Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

Marlen

Frage

Hallo, ich wollte fragen welche Bedeutung das Buch Siddhartha von Hermann Hesse für die heutige Jugend hat?

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (5)

Antwort

Gar keine, da die heutige Jugend es nicht liest sondern stattdessen im Internet hofft, dass jemand ihre Hausaufgaben macht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Emma28

Mitglied [8]

Genau. Ich persönlich interessiere mich viel mehr dafür, moderne Schriftsteller zu lesen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

AllesKacke

Ich meine auch es spielt für die keine Rolle. Die Mädels lesen lieber Harry Potter (immer noch), H.P Lovecraft (obwohl das schon deutlich eigener ist) oder machens wie die Würg... lesen lieber nichts, Mangas, Comics, Tiktok Tinder usw. Was dazukommt: ncht in allen Bundesländern ist der Unterrichtsstoff gleich.
Persönlich muss ich sagen als ich noch jugendlich war (so zwischen 2005 - 2013) habe ich von Herman Hesse nur Steppenwolf gelesen, weil mir das ein Typ empfohlen hat, als ich dem sagte, ich las Die Welt als Wille und Vorstellung von Schopenhauer. An sich finde ich Herman Hesses Werke eklig. Als würde das Zimmer eines liderlichen Jungen betreten werden. Heute lese ich eig. nur noch Frauen, weil bei denen kommt dieses Beschmutztgefühl nicht so intensiv. Ist aber auch harter Tobak was die thematisieren und scheiße eben, dass die inkonsequent sind und keine was praktisch umsetzt.
Ich habe das Lesen total satt, mir hat das sogar meine Augen verschlechtert.
0

👍

 

👎

0

Antworten

KitschieKitsc...

@AllesKacke:

Wenn ich Frauen gelesen habe, ging es früher oder später immer irgendwo um Liebes-Kitsch-Kotz und die beschreiben, wie der Axelschweiß des Kanalarbeiters in der Sonne glitzert. Ohne Spass, inmer, egal welches Genre. Selbst bei HP geht es irgendwann um Liebeskitsch-Kotz. Und dann immernoch so peinlich beschrieben. Ne. Du kannst selbst ein Sachbuch lesen und irgendwann fängt sie von ihren Ex-Freunden oder ihrem Ehemann an.
0

👍

 

👎

0

Antworten

hässlicherHe...

Ich mag Herman Hesse nicht, denn er war gar kein echter Hesse. Das ist Titelmissbrauch!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben