Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Lisa-Marie
★★★

Mitglied [202]

Glaubt ihr diesen Schwachsinn? Ich ganz sicher nicht!

Eine kurze Frage: Glaubt ihr den Schwachsinn, dass das Coronavirus nicht aus einem Genlabor stammen soll? Ich ganz sicher nicht!

Denn folgende Aussage:

KEIN PRODUKT EINES GENLABORS
Was die Forscher allerdings als unwahrscheinlich ausschließen, ist eine Entwicklung des Virus in einem Genlabor. "Wichtig ist, dass diese Analyse den Nachweis erbringt, dass SARS-CoV-2 weder ein Laborkonstrukt noch ein gezielt manipuliertes Virus ist", schreiben sie in ihrer Untersuchung. Es gebe keine Belege für derartige genetische Manipulationen.

Aber warum ist es überhaupt so wichtig, den genauen Wirt und die genaue Ursache der Epidemie zu kennen? "Ein detailliertes Verständnis darüber, wie ein Tiervirus Artengrenzen übersprungen hat, um Menschen so produktiv zu infizieren, hilft bei der Verhinderung zukünftiger zoonotischer Ereignisse", so das Forscherteam. Und dieses Risiko besteht, selbst wenn die aktuelle Epidemie unter Kontrolle ist.

kann und will ich einfach nicht glauben! Denn mich würde es absolut nicht wundern, wenn das Coronavirus von irgendwelchen größenwahnsinnigen Genforschern mit voller Absicht in die Welt gesetzt wurde!

Quelle: https://www.mdr.de/wissen/coronavirus-gut-an-menschen-angepasst-100.html

Und wie könnte es anders sein als, dass man es ganz bewusst abstreitet, dass das Virus mit voller Absicht in die Welt gesetzt wurde!

3

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kurzweilige Fünf Freunde Fan-Fiction: https://www.bookrix.de/_ebook-fan-fiction-fuenf-freunde/

Kommentare (5)

ekel

Möglich ist alles. Was aber auch sein kann : In China wird alles mögliche gegessen. Innereien von Tieren, was eigentlich streng verboten ist wegen Infektionsgefahr. Dann Reptilien und was weiß ich noch alles. Ich will es gar nicht wissen was die alles essen womöglich noch roh. Baah.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

cccoc

Boah nee, wieder diese Panikmache. Das war bei BSE, H5N1, Anthrax usw. genau der gleiche Mist und pünktlich immer zur gleichen Zeit - Winter/Frühling-Übergang.

Wieso sollten sich Laboranten solch einer Gefahr aussetzen, sie würden ja auch nicht verschont bleiben?
Und nur weil die Presse von infizierten und bereits durch Corona Toten spricht, muss es ja trotzdem nicht der Virus mit diesem Namen sein, wer kann das denn schon beweisen?
Ich erkläre mir das ganz anders. Jedes Jahr wird ein bestimmter Grippeimpfstoff auf den Markt gebracht, dessen Forschung und Vermarktung ja auch viel Geld gekostet hat, was wieder eingefahren werden muss. Nun sind aber die meisten Menschen impfmüde geworden, so dass die Pharmaindustrie seit Jahren Forschungsverluste aufweist. Sie machen keinen Gewinn mehr. Also muss mit einem völlig neu erfundenem, noch viel aggressiverem Virus unter der impfmüden Masse Panik verbreitet werden. Und dann kommt so was raus, wie dein Thread.
Wasch dir lieber immer gründlich die Hände und grabsch nicht ständig im Gesicht rum, halte dich an simple Hygienestandards. Du bist jetzt 18? Du solltest eh ein top Immunsystem haben.

Ich muss mir immer nur die Gesichter der Regierungsfuzzis angucken. Solange die noch in die Kamera reinlächeln können und keine Schweißperlen auf der Stirn tragen... Wie siehts denn aus? Hat das Virus schon Einzug ins Parlament gehalten. Stell dir mal vor, wenn da viele bei hops gehen, würden gleich ein paar Diäten weniger fließen... Ob die Regierung sowas selber plant, ich weiß nicht...
2

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4536]

Ich weiß nur eins, sollte ich krank werden, Steckt ich alle an.
Eben wieder das absichtlich gehustet und gerotze , kotzt mich an diese Arschgeigen
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 29.06.2020, 02:41 Uhr.

Dr.Hook

@Eva:
Hahahahahaaaaa.....wie geil.
Ist auch mein Gedankengang .
Genial.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben