrschaftsfeindlich ("demokratiefeindlich") und als "verrückt" (bzw. paranoid, geisteskrank) gilt. Dennoch kann es sich als falsch heraustellen, sich NUR auf das was als unbeliebt gilt weil es unbeliebt ist als wahr zu verlassen. Auch wenn die Erfahrung meistens zeigte, dass es gerade das unbeliebte ist, was Wahrheitsgehalt hat oder der Wahrheit zumindest nahesteht.
Das muss auch immer berücksichtigt werden.


Ob das Stadion Ziel eines russischen Hackerangriffes war interessiert mich nicht so sehr. Für Unterdrückte muss es nicht relevant sein, vielleicht doch... (Informationen fehlen dazu aktuell) - was anderes ist es, - denn das ist gesichert - wenn Patientendaten ausgespäht werden oder Organhandel und das machen ja schon innländische Staatsbehörden. Das ist immer ein Eingriff.

Es ist immer auch wichtig beim Paranoidsein die eigene Kaste in die wir hineingeboren wurden, die uns anhaftet, mitzudenken. So lässt sich viel gezielter abwägen, - was betrifft uns und welche negativen Auswirkungen hat das auf unser Leben/Freiheit? Überwiegen die negativen die positiven Auswirkungen? Habe ich mehr davon oder jemand fremdes?

Darum bin ich Radikalfeministin geworden oder immer schon gewesen.
Lg
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben