Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Lisa
★★★★★

Mitglied [1777]

Was macht Geoblocking in den Mediatheken heute noch für einen Sinn?

In den deutschen Mediatheken, meist von ARD, ZDF, MDR, NDR, HR, SWR, BR, WDR, RBB, SR, RADIO BREMEN TV bemerke ich als Österreicherin dieses depperte aussperren mittels Geoblocking sehr oft! Fast der gesamte Inhalt wird nur für deutsche IPs freigegeben, obwohl das alles zuvor frei via DVB-T2, Satellit, Kabel, IP-TV etc. gesendet wurde.

Will ich mit meiner Rot-Weiß-Rot-IP etwas in der Mediathek von ARD, ZDF & Co. streamen, werde ich regelrecht dazu gedrängt, dass ich ein VPN mit deutscher IP nutze um diesen unnötigen Schwachsinn "Geoblocking" zu umgehen!

Somit frage ich mich: Warum schafft man diesen Dreck nicht endlich ab?

0

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (4)

VPNutzlos

Ja, das ist komplett lächerlich und dumm. Mir ist das auch schon passiert. Hape dann einfach einen VPN genutzt. Aber ich weiß auch nicht, wieso. Eigentlich schadet das dem Sender nur, wenn ihm Einschaltquoten verloren gehen. Deswegen kann ich mir nicht vorstellen, dass der Sender das freiwillig macht, das wäre dumm. Eher, dass die irgendwelche Lizenzen für Bildrechte haben, die sie für jeden Land extra zahlen müssten oder so. Oder im Falle von Sendern mit Werbung, dass die das nur in Deutschland zeigen dürfen, weil sie nur für deutsche Kundschaft bezahlt werden, weil das Produkt vielleicht im Ausland nicht verkauft wird und sie deshalb die Einschaltquote nach der sie bezahlt werden ,,rein deutsch'' halten wolle.
Ich habe keine Ahnung, ob das stimmt. Aber kann mir nichts anderes erklären was sinnvoll wäre.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lisa
★★★★★

Mitglied [1777]

@VPNutzlos: "Eigentlich schadet das dem Sender nur, wenn ihm Einschaltquoten verloren gehen", vollkommen richtig; aber sag' das mal ARD, ZDF & Co.

"das wäre dumm", stimmt vollkommen. Aber da muss ich, ob ich will oder nicht, Albert Einstein zitieren: "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit! Doch beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!", und recht hat er, der Albert!

"extra zahlen", gibt ja nix wichtigeres in unserer depperten Gesellschaft, oder? Damit will ich sagen: Man fährt lieber mit Tempo 300 auf den Abgrund zu, statt auf die Bremse zu treten!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

VPNutzlos

@Lisa:

Ach, wo wir gerade beim Thema ,,extra zahlen'' sind.

In Deutschland muss man ja GEZ Zwangssteuer zahlen, knapp 18€ im Monat, aber alle 3 Monate und dann immer für 3 Monate auf einmal, also fast 60€ auf einen Schlag. Ganz besonders toll für Leute, die nicht reich sind.

Und das muss jeder zahlen, egal ob er einen Fernseher hat oder nicht. Egal ob er überhaupt einen Fernseheranschluss hat (ich habe tatsächlich keinen Kabelanschluss im Haus, kein Witz!). Egal ob er ganzjährig im Wohnwagen haust oder auf seine Baugrundstück noch gar kein Haus steht. Selbst wenn er Netto nur 100€ im Monat zum Leben hat. Einzig und allein offiziell registrierte Sozialhilfeempfänger sund ausgenommen, wenn sie sich eigenständig mit Nachweis über die Sozialhilfe abmelden.
Das gilt aber nur für die Öffentlich-Rechtlichen (And, ZDF, HR, NDR, BR…) nicht die Privaten (RTL, Pro7, Sat1, SuperRTL, Nickelodeon, MTV…)

Also wenn man zahlen muss, auch wenn man es sich nicht anschaut… Dann kann man sich denken dass man es sich erstrecht nicht anschauen darf, wenn man nicht zahlt. Und die GEZ gilt ja nur für Deutschland.

Habt ihr in Österreich sowas auch, mit der Zwangsgebühr fürs fernsehen, unabhängig davon ob man keinen Fernseher hat, oder 10?
ich wohne in Deutschland, kenne das mit dem VPN nur, weil meine Familie an der Österreichischen Grenze wohnt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

VPNutzlos

Ps: wird aber nicht der einzige Grund sein. Ich wollte mal im Ausland GNTM online sehen, ging nicht. Da stand dann auch nur, Blabla in deinem Land aus rechtlichen Gründen ich verfügbar.

Wird also noch andere Gründe haben.

Manchmal schaue ich Nachrichten online im Live stream. (wie gesagt, kein Fernseher). Und da werden dann auch oft Bilder, besonders vom Sport, ausgeblendet und da steht nur der Schriftzug ,,Darf aus rechtlichen Gründen nicht gezeigt werden.'' In dem Fall wahrscheinlich Lizenzen für Bildrechte, vom Sport, die man aus einer Datenbank kauft. Gilt dann natürlich für ARD usw. mit Eigenproduktionen nicht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben