Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Eva
★★★★★

Mitglied [6192]

Neue "Bedingungen" Ebay

Ich meine ich habe das schon mal "bemängelt"
aber was für ein Quark ist das ab Mail bei Ebay ???

Bin Privat Verkäufer seit 2002 und hab keine 500 Sterne , aber soll 90 Tage Rückgaberecht dem Käufer gewähren ?
Und dann die "Zusatz" Gebühren von immer. 35 Cent ?

Die Versandart soll der Käufer sich auch aussuchen dürfen??
Naja, mit Sendungsnummer versenden ist ja o.k. ---- mache ich auch immer .

am besten nur über Ebay Kleinanzeigen verkaufen. Oder jetzt noch schnell, und dann einstellen.

Was haltet Ihr davon ??

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (5)

Kochmann

Gut das der Käufer diese Rechte hat..bei all den Scammern da.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1442]

Klares NEIN:
https://www.sellerforum.de/ebay-de-f39/neue-zahlungsabwicklung-bei-ebay-t53967.html

Ebay ist nicht der Nabel dieser Welt !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Eva
★★★★★

Mitglied [6192]

@Realist55:

Ich verstehe das mit dem Versand noch nicht so ganz...

Nur das es die Provision auch damit berechnet wird, oder wie man das ausdrückt.
Ich schalte das auf keinen Fall schon frei.

Hab noch ein paar Dinge zu verkaufen. Hatte in der Vergangenheit bestimmt 4 Jahre nix bei Ebax verkauft, also von daher jetzt noch schnell was loswerden , und dann wieder lange Pause.

Bor, das wird viele Privat Verkäufer auch ärgern !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1442]

@Eva:

Mit der neuen ZA bist du quasi gezwungen, jedes noch so kleine Teil sendungsvefolgt auf den Weg zu bringen, wobei Ebay dir indirekt vorschreibt, welche Sendungsnachweise von welchem Versandunternehmen überhaupt akzeptiert werden - auf jeden Fall jeden Versandbeleg archivieren und die Versandnummer bei ebay einpflegen.

Dazu kommt, das die Zahlung ja jetzt von "Ebay" oder "Ratepay" per Lastschrift eingezogen wird, viele Käufer können das dann nicht einorden und widerrufen diese Lastschrift (bis zu 6 Wochen danach möglich), Ebay friert dann umgehend die entsprechende Summe ein, auch wenn für den Kauf ein entsprechender Versandbelegt eingepflegt wurde.

Kurz gesagt: DU bezahlst eine Gebühr für Ebay und seine Partner als Zahlungsdienstleister, die Gefahr eines Zahlungsstreites wälzt Ebay jedoch ebenfalls auf DICH ab - wie du es also drehst, in diesem Szenario bist DU auf jeden Fall die Dumme !
1

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Eva
★★★★★

Mitglied [6192]

Danke , ich werde noch in diesen Monat versuchen alles zu verticken
😬 damit vergraulen die sich ja die Kunden 😒
Es soll auch eine Gebühr anfallen , wenn
Man eingestellte Sachen zurückzieht .
Hab ich auch schon Ein paar mal gemacht, und dann außerhalb ohne Gebühr verkauft 😅
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben