Forum2Null

Einfach. Plaudern. Neu.

TeenageWitch

Mitglied [13]

Avira verschenkt einen Monat von seinem VPN-Pro!

Servus Leute.

Ich dachte mir, es könnte jemanden von euch interessieren, dass Avira gerade 1 Monat von seinem VPN-Pro verschenkt! An die Monatslizenz kommt ihr unter folgendem Link, wenn jemand Interesse hat!

https://www.avira.com/de/phantom-vpn-pro-trial-bzd-chp?x-c-channel=leadalliance&x-a-source=affiliate&x-a-medium=115740&utm_source=leadalliance&utm_medium=affiliate&utm_term=115740&utm_content=141943&utm_medium=chip-newsletter&utm_campaign=25-11-2018%2010:48:25

Ich teste es gerade und melde mich mit kurzem Kommentar bei euch um zu berichten ob´s denn wirklich funzt?

Bis gleich, :-) [Melden]


Kommentare (7)

TeenageWitch

Mitglied [13]

So, Leute.

Hab´s gerade auf meinem Laptop installiert und am laufen. Ich kann euch nur so viel sagen: Ihr müsst selbst wissen ob ihr es testen wollt! Denn irgendwas spinnt bei mir gewaltig!
Denn es verbindet sich bei mir jedes Mal nur mit einem VPN-Server in Budapest obwohl ich komplett ein anderes Land zwecks VPN-Verbindung ausgewählt hab!
Das ist meine Beurteilung dazu! Aber ihr müsst selbst wissen ob ihr es testen wollt!

Für mich steht fest, ich werde wohl auf einen anderen VPN-Dienst zurückgreifen, wie Okay Freedom VPN, den ich auf meinem PC nutze.

Antworten

Enttarnt.

Aha, hier nutzt einer ein VPN.

Antworten

Ranjid

Finger weg!: https://vpn-anbieter-vergleich-test.de/avira-phantom-vpn/ Das gilt für alle VPNs, die bei "Sicherheitssuites" und Browsern nebenbei mit angeboten werden.
Grundsätzlich, ein guter VPN-Dienst ist spezialisiert auf das, was es tut, nämlich einen oder mehrere VPN-Server anzubieten und das absolut transparent. Ein guter/seriöser VPN-Dienst sagt auch, dass es *nur* ein Werkzeug ist, also ein Hilfemittel, um sich im Internet in bestimmten Situationen zu schützen und *keine* 1-Klick-Allroundlösung, die sich magisch aktiviert, wenn man auf einen "Ein"-Schalter klickt (was die ganzen Antiviren-Suites gerne tun). Ein VPN schützt auch nicht vor Dummheit (bzw. technisches Unwissen), denn, wenn man zum Beipsiel im Tab X was verbotenes macht und im Tab Y noch im Facebook-Account eingeloggt ist, dann kann es halt passieren, das Tab X sich einfach die Identität von Facebook die Infos abgreift (weil ja in Tab Y mal eingeloggt wurde). Paar Stichwörter, die ich in die Runde werfe: Cookies, Fingerprinting, Gag Order, WebRTC/DNS-Leak, Logging, Protokollsicherheit (PPTP vs OpenVPN), Kommunikation über die echte IP bei Verbindungsabbruch.

Antworten

Ich

@Ranjid: Du kennst dich gut aus, danke.

Antworten

Ich trage imm...

Das ist genauso schlecht wie Opera-VPN, deswegen bieten die es dir einen Monat lang kostenlos.

@Ranjid:
Was ist denn Gag Order? Davon habe ich noch ne was gehört.

Antworten

Ranjid

Gag Order (in etwa "Knebel ins Maul") = wenn die Behörde sagt, du musst jetzt sämtliche Aktivitäten aller Teilnehmer überwachen, obwohl in den eigenen AGB steht, dass du keinerlei Aktivitäten der Teilnehmer überwachst und du es normalerweise auch nicht tust. Natürlich darfst du nichts davon erzählen.

Grob in die analoge Welt übersetzt: Stell dir vor, du schmeißt eine Party, dann kommt die Polizei und sagt dir, installiere sofort auf deiner Toilette heimlich eine Kamera und wehe du sagst etwas davon, dann kriegst du extrem Stress, bitte liefere auch sämtliche Kumpels ans Messer, falls die sich etwas auf Klo einwerfen was nicht ganz legal ist, ansonsten kriegst du auch extrem Stress. Und wenn du die Party wegen der Überwachungsanordnung absagst, kriegst du auch extrem Stress, denn du MUSST die Party nun schmeißen.

Die "Gag Order" ist halt ein Instrument, welches gerne in den USA angewendet wird.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von G-a-y am 27.11.2018, 15:38 Uhr.

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben