Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Ein auf blöd machen?

Ich kenne eine die will nicht mehr arbeiten und geht nun zum Pychater. Sie lässt sich oft krankschreiben. Ihre Firma findet das gar nicht lustig. Sie zieht auch ihr Kind mit rein, die ist 12 und schwänzt oft die Schule. Auch sie war beim Pychater. Die Dame hat extrem viel Schulden und will wohl auf Bekloppt machen. Wir kennen uns aus der Schule. Sassen bis diesen Sommer auf ihrer Terasse. Sie hat immer so hässlich fies gelacht. Die Nachbarn mögen sie nicht. Eine hat sie wohl durchschaut
. Kann man echt auf Bekloppt machen?

0

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (41)

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Sie ist Anfang 40 und erzählt nun sie wäre ein Missbrauchsopfer.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Lisa
★★★★★

Mitglied [1736]

@frei+erfunden: Servus.
Glaub mir: Diese bescheuerte Person sollte man in die Klappsmühle einliefern und am Besten vergessen, dass man sie eingeliefert hat! Ganz nach dem Motto: Einsperren und den Schlüssel wegwerfen!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3236]

@frei+erfunden: "Kann man echt auf Bekloppt machen?"

Es gibt genügend Leute, die versuchen das Arbeitsamt oder sonst irgendwelche Behörden nur um staatliche Leistungen zu kassieren zu betrügen. Von da her, ja es gibt Leute, die so dreist sind und sich so etwas trauen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Die Frau will das wohl. Sie wirkt aber gegenüber mir total normal.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3236]

@frei+erfunden: Hast du sie schon mal darauf angesprochen, warum sie, dass alles macht? Würde mich ernsthaft interessieren was sie dazu sagt. Sie soll mal in direkter Konfrontation Stellung beziehen.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

Nichts leichter als das!!!

Vor einer halben Ewigkeit kannte ich mal Eine, die hat sich promt eine bipolare Störung aus dem Hut gezaubert, als das Jobcenter ihr Vermittlungsvorschläge unterbreiten wollte. Mit sowas haste erstmal deine Ruhe, muss halt bloß von nem Facharzt bestätigt werden, aber denen kann man ja auch ganz leicht die Hucke voll lügen. Dabei war das Luder einfach nur stinkefaul und hielt sich für eine Künstlerin... zum Glück ist die Schlampe dann irgendwann eine von diesen super esoterischen Yoga Lehrerinnen geworden und lebt nicht mehr von meinen Steuern.

Und diesen Sommer habe ich auch Einen kennengelernt, der ist fast 30 und hat im Leben noch nie richtig gearbeitet. Wie das? Ganz einfach: der hat sich in seiner Jugend das Hirn weg gekifft, hinterher unter Psychosen und sonstwas gelitten und hat seitdem einen staatlichen Betreuer. Der Typ ist eigentlich längst wieder gesund und arbeitsfähig, kriegt jetzt aber schön auf Lebenszeit EU-Rente, die ihm der linke Gutmensch-Betreuer organisiert hat und muss sich nie wieder mit dem Jobcenter rumschlagen. Der faule Sack hat nicht mal vor seine Ausbildung nachzuholen und irgendwann arbeiten zu gehen. Und das Jobcenter freut sich, wenn es einen Hartz 4 Empfänger weniger in der Statistik hat. Hab davor noch nie was von EU-Rente gehört, aber mit diesen 1000 Euro lässt's sich einigermaßen leben und muss sich nie weider vom Jobcenter schikanieren lassen.

Der deutsche Sozialstaat hat so unglaublich viele Schlupflöcher, es ist einfach nur unfair. Ich mein, wieso muss der Steuerzahler dafür aufkommen, wenn in beiden Fällen eigenes Versagen vorliegt - Beispiel 1 hat nicht mal einen Schulabschluss geschafft und Beispiel 2 ist ja wohl selbst dran schuld, wenn Drogen einem das Hirn zermatschen. Sollen sich doch deren Familien um solche Totalausfälle kümmern, die haben's ja schließlich mit verbockt.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

Ach so, aber vom bekloppt sein oder nur so tun als ob, wird dir niemand die Schulden erlassen. Was sie da macht, führt höchstens zur Kündigung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3236]

@Lärmgeplagte: EU-Rente. Was die sich nicht alles für scheisse einfallen lassen.

@Lärmgeplagte: Ich weiss nicht ob es richtig ist zu behaupten das die Familie es mitverbockt hätte. Statt immer alles der Familie in die Schuhe zu schieben, sollte man vielleicht darüber nach denken das jeder für sich selbst die Verantwortung trägt. Von daher jeder ist selbst schuld, wenn er es verbockt hat. Aber natürlich kommt es auf die Umstände an. Die allerdings nicht automatisch als Rechtfertigung anzusehen sind.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

ich weiß

Das Problem an psychischen Erkrankungen ist, dass man die nicht sachlich nachweisen kann. Jeder kann sich intensiv in eine psychische Krankheit einlesen und darüber informieren. Und dem Psychologen dann erzähelen und vorspielen, er hätte diese. Dieser kann dann das Gegenteil nicht beweisen und häufig besitzen Psychlogen in ihrem Beruf auch nicht die Motivation, wirklich nochmal nachzuhaken. Immerhin gibt so ein Gutachten jede menge Geld. Da hat man auch schonmal ein paar Monate ausgesorgt.
Auch in eine Psychiatrie kann sich jeder selbst einweisen und dann auch wieder gehen, wenn er will.
Habe auch schon die ein oder andere Person kennen gelernt, die mir ihre ,,Mitleidsgeschichte'' erzählt hat, wo ich mir dachte, das ist von vorne bis hinten verarsche um Aufmerksamkeit zu bekommen oder nicht arbeiten/ zur Schule zu müssen. Gerade eben diese Personen, die sich selbst in die Psychiatrie einweisen, aus Gründne wie, dass das Abi ihnen ja so viel Stress bereitet. Oh heul doch. Ich könnte es verstehen, wenn sie sich sekbst einweisen, weil sie Stimmen hören oder suizidal sind. Aber das war einfach nur, um sich vor den Schulklausuren zu drücken. Und dabei ist die Schule noc echt entspannt gegenüber allem, was einen danach erwartet.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

@Слава+Росси́я: Ja und nein. Natürlich trägt jeder die Verantwortung für sich selbst, aber nicht als minderjähriger Teenager, der nur Flausen im Kopf hat. Dazu sind Erziehungsberechtigte nun mal da, um dafür zu sorgen, dass du deine Schule fertig machst und nicht hoffnungslos im Drogenrausch versinkst. Schaffen Eltern dies nicht, haben sie auf ganzer Linie versagt und sollten selbst für den Schaden aufkommen. Also ich bin dafür, dass solche Simulanten wieder bei Mutti im Keller einziehen. Wer seine eigene Wohnung will, soll dafür auch arbeiten.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Die Dame arbeitet 75% wegen ihrem Kind 🤣🤣 sie hat vom Chef einen Brief bekommen wegen Wiedereingliederung. Sie war mehr wie 6 Wochen krank in einem Jahr.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

ooo

@TE + Lärmgeplagte:
Einen auf blöd machen bedeutet nicht zwangsläufig, dass derjenige das auch ist und schon gar nicht ist ein Drogenabhängiger blöd.

Ist ja schon krass, dass eine "belesene" Frau bis heute nicht weiß, dass es eine EU Rente gibt. Wiege dich nicht in unsagbarer Sicherheit, dass dir niemals etwas passieren kann, dass kann schneller gehen, als du denkst.

Ich würde mir niemals ein Urteil über einen Menschen erlauben, der Suchtprobleme hat, ich kenne seine Lebensgeschichte nicht.
Aber ich kenne eine Mutter, die es nicht geschafft hat, ihren Sohn da rauszuholen, und sie hat jegliche Hilfe in Anspruch genommen. Und der Sohn war hoch intelligent und trotzdem ist er dort reingerutscht. Das ist das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann, den Verfall des eigenen Kindes mit ansehen zu müssen.

Und nicht jeder ist stark genug, diesem scheiß Zeug abzuschwören, die Menschen sind eben unterschiedlich - aber nicht zwangsläufig blöd!
1

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3236]

@Lärmgeplagte: Bei gewissen Menschen nützt auch die beste Erziehung nichts. Die Eltern können sich noch so viel ins Zeug legen, wenn der Nachwuchs nicht gewillt ist zu folgen dann sind sie meines Erachtens auch nicht schuld daran.
1

👍

 

👎

0

Antworten

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Von der Dame, der ich rede die behauptet sie wäre missbraucht worden und hatte keine Elterliche Unterstützung. Ihr vater wollte sie nicht. Jetzt hat sie einen Typen wieder ausgenutzt und fallen gelassen. Sie hat einuge Geldschulden, mich letzte Woche um 1000€ abgepumpt.habe gesagt ich habe nicht so viel Geld flüssig.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Von der Dame, der ich rede die behauptet sie wäre missbraucht worden und hatte keine Elterliche Unterstützung. Ihr vater wollte sie nicht. Jetzt hat sie einen Typen wieder ausgenutzt und fallen gelassen. Sie hat einuge Geldschulden, mich letzte Woche um 1000€ abgepumpt.habe gesagt ich habe nicht so viel Geld flüssig.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

@ooo: Hab doch gar nicht gesagt, dass die blöde sind, sondern strunzfaul. Und blöd verwendet die TE hier im Sinne von verrückt/bekloppt oder einen an der Klaschte haben, was bei Psychosen durchaus der Fall ist. Wobei es hier eigentlich um das Simulieren dessen geht.

Und lass mal dein Expertenwissen bezüglich der EU Rente stecken. Die gibt es erstens noch gar nicht so lang und zweitens habe ich als gesunder junger Mensch nix mit sowas am Hut. Hab weder im Spiegel noch im TV jemals was davon gehört. Slava übrigens auch nicht.

Mnja, und Drogen sind so ein Thema, da könnt ich auch ganze Romane drüber verfassen... hab jetzt aber weder Zeit noch Lust großartig drüber zu diskutieren. Nur so viel: man merkt ja nicht erst von heute auf morgen wie schädlich das alles ist. Sucht ist ein schleichender Prozess. Und währenddessen hat man genug Gelegenheiten um rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. Wer meint, seinen Abstieg irgendwie nicht mitbekommen zu haben, ist tatsächlich dumm.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

@Слава+Росси́я: Der menschliche Wille lässt sich brechen, erst recht kindlicher Trotz.

Hätte ich damals die Schule abbrechen wollen, hätten meine Eltern mir alles weggenommen. Nix Taschengeld, kaum Essen und erst recht keine Liebe. Irgendwann hätte ich sicherlich noch ganz mies Prügel bezogen bevor ich in eine Klosterschule zwangsverfrachtet worden wäre. Selbiges gilt für Drogen und Unzucht. Und ich würd's heute ganz genauso mit meinen Kindern machen. Wollen wir doch mal sehen, ob der Nachwuchs dann immer noch nicht gewillt ist meinen Regeln zu gehorchen.

Zwang funktioniert, man muss ihn nur anwenden. Wenn das einigen Eltern aber zu anstrengend ist, dann sind sie nach wie vor schuld am Versagen ihrer Kinder.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

ooo

@Lärmgeplagte:
"Sucht ist ein schleichender Prozess. Und währenddessen hat man genug Gelegenheiten um rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. Wer meint, seinen Abstieg irgendwie nicht mitbekommen zu haben, ist tatsächlich dumm."

Dumm ist so eine Aussage!
Denn du hast es gesagt, dieser Prozess ist "schleichend". Der Betroffene merkt es eben nicht. Und es gibt eben auch solche Menschen, die es nicht schaffen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

ooo

@Lärmgeplagte: Ich gebe dir Recht, wenn du sagst, Erziehung ist ein Weg aus "Überzeugung" und "Zwang". Bin ich auch konsequenter Befürworter.

Aber man muss sich doch auch einmal die Frage stellen, wie genau man sein Kind kennt?
Wenn ein Kind/Jugendlicher die Schule meidet, muss das nicht zwangsläufig an Faulheit, Mobbing oder sonstnochwas liegen. Es kann auch etwas Ernsteres dahinterstecken, was das Kind und selbst die Eltern gar nicht wissen - eine Erkrankung z.B.

Warum wird hier eigentlich immer alles unter Faulheit, Dummheit usw. deklariert?

Es mag ja tatsächlich solche Experten geben, die das ganze Sozialnetz studiert haben.
Aber es gibt eine Vielzahl von Menschen jeder Altersgruppe, die im Schul-/Berufsleben stecken, und bei denen ist unklar, was mit denen los ist, weil Jahrzehntelang nicht erkannt wird, dass sie eigentlich wirklich krank sind.
Das sollte man nicht außer Acht lassen.

Aber, dass deine Eltern dir weniger Nahrung gegeben und Liebe entzogen hätten, ist schon grenzwertig.
1

👍

 

👎

0

Antworten

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

@Lärmgeplagte: Mit Simulieren trifts Du den Nagel voll auf den Kopf. Da die Leute im Haus wohl schon über sie tuscheln, stellt sie Ihr Auto eine Strasse weiter hin. SO das alle denken sie wäre nicht da, sie ist aber so saudoof und bedenkt nicht das der Mann mit dem Hund ja mal Gassi gehen muß. Natürlich ist das Auto so gut zu sehen.Sie simuliert auch das sie überall gemobbt wird.Sie kann nicht schlafen und löscht das Licht ab 19 Uhr. --klar wenn man die Freunde anpumpen muß und kein Geld hat. Sie meinte eine Stromrechnungsnachzahlung konnte sie kaum bezahlen. Ich verleihe so einer Simulantin nix !! Dann hat sie keinen Job mehr und man sieht das Geld nie wieder.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3236]

@Lärmgeplagte: Das mag zwar bei gewissen Kindern funktionieren, aber längst nicht bei allen. In der Theorie ist meistens alles einfach, die Praxis sieht da schon ganz anders aus.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

@ooo: Welche Erkrankungen schweben dir da so vor, die selbst heute noch unerkannt bleiben könnten? Autismus, Legasthenie, ADHS und dergleichen sind doch mittlerweile hinreichend bekannt. Und wenn's die Eltern nicht checken, dann ja wohl der Arzt oder ein Lehrer.

Bei meinen genannten Beispielen war es schlichtweg Faulheit und da könnte ich noch etliche Exempel nachliefern. Mir geht es hier wirklich nur um jugendlichen Trotz, den es mit aller Strenge zu bekämpfen gilt. Psychisch kranke Kinder sind da nochmal ein Thema für sich.

Ich bin nun mal ein großer Verfechter des Prinzips 'sich einfach mal zusammenreißen'. Und da muss ich mich an dieser Stelle selbst als faules Ei outen: Schule hat mir an sich immer Spaß gemacht, aber ab der gymnasialen Oberstufe wurde es echt der Horror. Das Lernpensum hat sich verdreifacht, während ich eigentlich nur Jungs und Partys im Kopf hatte... Die Zeit bis zum Abitur hat mir wirklich alles abverlangt, obwohl ich so überhaupt keinen Bock drauf hatte. Aber, ich hab mich halt durchgebissen, zum einen für mich selbst und zum anderen wegen meiner Familie, die sonst ein riesen Donnerwetter veranstaltet hätte. Und geht der Ernst des Lebens erstmal so richtig los, heißt's eigentlich jeden Tag zusammenreißen, aufstehen, funktionieren. Wer das nicht schon früh eingetrichtert bekommt, kriegt später Probleme seinen Verpflichtungen nachzukommen.

Und nochmal zum Thema Drogen: alle Welt weiß, das Zeug macht süchtig. Geht mächtig ins Geld. Ruiniert deine Gesundheit. Und so weiter. Es dann dennoch zu konsumieren ist rein objektiv und vor allem faktisch dumm. Zumindest grob unvernünftig. Und selbst hoch intelligente Menschen können unfassbar dumme Entscheidungen treffen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3236]

@Lärmgeplagte: ADHS dient nur als Ausrede für Ärzte um lebhafte Kinder Pillen zu verschreiben, nur damit diese ruhig gestellt werden.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Wenn das alles so einfach ist, lass mich auch wegen Krankheit kündigen, und geh zum Pychater. Sie sagt sie wirt gemobbt und gestalkt.Ihr Nachbar steht oben am Fenster und schaut runter auf ihre Terasse, meine Güte das mach ich auch. Werde auch nicht mehr im Sommer zum Grillen zu ihr gehen, hab keine Zeit, mus ! ARBEITEN!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [264]

Ich galub nicht dass ein Mensch FREIWILLIG von 1000 Euro Erwerbsunfähigkeitsrente leben will. Wenn ihr nur ein kleines bißchen nachdenken würdet, könntet ihr darauf kommen dass diese Summe dem H4 SAtz entspricht.
ABER: mit doieser EU Rente muss ein Mensch GEZ zahlen und bekommt z.B. kein Sozialticket bei den UBahnbetrieben.

Das ist doch Bullshit. Das will doch keiner. Nehmen wir an die Wohnungkosten betragen 600 Euro, man hat vielleicht einen klapprigen Opel Corsa, der braucht Benzin und man hat eine Autoversicherung. Das kostet alles.

Einfach mal einen auf blöd machen geht nicht so einfach, Wenn ein Kind im Speil ist hätte besagte Dame schnell das Jugendamt an der Backe. Also nicht immer sofort alles glauben was hier gepostet wird !!! Mal selber nachdenken.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

ooo

@Rapante:
Du bist mir richtig sympathisch, genau so ist das.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

@Rapante: Falsch. Der muss weder GEZ zahlen und hat sein Sozialticket. Die Miete für seine 1-Zimmer Wohnung im Plattenbau beträgt gerade mal 300 Euro, sodass er ganze 700 zum verprassen hat. Angeblich konnte er sich damit sogar bereits ein nettes kleines Polster von 6000 Euro ansparen und geht definitiv drei mal die Woche mit seinem Bruder saufen, bei dem er sich regelmäßig durchschnorrt... Der lebt allemal freiwillig so und ist auch noch stolz drauf. Wenn man keinerlei Ambitionen für sich und sein Leben hat, reicht das doch dicke. Seiner Familie scheint das auch egal zu sein.

Überleg du mal lieber wie die Alternative für ihn aussehen würde: ohne Ausbildung mit knapp 30 erwarten ihn lediglich die allerletzten scheiß Jobs, wo er Netto auch nur mit 1000 Tacken zu rechnen hätte, wenn überhaupt! Natürlich denkt sich dann so ein Faulpelz, dass er lieber gar nichts macht und dafür den ganzen Tag verschlafen und durchchillen kann.

Und das mit dem Jugendamt ist völliger Quatsch! Wenn die Frau jetzt bspw. eine Depression vortäuscht, dann reicht das um sich eine ganze Zeit lang krank schreiben zu lassen, aber das ist noch lange kein Grund, um ihr die Erziehungsfähigkeit abzusprechen. Es geht doch darum, dass sie sich durch Simulation einer psychischen Erkrankung irgendwie vor der Arbeit drücken will - davon wird sie ja nicht gleich in der Klapse landen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Es gibt genug Gutmenschen in diesen Land, die die Schmarotzer noch im Schutz nehmen. Die Dame sucht grad wieder Kontakt zu mir, hab Dezent abgelehnt. Ich werde auch garantiert nix verleihen.Das Geld müste man der schon quasi schenken.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

frei erfunden
★★★★

Mitglied [617]

Und selbst wenn sie das erreicht mit der Idiotenrente, sie macht für Geld die Beine breit, und dann langt die Kohle alle mal.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

ooo

Ich frage mich wirklich, auf was für einem Planeten hier manche wohnen.

1000 Euro EU-Rente als Bruttorente oder Netto?

-Sozialbeiträge - KV, PV (ohne Kind sogar PV ganz alleine!!)
-Miete
-Versicherungen - das sind alles Pflichtleistungen!

GEZ wird nur "voll" erlassen ab einem GDB von 100 %. Ansonsten muss auch ein EU-Rentner GEZ zahlen.

Wenn es hoch kommt, bleiben selbst bei 1000 Netto nur ca. 300 Tacken/Monat zum Leben. Das nennt man hier Luxus?

Schlimm ist nur, dass selbst ein Berufstätiger durch Steuern und all die anderen Pflichtabgaben meist selbst nicht mehr zum Leben hat.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [264]

@ ooo : Genau so ist es. Die GEZ akzeptiert nur 100% Schwerbehinderung plus Merkzeichen dass man blind und taub ist oder sie akzeptiert H4 oder Grundsicherungsbescheid. Sonst nichts. Eben , allein mit Kind, das hatte ich noch gar nicht mit berücksichtigt.

@Lärmgeplagte: Dann frag ich mich wie der Typ das hingekriegt hat , wenn es denn so ist. Und ehrlich, eine Wohnung die 300 warm kostet hab ich noch nie nie nie gesehen.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3236]

@frei+erfunden: Da hast du recht. Solange es Menschen gibt die immer nur das gute in allen glauben zu finden, wird deren Naivität weiterhin dafür sorgen dass alles dem Bach runter geht.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [264]

@frei erfunden : Außerdem könnte ich mir vorstellen dass die Frau tatsächlich psychisch krank ist. Ein seelisch gesunder Mensch möchte doch von seinen Mitmenschen Anerkennung bekommen und möchte seinem Kind einen guten/positiven Weg ins Leben vorleben. Oder seh ich das falsch?
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Werner

@Rapante: Es geht sogar unter 200 € warm, nach nur wenigen Minuten Recherche kann ich hier schon ein Beispiel geben: https://www.immobilienscout24.de/expose/107844102 - bevor du jetzt sagst, Herzogenrath das ist am A. der Welt: Hier ein Exemplar in einer namhaften Stadt knapp über 300 € warm: https://www.immobilienscout24.de/expose/107109908 - fußläufig zum Hauptbahnhof wohlgemerkt.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [264]

Mhmm...und auf den Klingelschildern steht Mohammed Allallalong usw. wenn es überhaupt Klingelschilder gibt.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [264]

Ach nee, dieses Klientel bevorzugt ja Doppelhaushälften und ähnliches.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

@ooo: Also Krankenkasse kriegt der voll bezahlt. Diese 1000 nochwas Euro sind halt Netto auf die Hand. Was ist PV?

Versicherungen hat er ansonsten keine. Braucht man auch nicht. Ich hab auch keine.

Sein Betreuer hat das irgendwie bei ihm erwirkt, das er als schwerbehindert gilt... was weiß ich wie. Jedenfalls zahlt er keine GEZ, das hat er nämlich ebenfalls super stolz verkündet. Im Übrigen muss der sich auch überhaupt nicht mehr mit irgendwelchem Papierkram rum schlagen, das macht jetzt alles der Betreuer für ihn, wie ein privater Sekretär auf Steuerkosten.

@Rapante: Bei alten Mietverträgen hat man halt noch eine günstige Miete. Ich zahle auch nur 450 warm für zwei Zimmer in zentraler Lage. Das gibt es zum Glück noch sehr oft in Berlin.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

ooo

@Lärmgeplagte:

Nein!
"Also Krankenkasse kriegt der voll bezahlt. Diese 1000 nochwas Euro sind halt Netto auf die Hand. Was ist PV?"

Ein EU Rentner bezieht eine "Erwerbsunfähigkeits"rente. Diese ist bis zum (momentan) 65. Lebensjahr ein Gehaltsersatz und richtet sich nach dem letzten Einkommen.

Ein EU Rentner kommt zur Hälfte für seine Krankenkassenbeizräge selbst auf genauso wie für die Pflegeversicherung - wobei hier jedoch kinderlose voll für aufkommen müssen.

Also nix gesponsert !!!
1

👍

 

👎

0

Antworten

ooo

@ooo:

Korrektur: Zusatzbeitrag - der muss alleine gestemmt werden bei Kinderlosen.

Alles andere Deutsche RV und EU Rentner je zur Hälfte
1

👍

 

👎

0

Antworten

Deleted User
★★★★★

Mitglied [3035]

@ooo: Du, SO explizit haben wir uns an diesen einem Abend des Kennenlernens auch nicht ausgetauscht. Wie gesagt, ich kannte das vorher gar nicht, also woher soll ich wissen, wie sich da was zusammenrechnet. Vermutlich hat er selbst nicht den Durchblick und womöglich hat er mich angelogen... Fakt ist: der ist gesund genug zum Arbeiten, zieht es aber vor, da seine Rente abzustauben. Es war lediglich ein Beispiel für all die Schlupflöcher in unserem Sozialsystem. Ansonsten hab ich doch überhaupt nichts mit dem Vogel zu tun.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

ooo

@Lärmgeplagte:

Achsooooo Mensch, warum sagste das denn nich gleich, man .... ;-)))
1

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben