Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

General

In Momenten, wie diesen ...

Wisst ihr, Leute: In Momenten, wie diesen muss ich an folgendes denken:

Matthäus, Kapitel 21, Vers 17: "Und er ließ sie da und ging zur Stadt hinaus gen Bethanien und blieb daselbst."

Das, was mir daran so Gedanken macht, ist Folgendes: Stellt euch vor, er wäre zurückgekommen! Was hätten die Leute dann gemacht? :D

1

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (1)

EssigimAuge

Da gibs bessere:
Das islamische Alkoholverbot gründet im Koran. Allerdings gibt es in der heiligen Schrift des Islam durchaus unterschiedliche Ansichten über den Alkohol. So heißt es in Sure 16, Vers 67:

„Und wir geben euch von den Früchten der Palmen und der Weinstöcke, woraus ihr euch ein Rauschgetränk macht und einen schönen Lebensunterhalt. Darin liegt ein Zeichen für Leute, die Verstand haben.“

Peter Heine:
„Das heißt, der Rauschtrank, der aus Wein oder Datteln hergestellt ist, ist eine Wohltat, die Gott den Menschen zukommen lässt. Der ist ein Zeichen für die Vollkommenheit der Schöpfung.“

Dann in Sure 4, Vers 43:

„Oh ihr, die ihr glaubt, kommt nicht zum Gebet, während ihr betrunken seid, bis ihr wieder wisst, was ihr sagt.“

Peter Heine: „Das ist natürlich nicht unvernünftig, diese Formulierung.“

Und in Sure 5, Vers 90:

„Oh ihr, die ihr glaubt. Der Wein, das Glückspiel, die Opfersteine, die Lospfeile sind ein Gräuel und Teufelswerk. Meidet es, auf dass es euch wohl ergehe. Der Satan will ja durch Wein und Glückspiel Feindschaft und Hass zwischen euch erregen und euch vom Gedenken Gottes und vom Gebet abbringen. Werdet ihr wohl damit aufhören.“

Ich interpretiere das als in Maßen.
Hat sicher was mit Religiösen Pflichten zu tun?
Denn wer kann seinem Glauben nachgehn wenn dieser im Kopf benebelt ist?


Es gibt auf Twitch ein Türkischen Streamer(Er ist Alevit) der hat seinem Geburtstag Alk Getrunken.
Aber das nur ganz am Rande.

@TE und komm jetzt nicht Islamhetzte und lies das https://www.gotquestions.org/Deutsch/Bibel-hass.html
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben