Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Rechtsstreit3...

Frage Zivilprozess

Für ein Zivilverfahren für die Klägerseite PKH bewilligt worden, nach mehreren Schriftsätzen des Klägers sowie der drei Gegner. Klage wurde wenige Tage später eingereicht. Zwei Wochen später traf eine weitere Stellungnahme des Gegners ein. Kann’s sein, dass der Gegner noch gar nicht informiert wurde, dass die Klage eingereicht wurde und ihm noch nicht die Notfrist zur Klageerwiderung gesetzt wurde?? Wird der Gegner über die bewilligte PKH informiert und hat dieser auf die Schnelle noch eine weitere Stellungnahme geschickt um den Kläger von dem Einreichen der Klage abzubringen?

0

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (5)

sanny
★★★★★

Mitglied [1681]

Bitte was?
Erst mal Kläger und Beklagte !
Das ist ein Zurückhaltungs -Recht des Klägers .Oder ist es offensichtlich; wer Schuld hatte?
Der Beklagte (der den Schaden hat),wird ,
Informiert und auch der Kläger .
Das Regelt die Versicherung des Klägers ,
Unabhängig ob es dann noch vor Gericht
geht. Hast du einen Anwalt eingeschaltet!
Ist vielleicht besser .Und zum Letzten Satz!
Er der Kläger hat vielleicht tatsächlich ein
Brief (was auch immer darin dann steht)
Geschrieben um die Klage abzuwenden.
Prüfe das mal !! Aber das wie du schreibst ,
(2 Wochen schon).Dauert viel zu lange .
Ich finde es komisch ,meine damit ,irgend was
stimmt da nicht .
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Rechtsstreit3...

Hallo!
Dankeschön erstmal.
Also am Beginn wurde von allen drei Beklagten die Versicherung kontaktiert durch Anwalt. Alle drei wollen Rechtsstreit führen. Die Argumente haben sich auf Klägerseite, soweit ich das beurteilen lassen als die besseren rausgestellt. Zumindest gegen einen oder zwei der drei Beklagten.
Es wird auch ein unabhängiges Gutachten, beauftragt von Gericht geben ,wie in medizinischen Bereichen üblich. Ein erstes, zusammen mit der Klage eingereichtes weist auf mehrere Schwere Behandlungsfehler hin. Dieses ist vom Kläger beauftragt worden vor der Klage um einschätzen zu können ob überhaupt Erfolg besteht. Nicht um irgend einen Vorteil zu bekommen. Einzig eine neutrale Einschätzung wurde beauftragt. Das ist jetzt der Knackpunkt: Das Gutachten führt allerdings nur die nicht nachvollziehbaren Behandlungen auf. Also die schweren Verstöße. Nicht zusätzlich die „normalen“. Deswegen sieht es jetzt auf Klägerseite auch besser aus, als zum Zeitpunkt wo die Versicherungen der Beklagten kontaktiert wurden.
Alle Beklagten beantragten, dass keine PKH bewilligt werden soll. Gericht sagt Kläger aber PKH zu aufgrund des Schriftverkehr im PKH Verfahren.
Kläger bekam Bewilligung und hat dann auch gleich Klage eingereicht. Seitdem keine Info zum Sachstand. Einzig eine Stellungnahme eines Beklagten wurde geschickt in der Zwischenzeit. Aber ob dieser wusste, dass Klage eingereicht wurde?
Ich hoffe ich konnte das gut genug erklären als Laie.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1681]

Ja danke hast du sehr gut Erklärt 👌.
Frage an sich was sagt den dein
Anwalt dazu ,ich hätte gerne meinen
Bruder darüber jetzt mal befragt ,
der ist aber noch gute 14 Tage in
seinem Wohlverdienten Urlaub ,
der ist Anwalt für Mietrecht!
Aber das weiß der ja auch also
so Ungefähr .Ich denke die Zögern ,
das ganze in die länge,und warum
eben nicht von den Nachvollziehbaren
Behandlungen??( Gutachten)
Komisch gel !! Ich denke ,,
Der eine Beklagte hat das per Brief
vom Gericht erhalten das gegen ihn
Klage eingereicht wurde .
Und /aber mit dem Gutachten,
denk so ist das nicht korrekt!!
Spreche mit deinem Anwalt ,ich bin
auch nur Zaun Gast ,Laie.
Würde mich auch Interessieren was
der Anwalt dazu sagt !!.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★★

Mitglied [1681]

Hast du auch PKH,ist immer besser ,oder
Eine Privat Versicherung.
Mit geringem Selbstanteil.
Hast du /??/
Im Fall selbst kannst du mit der
Versicherung nicht wechseln .
Muss bei neu Versicherung ,
ein neuer Fall sein.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★★

Mitglied [1681]

Hat mit Paragraphen zu tuhn.
(Gesetz).
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben