Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

InP

Warum lassen Alkoholiker ihr Eigentum verfallen?

Eine sehr große Schweinerei. Kenne so einen Fall von einer Bekannten.
Deren Mutter ist leider krank im Kopf und säuft einiges an Bier. Über die Jahre nach mehrjähriger Arbeitslosigkeit mit zwischenzeitlicher Beschäftigung durch das Jobcenter, lebt die heute vom Pflegegeld ihrer Mutter (Oma der Bekannten). Inndem Haus und drumherum liegt irgendein Müll herum und es ist schmutzig. Es stinkt auch sehr in dem Haus, denn die halten sich Katzen und einen Hund im Haus, draußen Hühner. Das sind richtig widerliche Lebensbedingungen. An einer Wand waren unten an der Leiste schon Schimmelpunkte.

Man muss einiges erneuern an dem Haus. So weit hätte es nicht kommen müssen. Unverständlich ist, dass ein Mensch alles überhaupt erst so verfallen lies, selbst wenn man arm ist, kann man Ordnung halten.
Gerade wenn man Kinder hat, schaut man doch darauf, dass die schadfreies Eigentum erben und nicht einen Müllberg.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (4)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Hilfe schwul! am 24.09.2022, 10:48 Uhr.

Harald Meckner

Weil Alkoholiker ihre Sorgen und Probleme einfach im Alkohol ertränken, dazu zählt dann auch ein marodes Haus, Probleme bei der Arbeitssuche usw.
Alles was da zählt und die Probleme aus dem Kopf verschwinden lässt ist der Alkohol.

Im Prinzip existieren solche Hardcore Alkoholiker nur so vor sich hin. Da ist keine Motivation oder großartig Pläne vorhanden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 01.10.2022, 10:29 Uhr.

pd

Wenn keine Hilfe von den Familienmitgliedern/Erben zu erwarten ist, dann kann es dieser armen Frau doch auch egal sein, wie sie mit ihrer eigenen Immobilie umgeht? Solange sie sich darin wohlfühlt ist doch alles in Butter und nach ihr die Sintflut?!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben