Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Hmm

Kann mir jemand helfen?

Zahnrad z1 hat 60 Zahnräder, Zahnrad z2 nur 20.

Wie oft dreht sich Zahnrad z2, wenn sich Zahnrad z1 sechsmal dreht?

0

👍

 

👎

-2
[Melden]

Kommentare (8)

Dr. iur. André
★★

Mitglied [29]

18 Mal??? Keine Ahnung. :/
1

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★

Mitglied [922]

@Hmm. 3mal
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Dr. iur. André
★★

Mitglied [29]

Ich lege mich jetzt einfach fest und sage ,,18 Mal".


@sanny:

Das ist völlig unmöglich!!! Das große Zahnrad besitzt 60 Zahnräder, das kleine Zahnrad hingegen nur 20 - wie soll sich das denn dann NUR drei Mal drehen können?!

Die Zahnräder sind ja miteinander verzahnt - wir wissen, das große Zahnrad hat 60 und das Kleine 20 - d. h. dass man quasi bloß die Zahnräder zählen muss, durch drei teilen muss (20 passt drei Mal in die 60 = drei Umdrehungen) und dann mit sechs multiplizieren. Dann hat man das Ergebnis... Zumindest sollte das das Ergebnis sein.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Äh?

@Dr.+iur.+André:
"Die Zahnräder sind ja miteinander verzahnt"

Wo steht das?
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Dr. iur. André
★★

Mitglied [29]

@Äh?:

Nirgendwo, aber irgendwie ergibt nur das wirklich Sinn. Natürlich können die Teile sich auch unabhängig voneinander drehen... Aber soll ich dir mal etwas sagen? Das ist auch ein seltendämlicher Thread. Woher soll das hier irgendeiner wissen?!
Der TE hat wohl gehörig Langeweile.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lp8 Magnum

@Dr.+iur.+André:

Das hat nichts mit Lange Weile zu tun!
Ich sage mal 21.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lp8 Magnum

@Dr.+iur.+André:

Na, ich würde einmal sagen, ich liege faösch mit 21 !

@ Te

3 Watt + 1,5 db?
Wie viel % sind 1 1/1 Sandkörner von 10.?
Auch eine sehr einfache Rechnung....
Wenn ich ein Signal habe, sagen wir einmal 13 Watt und verstärke es um 20db. Wie viel Leistung effektiv.

Das sind ja noch alles "Zahnräder".
Reine "Mechanik".
2

👍

 

👎

0

Antworten

Lp8 Magnum

Mathe ist einfach sehr wichtig.

Wir sind mal nach Spanien gefahren, damals wie Heute, gabs die Mautstellen.
Heute modern.
Nach der Grenze zu Spanien, haben die dermaßen versucht zu bescheißen, es war köstlich.
Auf der Strecke von Dl nach Sp hat mam es mit 3 Währungen zu tun gehabt. An den Maut Stellen saßen immer irgendwelche Spacnos, die dir irgend etwas zurück gegeben haben, aber immer zu wenig.
Pesetas waren damals lustig, ähnlich wie türkische Lira. Die ganze Tasche voller Scheiße und gerade mal im heutigen Sinn, 100€ Wert.
Alter, ohne Mathe bist Du dann ein Versager.
Das muß man erst einmal realisieren und die hatten es damals schon gut drauf gehabt, zu bescheißen. Dann wollten die auch noch ständig dämliche Additive für Ottomoren an den Tankstellen verkaufen.
Die haben es auf jeder Art versucht.
Wer da nicht rechnen konnte, war ein Versager!
Wirklich.

Das ist schon sehr geil, findet übrigens immer noch in vielen Staaten statt. Bei uns ganz offiziell über die Steuer.
Griechenland ist aus meiner Sicht nur im Arsch gegangen, weil die zu weit gegangen sind, mit ihrer "Bescheißerei". Die haben sich selbst schwarz gearbeitet und wir stecken alles rein. Das haben diese Staaten übrigens besonders gut drauf. Wie gesagt, wer früher mal über bestimmte Strecken via Europa gefahren ist, weiß, wovon ich spreche!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben