Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

Welchen Missstand wolltet ihr in der menschlichen Gesellschaft am schnellsten aus der Welt schaffen?

Servus Freunde.

Ich bitte euch um eine Sachliche Diskussion - ohne irgendwelchen Kindischen Streit uns so weiter: Daher wollte ich von euch gerne wissen, welchen Missstand ihr in der menschlichen Gesellschaft am schnellsten ausmerzen wolltet?

Für mich gibt es einen Missstand der mich schon lange an der Gesellschaft stört! Und zwar der Blinde Herdentrieb der Leute! Wie mir wohl oder übel immer wieder im Alltag und sonstwo auffällt, unterliegen viele Leute einem Herdentrieb, den sie Bedingungslos folgen; egal ob er ihnen jetzt schadet oder nicht!

Ich kann hierzu 3 gute Beispiele nennen!

1. Beispiel: Diese Situation erlebte ich vor einem Jahr in Wiener Neustadt an einer großen Straßenkreuzung mit Straßen und Fußgängerampel! Die Fußgängerampel schaltete auf Rot und zuerst blieben 3 Passanten stehen. Doch dann kam ein adrett gekleideter Herr mit Aktenkoffer daher und konnte es nicht abwarten bis die Ampel grün wurde und lief Blindlings über die Rote Ampel; was zur Folge hatte, dass er einem Motorradfahrer beinahe vors Bike gelaufen wäre! Das Ergebnis war klar! Was aber dann folgte war unglaublich: Der geschniegelte Herr war kaum bei Rot über die Ampel gelaufen setzten sich plötzlich 2 von 3 Passanten auch plötzlich in Bewegung und liefen wie durch den Herdentrieb gesteuert auch bei Rot über die Ampel! Die 3. Passantin, blieb stehen und schüttelte nur verständnislos den Kopf: Denn das war ich, deswegen kann ich euch davon so gut als Zeugin berichten!

2. Beispiel: Hierbei war ich Zeugin am Computer, weil dies bei einem Deutschen Bahnübergang passierte und ein Video auf YouTube war! Kurz und gut, es waren Jugendliche zu sehen die Blindlings und scheinbar wie vom Herdentrieb gesteuert beinahe in einen Zug gelaufen wären, obwohl noch jemand gerufen hatte: HALT, da kommt ein Zug!

3. Beispiel: Dies kann man selbst immer wieder bei den Politischen Wahlen beobachten! Wählt Herr X. CDU kann man Gift drauf nehmen dass Frau Y auch CDU wählen wird, obwohl sie insgeheim gegen die CDU ist und SPD wählen wollte - aber da der Trieb der Masse zu folgen größer war, wählte sie auch CDU und bereut es womöglich später sogar!

Und wenn ihr jetzt glaubt: So verblödet kann doch kein Mensch sein und bei Rot über die Kreuzung laufen oder vor einen Zug zu laufen, dann kommt bitte mal zu mir und besucht Wiener Neustadt & Co. - da werdet ihr euch teilweise wundern, was ihr da für Idioten über den Weg lauft! Oder geht einfach auf YouTube!

Da ich das angesprochene YouTube jetzt leider nicht auf die schnelle finde, muss ich es euch leider Schuldig bleiben, damit ihr euch selbst davon überzeugen könnt, wie Idiotisch mancher Herdentrieb ist!

Daher zu guter letzt noch mal meine Frage: Welchen Missstand wolltet ihr besser Heute als Morgen aus der Welt schaffen?

Danke und auf ein hoffentlich freundlicheres Diskutieren diesmal, [Melden]


Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

Kommentare (68)

sanny
★★★★

Mitglied [787]

Die Tierquäler , die Kinder Schänder alles Abschaum weg damit. So Menschen sind nur Abfall Dreck
an die Wand und Erschossen ja das währe gut sehr gut .

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@sanny: Ja, dem kann ich nur zustimmen! Obwohl: Wenn ich Richterin mit freier Richterfähigkeit wäre, würde ich Tierquäler und Kinderschänder derart Hart bestrafen, dass es wirklich eine Abschreckung in der Gesellschaft ist!
Denn einfach aufhängen, vergasen, erschießen oder zu Tode spritzen ist doch keine Abschreckung mehr!

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

sanny
★★★★

Mitglied [787]

Ja Am Anfang ein paar Hart bestrafen,zur Abschreckung.
Und wenn es dann nicht reicht weg damit.

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@sanny: Glaub mir: Die Strafen, die mir für solchen Abschaum in den Sinn kommen, überleben die ja sowieso nicht!
Denn im Mittelalter hat man meinesgleichen bedingungslos auf den Scheiterhaufen gestellt oder auf den Tauchstuhl gesetzt um sie zu ertränken!
Und wenngleich du mich jetzt als Barbarin bezeichnen magst: Ja, mit Tierquälern und Kinderschändern würde ich genauso verfahren!
Glaub mir: Das würde wirklich abschrecken, wenn einem bewusst wird, dass man bei lebendigem Leibe verbrannt wird, wenn man ein Tier quält oder ein Kind vergewaltigt!

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

sanny
★★★★

Mitglied [787]

Richtig so gute Einstellung

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 06.01.2019, 12:42 Uhr.

sanny
★★★★

Mitglied [787]

Genug Leute mit unserer Einstellung währe gut!

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★

Mitglied [787]

Hi hc130 Ja auch gut .Das aus der Welt zu schaffen.

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★

Mitglied [787]

Unsere Gesetze viel zu Flach , Knast ist ja in Deutschland so wie in einem Hotel leben .
Alles da Kaffee Heizung frisches gutes Essen usw, schaut man mal im Ausland die machen es Richtig.
Von wegen Menschen würde die Opfer was ist mit denen. Scheiß Justiz.

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Varashnu am 06.01.2019, 13:29 Uhr.

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@Varashnu: Ja, nur zu!

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@sanny: Ja, da muss ich dir beipflichen! Und was mich an der Deutschen und Österreichischen Justiz am meisten aufregt, ist die Tatsache, dass der Täter oft sogar mehr geschützt wird, als das Opfer!

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@hc130: Ja, von deiner Warte aus betrachtet hast du recht! Ich hab schon paar Mal von Fällen aus den USA gehört, wo es vorgekommen sein soll, dass dem Staat das Geld ausgegangen sein soll und man einfach die Pressen angeworfen hat und man die fehlende Summe einfach gedruckt hat! Und wie man sieht hat´s bei den Amis doch auch geklappt, und ich denke du verstehst, was ich damit aussagen will ...

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

lukas
★★★★★

Mitglied [1665]

Antisemitismus.

Bearbeitet von André: ~~~

Antworten

Jeremy Hunt

lukas
★★★★★

Mitglied [1665]

Wie ist das eigentlich wenn man als erster bei Rot über die Straße geht? Mach ich nämlich immer so, wenn ich sehe das nix kommt.

Also ich wäre froh wenn alle das wählen würden was ich wähle xD

Antworten

Jeremy Hunt

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 06.01.2019, 14:01 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1665]

@hc130:

Äh, lass mal die Fußballer aus dem Spiel. Ob der Messi jetzt 30 Millionen jährlich vom FC Barcelona kriegt oder nicht... wenn er es nicht kriegen würde gäbe es auf der Welt trotzdem nicht mehr soziale Gerechtigkeit.

Antworten

Jeremy Hunt

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 06.01.2019, 14:14 Uhr.

Hass

,,Welchen Missstand wolltet ihr in der menschlichen Gesellschaft am schnellsten aus der Welt schaffen?''

Meinen Nachbarn. Bei dem krieg ich Mordfantasien.

Antworten

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@lukas: Und wenn dann plötzlich doch was angebrettert kommt? Dann bist du eine wunderschöne Gallionsfigur xD

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@hc130: Ja, da hast du vollkommen Recht! Die Gier sollte man auch schon lang aus der Welt schaffen! Und es war doch fast immer die Gier, die soviel Leid über die Welt brachte!

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@hc130: Geh ich recht in der Annahme, dass du gegen Fußball bist? Ich bin an und für sich auch gegen Profi Fußball! Wenn ich Fußball spiele, dann Privat mit meiner Freundin oder meinem Freund. Und sonst bin ich viel mehr für den Ski Sport! Im Fernsehen und auch Privat!

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@Hass: Ja, Mordfantasien xD.
Tingeltangelbob bekommt auch immer Mordfantasien, wenn er an Bart Simpson denkt xD . Kann ich sogar irgendwie verstehen xD

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 06.01.2019, 16:47 Uhr.

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@hc130: Okay na gut.
Ich finde: Jeder soll sich im Fernsehen anschauen was er will, genauso wie jeder jeden Sport betreiben kann was er will!
Mir bereitet es eben einmal Freude im Winter die Hänge am Semmering am Hirschenkogel herunter zu fahren, da es eben ein toller Freizeitsport ist.

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 06.01.2019, 18:18 Uhr.

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@hc130: Ja, da hast du recht xD.
Aber da sieht man mal wieder, wie schnell man vom Thema abkommen kann - krass finde ich xD

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 06.01.2019, 18:28 Uhr.

Rapante
★★

Mitglied [98]

Da gibt es einiges. Aber als erstes würde ich mal dafür sorgen dass Krankenschwestern und Krankenpflege-Azubis BEZAHLBAREN Wohnraum bekommen, damit sie überhaupt ihren Job bzw. ihre Ausbildungen machen können und nah an der klinik wohnen können.

Es werden händeringend Azubis gesucht aber keiner macht sich Gedanken wo sie wohnen sollen ! Das Gehalt reicht nicht zum Leben. Man kann nicht erst durch die ganze Republik gondeln um morgens pünktlich um halb 6 auf Station zu sein. Dann der Schichtdienst - man möchte auch nicht nachts durch die Gegend gurken, wo es immer gefährlicher wird in DE.

Das gleiche gilt sicher auch für andere Berufsanfänger.

Antworten

Hass

@I-Love-Austria:


Ohne Spaß. Falls jemand meinen Nachbarn ermordet, der ihn kannte, kann ich es absolut verstehen! Und das würde mir auch nicht Leid tun. Nein, er hat mich gelehrt, wie es sich anfühlt, einen Menschen auf den Tot zu hassen. Ich würds ja selbst tun, aber ich will mir nicht die Hände an ihm schmutzig machen und dann unfairer Weise für diesen löblichen Dienst für die Gesellschaft auchnoch nur wegen ihm bestraft werden. Nein, das wäre echt unfair, wenn irgendwer dafür bestraft wird, die Menschheit von diesem Evolutionsfehler zu befreien. Aber soviel wie der säuft und kifft hoffe ich, dass Mutter Natur diesen Fehler irgendwann selbst ausradiert. Bis dahin versuche ich schnellstmöglich umzuziehen.

Antworten

Gegenlärm

Die ganzen Smartphone-Zombies. Wo man hinguckt, laufen die Leute nur noch hinter ihrem Smartphone, schreiben, selfen sich, drehen peinliche Videos, und sind geistig komplett abwesend, was immer wieder zu Problemen im Straßenverkehr führt. Die richtige menschliche Kommunikation scheint zum Stillstand gekommen zu sein. Alles findet nur noch in der digitalen Welt statt. Meine Nachbarn bestellen selbst ihre Lebensmittel über den Internet-Versand.
Ich selber besitze kein Smartphone. Wenn ich unterwegs bin, gucke ich mich noch um und nehme wahr, was um mich herum passiert. Ich gehe in Geschäfte, weil ich mir das, was ich kaufe, ansehen will. Gerne hätte ich die 80er oder 90ger zurück, wo es noch ein reelles Miteinander gab.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@sanny: Eben, Kinderschänder sofort eliminieren! Über die Art und Weise lässt sich diskutieren... Hauptsache die Gesellschaft wird davor konsequent geschützt. Pädophilie ist nicht heilbar, sojemand ist ein dauerhaftes Risiko. Wegsperren und wieder frei lassen oder lediglich Bewährungsstrafen zu verhängen, ist aus meiner Sicht staatlich geduldeter, ja eigentlich schon verschuldeter Kindesmissbrauch.

Was ich noch sofort ändern würde, ist unser pseudo-demokratisches System. Ich möchte Direktwahlen per Volksentscheid. Dann würden wir uns endlich selbst um die echten und wichtigen Probleme unserer Gesellschaft kümmern können. Kein überflüssiger EU Schnickschnick, kein Lobbyismus, keine destruktiven Machtspielchen von überbezahlten, untätigen Politikern. Und vor allem keine Wirtschaftsdiktatur. Wir sind das Volk und somit der Staat, wir sollten bestimmten wo unser Geld hingeht und wofür es genutzt wird: bezahlbarer Wohnraum, faire Gehälter, solide Bildung... Und vor allem entscheiden wir allein, wer in unser Land darf, wer bleiben darf und notfalls sogar seinen deutschen Pass entzogen bekommt. Es gibt hier einfach zu viele kriminelle Parasiten, die unsere ganze Hochkultur von Innen zersetzen. Die müssen konsequent weg, ohne Rücksichtnahme auf irgendwelche Menschenrechte.

Desweiteren wünsche ich mir ein verschärftes Mietrecht. Wer sich durch Fehlverhalten nicht daran hält, landet auf der Straße oder einer äußerst spartanischen Sammelunterkunft mit allerhand anderen Störern. Pech gehabt. Dazu bräuchte man in jedem Viertel so eine Art Blockwart, bei man petzen kann und der die Unruhe auch tatsächlich live vor Ort als Zeuge dokumentieren wird. Daraufhin erfolgen exakt zwei Verwarnungen, beim nächsten Verstoß wird sofort gekündigt. Tschüssikowski Assi-Arschloch.

Und überhaupt sollten wir sowas Essenzielles wie Wohnraum komplett verstaatlichen. Selbiges gilt für Strom, Wasser und wovon sonst noch das Wohl einer Gesellschaft abhängt. Keine privaten Monopole von ein paar Superreichen, die auf unsere Kosten leben. Reichtum braucht eh kein Mensch, allgemeiner Wohlstand genügt.

Antworten

***Signatur entfernt***

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@Gegenlärm: In meiner Bäckerei steht ein Schild: Wir haben kein WLAN! Tut so als wäre 1996, redet einfach miteinander.

Das finde ich überaus sympathisch.

Antworten

***Signatur entfernt***

Lisa
★★★★★

Mitglied [1328]

@Lärmgeplagte: Eine Bäckerei ohne W-LAN? Und das funktioniert?

Antworten

Mein Lieblings Schlager Radio: https://laut.fm/radio-schlagerstar

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 12.01.2019, 14:55 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@Lisa: Japp, kein Problem. Hier wohnen zum Glück noch nicht so viele junge Menschen, die ohne Smartphone nicht überleben können.

@hc130: Na wegen der Wirtschaftsdiktatur! Der Westen war als Konsument 'gesättigt', es mussten neue Absatzmärkte her - nur deswegen ist die Mauer gefallen, damit man den gesamten europäischen Osten mit der westlichen Konsumwelt fluten konnte. Hat übrigens bestens funktioniert. Und jetzt haben wir diese ganze kapitalistische Scheiße, die als alternativlos angesehen wird. Dabei wäre wie immer der gesunde Mittelweg aus beiden Ideologien die Lösung.

Antworten

***Signatur entfernt***

I-Love-Austria
★★★

Mitglied [130]

@Lärmgeplagte: Servus Lärmi.

In dieser Aussage: "Und jetzt haben wir diese ganze kapitalistische Scheiße, die als Alternativlos angesehen wird. Dabei wäre wie immer der gesunde Mittelweg aus beiden Ideologien die Lösung", muss ich dir recht geben!

Meiner Optimistischen Ansicht nach wird es in den nächsten Jahrhunderten dennoch eine Alternative geben müssen! Denn dass das altbackene beschissene Kapitalismus System nicht ewig so weiter gehen kann, ist ja wohl klar. Denn man kann lange die Leute ausbeuten zu Gunsten eines anderen, aber irgendwann in naher Zukunft wird dieser Markt dermaßen erschöpft sein, dass er mit einem Mächtigen Badabumm zusammenbricht!
Und spätestens dann ist es Zeit nach einer Alternative! Und dass, nach meiner Optimistischen Ansicht nach die Technologie der Menschheit soweit fortgeschritten sein wird, dass es sehr wohl Alternativen geben würde - die Frage ist nur: Ob wir bis dahin gelernt haben, dass der Raubtierkapitalismus nicht ewig fruchten kann; schon gar nicht in dem Ausmaße wie wir in mittlerweile betreiben!

Und dass es meiner Ansicht nach sowieso der größte Fehler ist das Scheiß Geldsystem auf den Mond und den Mars raufzutragen, sollte klar sein! Denn solche Kolonien können nur durch ein Miteinander funktionieren! Und sobald der Mond bzw. Mars Taler ins Rollen kommt, haben wir die gleichen Zustände wie auf der Erde! Eine Spaltung von Armen Mondlingen und Reichen Mondlingen bzw. Reichen und Armen Marsianern! Und sowas kann nicht auf Dauer gut gehen!

Antworten

Guten Morgen Österreich aus meinem Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=4l7jHXXYvRE

lukas
★★★★★

Mitglied [1665]

@Lärmgeplagte:

Volksentscheide, ganz blöde Idee. Das Volk ist meiner Meinung nach nicht dazu in der Lage die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Mit Volksentscheiden wäre Deutschland wahrscheinlich nicht mal in der NATO. Keine gute Idee sowas zu fordern.

Antworten

Jeremy Hunt

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@lukas: Na ja, was heißt hier richtige Entscheidungen... in einer echten Demokratie ist richtig, was die Mehrheit will. Und der politisch uninteressierte, dumme Assi-Bürger wird sich ohnehin nicht an Volksentscheiden beteiligen - folglich geht vom gesellschaftlichen Bodensatz meiner Meinung nach keine Gefahr aus. Darüber hinaus lässt sich jeder Volksentscheid durch Neuabstimmungen nachbessern, falls der erste Entschluss sich als falsch heraus stellen sollte.

Und ob die NATO jetzt wirklich so eine brillante Idee ist, wäre auch noch zu diskutieren. Ein gegenseitiges Schutzbündnis klingt ja gut und schön... aber wieso zum Henker muss die NATO intervenieren, wenn sich irgendwelche verfeindeten Völker in Afrika oder sonstwo gegenseitig die Köpfe einschlagen? Diesen ganzen "humanitären" Quatsch würde ich sofort aus der Charta raus streichen und gleich mal ein paar Länder wie die Türkei und so raus kicken.

Antworten

***Signatur entfernt***

Volksverblöd...

@lukas:

,,Das Volk ist meiner Meinung nach nicht dazu in der Lage die richtigen Entscheidungen zu treffen.''

Sehe ich ganz genauso. Bevor man uns beklopptes Volk entscheiden lässt, sollte man lieber einen Affen zwischen verschiedenem Obst wählen lassen, welches dann mit entsprechenden Wahlmöglichkeiten verbunden ist.

So:
https://youtu.be/h8MVXC_hqNY?t=209

Da kommt sicher mehr bei rum, als wenn unser Einst die Wahl hat. Ich meine schau uns Deutsche mal an. Es gibt Leute, die freiwillig RTL schauen. Schlimmer noch, es gibt Leute die glauben, dass das alles Echt ist. Schlimmer noch, es gibt Leute die das schauen und sich davon unterhalten fühlen. An unsere Menschheit ist echt Hopfen und Malz verloren gegangen.

Antworten

sanny
★★★★

Mitglied [787]

Volksverb/ Da geb ich dir Recht,Ich meine schau uns Deutsche mal an.(was du da geschrieben hast).

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Lisa
★★★★★

Mitglied [1328]

@Volksverblödung: @Volksverblödung: Was die Krankheit RTL betrifft, frage ich mich schon lange, wie viel Matsch man in der Birne haben muss, wenn man sagt: "RTL ist ein Geiler Sender".

Antworten

Mein Lieblings Schlager Radio: https://laut.fm/radio-schlagerstar

lukas
★★★★★

Mitglied [1665]

@Lärmgeplagte:

Ist doch ganz einfach: Richtig ist das was ich will. Daher wäre ich für die Einführung einer absolutistischen Monarchie mit mir als König

Volksentscheide und echte Demokratie ist ja schön und gut, wenn das dabei rauskommt, was man selbst auch möchte. Was aber wenn man mal zur Minderheit gehört? Dann ist die Demokratie mit Volksentscheid doch voll fürn Arsch und niemand wird immer bei jeder Abstimmung zur Mehrheit gehören.
Ich hatte mal irgendwo von einer Umfrage gelesen, dass die Mehrheit der Deutschen für ein Tempomimit 120 auf Autobahnen ist. Ich hoffe also, dass über sowas nie abgestimmt wird, ansonsten kann ich mir dann ja einen Fiat Punto zulegen.

Gibt ja auch noch andere Themen, ich glaub aber einige würden sich umschauen wenns hier Volksentscheide geben würde. Ich weiß nämlich, dass viele Leute hierzulande sehr anfällig sind für sozialistische Ideen und Umweltschutzthemen. Wahrscheinlich hätten wir dann alles voller Windräder, maximal 4 Stunden Strom am Tag, 80 % Unternehmenssteuer für Großkonzerne, Bankensteuer und 15 € Mindestlohn oder wie du oben schreibst verstaatlichter Wohnraum. Da bin ich strikt dagegen.
Vieles, was auf den ersten Blick gut wäre, könnte sich mit einiger Verzögerung als schlecht herausstellen. Ich finde man sollte am System an sich nichts mehr verändern.

Manche, wie die TE, würden gleich den Kapitalismus und das Geld abschaffen. Ohne gäbe es aber auch kein Youtube und keine Katzenvideos.




Es ist auch nicht nur der ungebildete, politisch desinteressierten asoziale Bodensatz problematisch, Leute die falsche Entscheidungen treffen gibts nämlich in jeder Schicht. Schau dir doch die Grünen und ihre Wähler an, da wirst du kaum Asis aus der Unterschicht finden.

Antworten

Jeremy Hunt

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 13.01.2019, 09:04 Uhr.

Lisa
★★★★★

Mitglied [1328]

@lukas: Servus mein Lieber Lukas.

Wenn ich es wollte, hätte ich einen Punkt gefunden über den man eine Grundsatzdiskussion führen könnte - nämlich diesen: "Manche, wie die TE, würden gleich den Kapitalismus und das Geld abschaffen. Ohne gäbe es aber auch kein Youtube und keine Katzenvideos."

Aber dafür ist mir meine Zeit zu Schade! Denn für meine Optimistische Ansicht wird in naher Zukunft sowieso eine Ära des Umschwungs für uns Erdlinge anbrechen, wo das beschissene alternativlose Raubtiersystem von heute einfach nicht mehr funktioniert, weil einfach die auszubeutenden Ressourcen einfach ausgeschöpft sind, und dann wird die Gesellschaft erkennen: "Ach ja, genau genommen hätten wir ohne diesem altbackenen System auch leben können!", nur dass das aktuell keiner glauben will, am allerwenigsten scheinbar du, ist eine Tatsache!

Aber mach dir keine falschen Hoffnungen, ich hab wichtigeres zu tun als mich mit dir auf eine Grundsatzdiskussion einzulassen!

Antworten

Mein Lieblings Schlager Radio: https://laut.fm/radio-schlagerstar

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@lukas: Ach Du wieder... also wenn du König sein darfst, dann möchte ich Gott sein. So.

Nee, jetzt mal im Ernst: eine Herrschaft der Mehrheit ist die einzig logische Staatsform, weil dann immerhin ein Großteil der Bevölkerung mit ihren Entscheidungen zufrieden ist. Minderheiten haben halt per se Pech gehabt. Aber dazu zählen wir ja nicht - wir sind weiß, hetero, Christen, relativ konservativ und bodenständig, wie der normale Großteil Deutschlands eben auch... was soll da noch schief gehen?! Ich vertraue auf die Vernunft der redlichen Masse. Und um die 20% Grünen-Wähler mache ich mir da auch keine Sorgen, weil die eben rein rechnerisch in der Minderheit sind. Demnach würde sich deren Öko-Schwachsinn nicht durchsetzen. Und sollte sich eine Entscheidung im Nachhinein als schlecht erweisen, gibt's Neuwahlen. Übrigens sind Minderjährige ausgeschlossen, also keine Angst vor unreifen Idealisten.

Ich hätte auch kein Problem damit, wenn die Mehrheit höhere Steuern für Kinderlose fordert. Das beträfe dann nämlich konkret mich, aber so funktioniert nun mal das Prinzip - da zieht halt jeder irgendwann die Arschkarte. Nur so ist's fair.

Übrigens sind 80% Unternehmenssteuer für Großkonzerne völlig gerechtfertigt, hatten wir nach dem Krieg schließlich auch schon (ich glaube, es waren sogar 90%), ohne dass die alle pleite gegangen sind! Banken gehören eh verstaatlicht... und 15 Euro Mindestlohn sind längst überfällig. Das macht schließlich auch nur ca.1600 Netto - davon kann ein erwachsener Single vernünftig leben, sofern die Mieten zurück auf den Stand von vor 15 Jahren sinken... aber das kriegen wir ohnehin als erstes durchgesetzt.

Ach is datt schön hier ein bisschen rumzuspinnen... obwohl ich erst letzte Woche eine Petition bei Change.org für die Einführung von Volksabstimmungen unterschrieben habe. Wer weiß, wie das ausgeht.

Antworten

***Signatur entfernt***

TeenageWitch
★★

Mitglied [60]

@Lärmgeplagte: Volksabstimmungen in Deutschland bzw. Österreich hätten aber auch nur dann Sinn, wenn sie wirklich 100%ig bindend für die Regierung sind!
Denn was nutzt es wenn man das Volk abstimmen lässt über dieses und jenes und sich die Regierung dann denkt: Leckt uns doch alle am Arsch, wir machen sowieso was wir wollen!

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1665]

@hc130:

"Im Namen des Volke" ist doch nur eine Floskel.


Man kann dem Volk ja mal ein paar Knochen hinwerfen und es über "Kleinigkeiten" abstimmen lassen zB ein verschärftes Asylrecht, über echte lebenslange Freiheitsstrafen oder die Wiedereinführung der Todesstrafe.

Es gibt aber auch richtungsweisende Angelegenheiten wie irgendwelche Eingriffe in die Wirtschaft und ins Finanzwesen oder unsere NATO-Mitgliedschaft & Westbindung - bei sowas sollte das Volk unter keinen Umständen Mitspracherecht haben. Dem Volk sollte die Politik sowieso nicht allzuviel Bedeutung beimessen. Eine brummende Wirtschaft und möglichst wenige staatliche Ausgaben sind wichtiger.


@Lärmgeplagte:

Christ, hetero, relativ konservativ und bodenständig bin ich schon mal nicht.

Antworten

Jeremy Hunt

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@lukas: Ajajaj... Du bist getauft, die restliche Praxis interessiert da nicht weiter, solange du nichts anderes anbetest. Und du lebst in einer monogam-heterosexuellen Beziehung mit Kind. Ob du hin und wieder nem Kerl hinterher guckst, interessiert da auch nicht weiter. Du hast einen festen Job, zahlst brav deine Steuern, bist nicht kriminell, sogar ziemlich reinlich und ordentlich, ein anständiger Durchschnittstyp durch und durch, mit teils äußerst radikalen politischen Ideen... wenn das neuerdings nicht mehr als konservativ und bodenständig durchgeht, fress ich nen Besen samt Stil.

Antworten

***Signatur entfernt***

lukas
★★★★★

Mitglied [1665]

@Lärmgeplagte:

Na hör mal, ich glaube doch an das Fliegende Spaghettimonster und außerdem bin ich auch schon aus der Kirche ausgetreten.

Der Rest stimmt schon, aber wenn du wüsstest was wir alles an Toys haben würdest du das konservativ sicher zurücknehmen

Antworten

Jeremy Hunt

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 14.01.2019, 06:04 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@lukas: Geht auch in Ordnung. Nichts ist so modern-bürgerlich wie die Abkehr von Gott. Davon geht die abendländische Wertebasis ja nicht gleich verloren und darum geht es mir im Großen und Ganzen.

Nja und dieser ganze SM Kram ist doch mittlerweile auch schon sowas von spießig, weil's nahezu jeder wenigstens mal probiert hat, um den Dingen etwas Würze zu verleihen... da steckt ja meistens nicht mal ein richtiger Fetisch dahinter. Ist sowieso allein eure Privatsache. Ich fühle mich jedenfalls nicht weniger konservativ, nur weil ich mich hin und wieder etwas abseits der Norm vergnüge.

Antworten

***Signatur entfernt***

Gegenlärm

@Lärmgeplagte
Ich hätte Bedenken, dass der Blockwart sich von mancher jungendlichen Lärm- und Party-Tussi in die Kiste ziehen lassen würde und anschließend plötzlich Tatsachen komplett verdreht würden...

Antworten

NoRobot

Dazu noch eine Blockwartin für die neutralietät

@Gegenlärm:

Antworten

NoRobot

Der macht SM?,na legga

Wie vernügst du dich hin und wieder?, auch so?

@Lärmgeplagte:

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 14.01.2019, 18:01 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 14.01.2019, 18:02 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@Gegenlärm: Rechte haste, man bräuchte ein gemischtes Zweier-Team, um jedwede Korruption und Einflussnahme zu vermeiden.

@NoRobot: Nö, so nicht.

Antworten

***Signatur entfernt***

Lisa
★★★★★

Mitglied [1328]

@Lärmgeplagte: Jedwede Korruption vermeiden?
Sorry, aber es würde mich zusehr wundern, wenn das, egal in welchem System klappen würde! Denn noch nicht mal im Star Trek Universum würde man meiner Meinung nach die Korruption 100%ig bekämpfen können! Denn wo es kein Geldsystem gibt, gibt es eben andere Wege um jemanden zu bestehen!

Antworten

Mein Lieblings Schlager Radio: https://laut.fm/radio-schlagerstar

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@Lisa: Das war jetzt rein auf die Blockwart Idee bezogen.

Übrigens haben die in Star Trek durchaus noch Tauschwährungen: goldgepresstes Latinum zum Beispiel! Geld lässt sich nicht ganz abschaffen und bevor man keine bessere ganzheitliche Idee einer Ersatzlösung hat, braucht man das erst gar nicht zu fordern.

@NoRobot: Ist privat.

Antworten

***Signatur entfernt***

Lisa
★★★★★

Mitglied [1328]

@Lärmgeplagte: Und dass im Endeffekt der Mensch das Hauptproblem ist, der ein anderes System nicht annehmen will ist sowie logisch, oder?

Antworten

Mein Lieblings Schlager Radio: https://laut.fm/radio-schlagerstar

Lisa
★★★★★

Mitglied [1328]

@Lisa: Sowieso logisch, wollte ich schreiben - sorry xD

Antworten

Mein Lieblings Schlager Radio: https://laut.fm/radio-schlagerstar

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@NoRobot: Du gehst in Swingerclubs? Okay... konservativ ist das allerdings so absolut nicht.

Antworten

***Signatur entfernt***

lukas
★★★★★

Mitglied [1665]

@hc130:
Hab da auch was für dich:
https://youtu.be/CXI4LBG3OVw

Warum hat das nicht schon längst eine Quadrillion Views????????

Antworten

Jeremy Hunt

lemisanthrope

Den Isstzutand, den ich als erstes aus der Welt schaffen würde, ist die menschlich Gesellschaft selbst, wenn ihr es genau wissen wollt. Die Menschen werden sich nicht ändern lassen, da bringt auch keine Politik etwas oder irgendwelche Projekte und Ideen, die Mensch, die an der Macht sind, sind immer von Gier gesteuert und generell von ihren eigenen Interessen. Die Menschen könnten nur anders sein, wenn man sie umzüchten würde oder so. Der Untergang der Menschheit ist das beste, was dieser Welt und der Menschheit selbst passieren kann, denn die steht sich ja eh nur im Weg.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Ethischer Rot... am 17.01.2019, 23:17 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben