Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Pain

Verletzen ohne Schmerzen...

Guten Tag. Mein Freund von der Arbeit spielt gerne Gitarre. Er gibt manchmal (ganz kleine) Vorführungen in alten Gebäuden. Wo er uns seine Talente gezeigt hat, also gespielt hat, hat er sich den Finger an der Seite geschnitten. Das blöde, er hat es nicht bemerkt; Sprich: er hat den Schmerz nicht gemerkt. Am nächsten Tag bin ich zu ihm nach Hause, um zu sehen, wie’s ihm geht, und so wie es der Arzt gesagt haben soll, hat er sich so tief in den Finger geschnitten, dass er einen neuen bekommen soll oder operiert werden soll. Wie kann das sein, dass man den Schmerz nicht bemerkt??? Mein Bruder, hat einen Kollegen, der mal was schneiden sollte, ich glaube Metall oder so, und stattdessen hat der sich den Finger abgeschnitten. Problem: Er bemerkte es erst, nachdem man ihn darauf hinwies, wobei er sofort in Ohnmacht gefallen worden sei. Wie ist sowas überhaupt möglich?!

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (1)

Hans Dampf

Der wird sich den Nerv verletzt haben, sodass die Schmerzweiterleitung nicht im Gehirn angekommen ist. Teilweise kann das aber auch ein Schutzmechanismus vom Körper sein.
Es gibt auch Krankheiten, die aufgrund von chronischen Nervenschädigungen dazu führen können, dass man Verletzungen nicht merkt. Zum Beispiel Diabetes und Multiple Sklerose.
Aber man muss nicht gleich den Teufel an die Wand malen. Ich denke wir kennen das alle: Wenn man sich mal die Hand in der Tür klemmt oder den Zeh stößt, setzt der Schmerz oft erst ein paar Sekunden später ein.

Deinem Bekannten alles gute, ich hoffe, man kann seinen Finger retten.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben