Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Fred

Meine Katze

Geht auf mein Klo. Wie kann ich sie dazu bringen, ihr eigenes zu benutzen?
Ich habe Angst, wenn ich sie vom Kacken abhalte, dass sie mich kratzt.

Also kommt und gebt mir mal gute Tipps, wie ich meine Katze Wilma von ihrem Klo überzeugen kann.

5

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (10)

Pebbles

Gibt es das tatsächlich? Da kannst du doch dankbar sein, brauchst kein miefendes Katzenklo mehr?
Da soll mal einer sagen, Katzen sind dumm :)
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Shine
★★★★

Mitglied [775]

@Fred
Dann mache es ihr vor im Katzenklo !
Vielleicht kappiert sie es ja .
Katzen sind nicht dumm ,die sind Intelligent ,die sind nur Eigensinnig..
1

👍

 

👎

-3

Antworten

AfD Die Partei für Deutschland !

Pantoffelheld

Katzen denken sie wären Könige also musst du sie auch so behandeln. Stell ihr ein kobesteak und einen guten Wein/Champagner neben das Klo. Bei sehr exzentrischen Tieren hilft auch nebenbei etwas klassische Musik z.b. Mozart.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

fschigerFischer
★★★★

Mitglied [651]

Mach doch einfach den Scheißhausdeckel zu. Und wenn sie dann auf den Scheißhausdeckel scheißt, dann stell das Katzenscheißhaus auf den Scheißhausdeckel. Und ansonsten, lass doch einfach die Scheißhaustür zu. Die Katze wird wohl kaum durchs Schlüssellloch reinkriechen. Oder wohnst du in einem dieser Wohnklos?
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Einem geschenkten Barsch, schaut man nicht auf den A 🐟 Egal wie Fisch du bist. Helene ist fischer! 🐟 Matjes, yes, yes, yes. 🐟

Fred

@fschigerFischer: Die Tür kann ich nicht geschlossen halten, wenn das Katzenklo in meinem Bad steht!

Und der Klodeckel ist immer runter, jedoch kann ein Sensor den Deckel öffnen und schließen, dazu reicht eine Hand- oder Pfotenbewegung.
Die sitzt stundenlang auf dem Deckel und lässt sich hoch und runterfahren. Das ist doch nicht normal.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Catwiesel

Bau am Katzenklo ne Tür mit Zahlenschloss an. Wilma wird den Code knacken und durch die Tür auf ihre Toilette gehen. Das machen Katzen immer, denn alles andere ist denen zu langweilig!
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Catwiesel

@Fred: Sag das doch gleich. Das ist eine ganz klare Sache von abgewandelter Kettenkarussel Sucht. War Wilma irgendwann mal auf einem Jahrmarkt oder so? Breite doch einfach einen Haufen Kieselsteine vor deiner Toilette aus. Ich bin mir absolut sicher, dass das hilft!
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Genera❘

Mitglied [10]

@Fred:

Dann stell das Katzenklo doch nicht in dein Bad. Und wenn du Besuch hast, gehst du dann auch mit offener Tür aufs Klo?

Stell der Katze doch einen Fressknapf in ihr Katzenklo und warte dann, bis sie dort auch ihr Geschäft verrichtet. Ich zum Beispiel esse auch immer auf dem Klo weil das Zeit spart, gleichzeitig zu essen und sein Geschäft zu machen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Fred

@Catwiesel: @Pantoffelheld:

Ich habe heute schon über einen Prototyp gesessen, und zwar kann ich euren beiden Kommentaren am meisten abgewinnen.
Da meine kleine Wilma nun ständig auf dem Klodeckel parkt und sie total lässig ihr Pfötchen zum Sensor bewegt, damit sie wie auf einer Wippe wippen kann und ihr das wirklich Spaß bereiten muss, habe ich mir überlegt, für sie einen Toilettenlift zu bauen mit einem schönen Vorgarten voller Kieselsteine, Wilma buddelt und schabt mit ihren Krallen nämlich auch sehr gerne.
Im Boden des Katzenklos baue ich auch ein Sensor ein, der auf warme Flüssigkeit reagiert. Ich zeige ihr das an einem Beispuel mit einem Becher lauwarmem Salzwasser. Und sobald sie das checkz und da auch reinoieselt, fährt das Klo hoch und ist es oben angekommen, geht automatisch Klassik wie Strauß, Bach oder Mozart an, sie liebt Klassik! Und sogar ganz ohne Alkohol.
Ich denke mal, sie wird sehr entspannt darauf reagieren.

Der Lift beendet seine Fahrt erst, wenn Wilma ihre Toilette verlässt 6nd ich vermute jetzt schon, dass das dauern kann :/

Ja, also das ist mein Plan.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

KitteKatfan

Ein wirklich elektrisierendes Thema.
Meine Katze Mautzi geht erst seitdem mal ein Kleinkind das Katzenklo als Sandkasten benutzte, - auch Sand reinfüllte - regelmäßig auf ihr Katzenklo.
Natürlich soll es immer schön eben sein. Unebenheiten und zu grobkörnigen Sand, der nicht nach Kleinkind riecht, kann die einfach nicht leiden.

Ich gehe mal davon aus, dass alle Katzen, egal ob kastrierte oder unkastrierte, jung, alt, behindert, sportliche, faule, fette, abgemagerte... Kinder sehr gerne haben. Wann immer ich draußen an den Kindergartensandkästen vorbeilaufe, ist eine frisch abdrückende Katze platziert oder ihre Hinterlassenschaft. (Nein meine Mautzi ist nicht die Schlawinerin! ;D)

Noch so ein Beispiel ist Kinderwäsche. Wann immer ich bei einer Freundin deren Kinderwäsche wasche, weil Freundinnen das so machen, riecht diese Wäsche immer toll nach Katzenurin.

Und von anderen Freundinnen habe ich schon gehört, wie die Katze in die Kinderwäsche ihren Nachwuchs geworfen hat mitsamt der Nachgeburt.

Katzen sind doch einfach putzig!
Sogar kommerziell wichtig, denkt nur an die vielen Kittenzüchter, Hello Kitty, Kittekat, Garfield...
Wo immer eine Katze ist, dort ist das Glück!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben