Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Yoruk

Nicht jeder der jung ist hat reife ?

Hallo,

Ich bin dieser Seite zugestoßen und habe mir gedacht, meine erste Frage zu stellen.

Ich habe ein Text zugeschickt bekommen und wollte fragen, ob das stimmt ?

,,Aber nicht jeder der jung ist (z.b. 13 jähriger) hat reife man muss trotzdem viel erleben damit man diese reife irgendwann mal hat"

Versteht ihr was mit ,,reif" gemeint ist ?

Und stimmt es wirklich, dass man viel erleben muss, damit man reif wird ?

0

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (1)

Mr&MrsDarmgas

Der Spruch ist androzentrisch, adultistisch und mit "Reife" wird daher wahrscheinlich was traditionelles gemeint sein, wie heterosexuelle -teilmonogame Familiengründung, die Ehe und dabei ein Beruf ausüben, wirtschaftsinteressierte Fähig- und Fertigkeiten ausbauen usw.

Ich halte von solch Normativen nichts.

Das Wort "Reife" verwende ich nie, weder auf Minder- noch auf Volljährige (Greis natürlich mitgemeint, denn die sind auch volljährig). Nicht mal verwende ich "Reife" in einem naturwissenschaftlichen Sinn (reife Frucht).

Außerdem gibt es einen buddhistischen Spruch, der besagt, dass Erleben oder Erkenntnis auf drei Wegen
wahrnehmbar wird. 1. Durch Beobachtungen/Interpretation, 2.Durch tatsächliche Involviertheit des eigenen Leibes (etwas am eigenen Leib ertragen haben). 3. ?

3 ist mir unbekannt. Den Spruch kenne ich nicht mehr ganz, es war einfach so ein Aphorismus.

1 und 2 sind eigentlich die verbreitesten Wahrnehmungsmodi. Vielleicht wurde noch nach dem Hörsinn getrennt. Das was wir zu hören bekommen, daraus gewinnen wir auch Erkenntnis.

M&MD
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben