Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Kevin Troicki
★★

Mitglied [74]

Was haltet ihr von Tattoos?

Heute wollte ich einfach mal eure persönliche Meinung von Tattoos wissen, was ihr davon haltet.
Ich persönlich finde Tattoos mittlerweile absolut hässlich, und finde, das Tattoos nur den Körper verschandeln!
Ich persönlich bin sehr froh darüber, das ich mir niemals ein Tattoo stechen lassen habe, sondern mir damals nur welche aufgeklebt habe.

0

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kevin Troicki | Christ 🙏💒 | Curvy Boy ❤❤ | Gamer 🎮🕹 | Influencer 🤳🤳

Kommentare (5)

Azzlack

Es gibt Tattoos die echt schön aussehen, stechen lassen würde ich mir aber erst mal keines bzw war ich in meinem Leben immer froh das ich mir keines stechen lassen habe, während so manch ein Kumpel von mir nun mit ende 20 Anfang 30 mit total lächerlichen Sternchen-tattoos oder irgendwelchen sinnfreien Asiatischen Schriftzeichen auf dem Nacken herumläuft.

Meine Meinung ist: Ich würde mir nur eines stechen lassen wenn es eine wichtige Bedeutung für mich hat und mir vllt hilft irgendein Ereignis zu verarbeiten, z.b wenn Soldaten sich stechen lassen oder jemand der Familie verloren hat...irgendwie sowas.

Meine Sorge ist halt, wenn man mal alt wird sieht das durch die schlabbrige Haut eh richtig Kacke aus. Andererseits sieht man dann wahrscheinlich generell Scheiße aus und scheißt auf sowas.

Jedem seine Sache. Bei Frauen mag ich es nur wenn sie einen richtig guten Körper haben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Today

Puh. Schwer zu sagen.Scheint immer noch im Trend zu sein. Langweillig, man sieht fast jeden 3 schon damit rumlaufen heute, wenn es nicht zuiele Menschen haben, kann es auch schick je nach Motiv sein.Aber Müsste eigtl. mal wieder ein neuer Trend her.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Nee

Naja geht so.

Es gibt einige Leute, die wirklich schöne und aufwendige Tattoos haben. Die man sich gerne genau aus der Nähe betrachtet und sich denkt: wow, wie gut ist das bitte gemacht?
Das problem ist aber, dass auch die schönsten Tattoos irgendwann auslaufen und verschmieren und dann nichtmehr schön sind. Habe schon oft Leute gesehen, dessen Tattoes einfach nurnoch ein schmieriger Fleck sind, den man garnicht mehr als irgendwas idenrifizieren kann. Und da sich die Leute auch oft sehr früh tattoviert haben, sind die Tattoes oft schon verschmiert und hässlich wenn sie selbst noch jung und hübsch sind. Das kommt wohl auch immer darauf an, wie oft man das Tattoo auffrischen lässt, ob man es vor der Sonne schützt usw. Aber ewig lässt sich das nicht schön erhalten.

Ich hätte ja auch Angst, dass es mir irgendwann nichtmehr gefällt. Es gab schon so einige Tattoos, die ich mir als Jugendlicher gerne hätte stechen lassen und jetzt sehr froh bin, dass ich es nicht getan habe.
Wenn mir etwas schon immer sehr gut gefallen hat, dann sind es diese sehr filigranen feinen Tattoos. Oder auch Weisse. Aber das sind beides leider auch ausgerechnet die, die am schnelllsten nichtmehr frisch und wie ursprünglich geplant aussehen.

Es gibt ja teilweise auch schon den Trend, dass sich Leute, die stark tattooviert sein wollen aber das Geld nicht haben/ nicht ausgeben wollen, sich dann selber mit "Stick and Poke" tattoovieren. Und das sieht halt leider für gewöhnlich extrem grausam aus, wenn jemand, der keine Tattoovierer Ausbilding hat und vielleicht nichtmal zeichnen kann denkt, er kann sich das mal eben selber stechen, dann am besten noch ohne Vorzeichnung und an eine Stelle, an die er schlecht selbst hinkonmt.

Mein Vorredner hat geschrieben, dass es fast svhon jeder 3. hat.
Ich kenne es sogar so, dass ab 20 mehr als die Hälfte irgendwo ein kleines Tattoo hat und ab 30-45 dann kaum mehr jemand ohne Tattoo zufinden ist. Selbst wenn man denkt, das passt garnicht zu der Person. Wenn man sie dann mal im Sommer knapp bekleidet sieht, oder am Strand, im Schwimmbad oder wo auch immer, dann findet man trotzdem irgendwo ein kleines Tattoo. Sogar mein Neurologe hat eins. Achtet mal am Strand drauf, es gibt wirklich weniger untattoovierte als umgekehrt. Kenne auch sehr viele, die das (wie auch immer das erlaubt war) schon minderjährig mit 16-17 die ersten Tattoos hatten.

Ehrlich gesagt finde ich das ganz schön und sexy, mal natürliche Haut zu sehen. Ohne irgend ein Geschreibsel oder Bildchen. Keine Tattoos sind heutzutage die neuen Tattoos. Sprich: für mich ist es mal ein besonderer Hingucker, wenn jemand mal nicht tattooviert ist. Was die seltenheit ist. Unter allen meinen bis jetzt Dates war auch nur eine untattovierte Person.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Nee

@Azzlack:

Zu den sinnlosen asiatischen Zeichen fällt mir auch was lustiges ein. Habe mal die chinesiche Austauschstudentin gefragt, was dje Tattoos von den ein oder anderen Leuten bedeuten.. Und da kam nur sinnloser Quatsch raus. Sollte man wirklich nochmal gegenchecken lassen, bevor man sich irgendwas tattooviert!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Assilack

@Nee:
Das stimmt und ich habe auch noch nie Asiaten gesehen die auf Deutsch " Brotmaschine " oder " Mettbrötchen " auf ihren Anus tattowiert haben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben